Creative Connection

Adobe in Hamburg: Entwicklerschmiede für Creative Cloud

Mehr als 500 unserer Mitarbeiter an drei Standorten treiben in Deutschland die Innovationskraft der Adobe Lösungen voran. Was viele Nutzer unserer Kreativ- und Marketingprogramme gar nicht wissen – einer unserer weltweit wichtigsten Entwicklerstandorte liegt mitten im Hamburger Elbvalley.

Wie das Hamburger Office groß wurde

Fast 20 Jahre ist es her, dass er als Informatikstudent mit 13 Mitstreitern in einer Altonaer Dachgeschosswohnung seine erste Software entwickelte. Diese erregte 1999 die Aufmerksamkeit des Adobe Headquarters, das Thomas und sein Team an Bord holte.

200 Mitarbeiter feilen heute im Herzen des Hamburger Hafens an Lösungen, die von Millionen Menschen rund um den Globus genutzt werden. Die meisten von ihnen sind Programmierer, die ihre Passion und Erfahrung in jedes einzelne Produkt einfließen lassen.

90 Prozent der Anwender von Kreativlösungen profitieren davon, indem sie Photoshop, InDesign, Illustrator und viele andere Adobe Produkte bei ihrer Arbeit einsetzen.

Über 50 Patente, die Adobe seit 1999 angemeldet hat, haben ihre Wurzeln in der Hansestadt. Hier stach 2011 auch Adobe Creative Cloud in See. Seither gibt sie den für die unterschiedlichsten Anforderungen konzipierten Programmen eine gemeinsame Infrastruktur. 50 Mitarbeiter sorgen dafür, dass dieses einzigartige Netzwerk seinen Nutzern rund um die Uhr uneingeschränkt zur Verfügung steht.

Insight Adobe – Digitale Zukunft made in Germany

Dort, wo sonst alles im Zeichen von Innovationen und Weiterentwicklungen unserer Adobe Programme und Services steht, gewährte das Team seinen Gästen exklusive Einblicke hinter die Kulissen. Stefan Ropers, Geschäftsführer bei Adobe Systems in Zentraleuropa, sowie die Geschäftsführer von Adobe Engineering Thomas Mührke und Michael Jamrosy erläuterten, welch zentrale Bedeutung der Hamburger Standort für das gesamte Unternehmen hat. Dabei ging es auch darum, die kreativen Köpfe hinter den Programmen zu zeigen. Die Profis, unter anderem verantwortlich für Lightroom mobile, Audition CC, Premiere CC und Adobe Sensei, standen ihren Besuchern Rede und Antwort zu ihren Projekten, denen ihre ganze professionelle Leidenschaft gilt.

Von links nach rechts: Lars Trieloff (Adobe Sensei) , Torsten Sigwart, (Lightroom mobile), Klaas Stöckmann (Lightroom mobile), Michael Jamrosy (Geschäftsführer Adobe Engineering GmbH), Thomas Mührke (Geschäftsführer Adobe Engineering GmbH), Bettina Reinemann (Adobe Icons), Stefan Ropers (Geschäftsführer Adobe Systems GmbH), Jens Heisterkamp (Shared Cloud), Nico Becherer (Premiere CC und Audition CC)

In den kommenden Wochen stellen wir euch weitere ausgewählte Mitarbeiter vor und halten spannende Insights zu den Adobe Programmen für euch bereit – stay tuned!

Inspiration, Kreativ-Business

Join the discussion