Creative Connection

Löwen, Tiger und Bären – meine Güte!

Adobe Dimension CC bietet Designern endlose Möglichkeiten. Egal, ob es um den Entwurf einer Produktverpackung geht wie bei John Godfrey oder um faszinierende Kompositionen von Kunstwerken wie bei Erin Kim. Die verfügbaren Assets, Tools und Funktionen eröffnen eine ganz neue Welt kreativer Möglichkeiten. Die Nutzung stilisierter oder Low-Poly-Assets aus dem Bestand von Adobe Stock zur Belebung einer Szene ist eine der spannendsten Optionen des 3D-Designs. Auch wenn High-Fidelity-Assets in der Lage sind, das reale Erscheinungsbild detailgetreu einzufangen, kann ein Design durch die Integration dieser schrägen Elemente aufgewertet werden.

Das Aussehen eines 3D-Modells wird durch mehrere Faktoren bestimmt, beginnend mit seinem Aufbau. Zwar bestehen alle 3D-Modelle von Adobe Stock größtenteils aus Polygonen, das heißt aber nicht, dass sie alle auf die gleiche Weise aufgebaut sind. Künstler können den Aufbau von Polygonen und Geometrien auf vielfältige Weise angehen, um jedem Modell ein ganz eigenes Erscheinungsbild zu verleihen. Realistische Modelle beispielsweise erfordern meist eine höhere Anzahl von Polygonen, um komplexe oder detailreiche Elemente wie Fell, Baumrinde, Wolken usw. besser darzustellen. Diese Art von Modellen wird als High-Poly-Modelle bezeichnet. Einfacher ausgedrückt: Je mehr Polygone im Spiel sind, desto realistischer erscheint das Modell. Umgekehrt spricht man bei 3D-Modellen mit einer geringen Polygonzahl üblicherweise von Low-Poly-Modellen.

Rendering aus Dimension, das Eis am Stiel mit verschiedenen Materialeffekten zeigt (zum Beispiel Kartonpapier, Gras und rot eloxiertes Metall).

In ästhetischer Hinsicht fallen die Low-Poly-Modelle durch ihre geometrische Form auf: scharfe Kanten, blockartige Ecken, kantige Formen. Stilisierte Modelle besitzen auf ähnliche Weise einen unnatürlichen Glanz und erwecken den Anschein, nicht von dieser Welt zu sein. Diese Arten von Assets sind ein wirklich einzigartiges 3D-Werkzeug, mit dem ein Künstler seinen Kompositionen einen unverwechselbaren Stil verleihen kann. Durch das Vermischen von fotorealistischen Elementen mit einem Hauch von Künstlichkeit können Designer Kunstwerke schaffen, die die Realität auf frische und unerwartete Weise interpretieren.

Außerdem wird für die Low-Poly-Modelle typischerweise ein einfaches, meistens flaches, schattiertes Material verwendet. Dabei wird das Material manchmal auf eine Art und Weise eingesetzt, die nicht auf die Erzeugung von Fotorealismus abzielt, sondern vielmehr auf die Betonung von kühnen, abstrakten Merkmalen. Durch eine einfache, aber markante Verwendung das Materials wird erreicht, dass die stilistische Absicht der Modellgeometrie durchscheint, ohne dass der Betrachter von der Gesamtkomposition abgelenkt wird. Mit dieser Methodik kann sich das Modell bei jeder Verwendung in ein völlig andersartiges und ungewöhnliches Designelement verwandeln. Aus diesem Grund bietet stilisierte Low-Poly-Kunst eine unterhaltsame und unkonventionelle Möglichkeit, ein 3D-Rendering von der Masse abzuheben.

Rendering aus Dimension, das einen Löwen aus Goldmaterial und einen Löwen aus Aluminiummaterial zeigt.

Mit der Entwicklung neuer 3D-Design-Software wie Dimension und Trends wie Creative Reality können designerfreundliche Inhalte dieser Art ein 3D-Rendering von jenen Techniken abheben, die häufig in der traditionellen Fotografie verwendetet werden. Für den Künstler entsteht eine visuelle Kraft, wenn Eis am Stiel in Low-Poly-Technik in mehreren Varianten in eine fotorealistische Werbung für Lebensmittel integriert wird oder Tiere und Bäume mit außergewöhnlichem Aussehen eine Szene auf einer Produktverpackung für eine Rebranding-Kampagne beleben. Durch Verwendung dieser stilisierten Low-Poly-Elemente in Dimension und durch ihre Kombination mit unkonventionellen Materialien, Farben und Hintergründen kann der Designer eine atemberaubende Szenerie erschaffen, die das Beste aus beiden Welten – der irrealen und der realen – zusammenbringt.

Weitere Inspiration findet ihr in der Adobe Stock 3D-Galerie von stilisierten Assets und in der Dimension Behance-Galerie.

Wir sind jetzt auf Instagram! Folgt @adobecreativecloud_de und zeigt uns unter dem Hashtag #AdobeCreativeCrowd, was ihr draufhabt!

Adobe Stock, Bildbearbeitung, Design, Grafikdesign, Inspiration, Kreativ-Business

Diskutiere jetzt mit