Creative Connection

Adobe Stock New Face: Fotografin Bettina Güber

Die aus Krefeld stammende Media-Designerin hat 2012 die Fotografie für sich entdeckt – und sich das Handwerk dann selbst beigebracht. Und das erfolgreich: Nachdem Adobe sie bei Behance entdeckte und die Lizenz eines ihrer Fotos erwarb, war sie eine der ersten Künstler der Adobe Premium Collection. „Es fühlte sich so unwirklich an, meine Fotos auf Adobe Stock zu sehen. Bis heute finde ich es spannend, mein Portfolio zu füllen“, verriet sie uns. Wir haben mit der Autodidaktin über das perfekte Fotomotiv gesprochen, über Inspiration – und über die Angst vor Spinnen. 

ID: 199413589

Aller Anfang …

Ihre Liebe zur Fotografie war eher so eine auf den zweiten Blick, erzählt Bettina. Zwar hatte sie sich 2009 ihre erste Digitalkamera gekauft, um die Hochzeit eines Freundes in Istanbul festzuhalten. Aber richtig  gefunkt hat es damals noch nicht. „Ich hatte keine Ahnung vom Fotografieren, habe einfach auf ‚Automatik‘ gestellt und los ging’s“ gibt sie zu. Erst Anfang 2012 veranlasste sie irgendetwas (vielleicht waren es Frühlingsgefühle) dazu, die Kamera wieder rauszuholen und damit der Fotografie eine zweite Chance zu geben. „Angefangen habe ich mit 105er Festbrennweite. Im heimischen Garten. Dabei geholfen hat mir niemand. Nur die Bedienungsanleitung.“ Mit dem Blick durchs Objektiv eröffneten sich für Bettina völlig neue Welten. „Ich habe so viele Details entdeckt, die man mit bloßem Auge niemals sehen würde. Meine Leidenschaft, meine Faszination und mein Ehrgeiz waren geweckt.“

ID: 202487283

Natürliche Details

Bettina liebt die Natur. Pflanzen, vor allem Blumen und Blüten. Und sogar – für die meisten Menschen nur schwer vorstellbar – Insekten und Spinnen. Aber das war nicht immer so. „Erst seitdem ich mit meinem Makroobjektiv Spinnen so richtig nahegekommen bin, habe ich meine Phobie tatsächlich abgelegt“, erzählt sie. Fotografieren als Therapieform also. Wenn die Fotografin draußen unterwegs ist, sucht sie dabei nicht unbedingt nach den perfekten Protagonisten. Klar, so eine absolut vollendete Blüte weiß sie durchaus zu schätzen. Aber es ist das Unperfekte, wie ein vertrocknetes Blatt oder eine verblühte Blume, das sie besonders reizt: „Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit, weil er so fantastische Stimmungen erzeugt – gerade, wenn alles düster und trüb ist.“

ID: 111527104

Auf Motivsuche

Einen strukturierten Arbeitsalltag hat Bettina eigentlich nicht wirklich. Es sei denn, sie hat eine bestimmte Serie im Kopf, die sie produzieren will. Dann sammelt sie bestimmte Blumen oder Objekte, fotografiert sie aus verschiedenen Perspektiven in ihrem kleinen, improvisierten Fotostudio und bearbeitet anschließend alles in Photoshop CC und setzt es zusammen. An den meisten Tagen aber streift sie durch die Natur, durch den Garten oder einen Park: „Ich suche dabei aber nicht das perfekte Motiv. Meistens findet das perfekte Motiv mich“, erklärt sie. Und dann, wenn sie abdrückt, hat sie das fertige Bild auch noch nicht vor Augen. Das ergibt sich dann erst später, beim Sichten und Sortieren der Fotos. Dann überlegt sie sich, wie bearbeitet wird, mit welcher Stimmung die Bilder unterstrichen werden sollen. Klar, nicht nur die Natur inspiriere sie, sagt Bettina, sondern auch andere Künstler. Deshalb ist sie fast täglich im Netz unterwegs, schaut sich zum Beispiel auf Behance die Werke von verschiedensten Künstlern an.

ID: 118997740

Der nächste Schritt

Grundsätzlich macht sich Bettina keine Gedanken darüber, ob ein Bild potentiell verkäuflich und für Adobe Stock geeignet ist, oder nicht. „Ich fotografiere einfach mit Leidenschaft und Spaß und wenn ich von einem Bild oder einer Serie überzeugt bin, wandert es erst einmal in mein Behance Portfolio“, sagt sie. Danach kommen die Bilder, welche man als Buch- oder CD-Cover verwenden könnte, welche einen Zeitungsartikel begleiten könnten oder für Werbung geeignet wären, in ihr Adobe Stock-Portfolio. „Meistens werden genau die Bilder gekauft, an deren Entstehung ich besonders Spaß hatte. Das ist ein wunderbares Erfolgserlebnis und eine tolle Bestätigung.“

Wir sind jetzt auf Instagram! Folgt @adobecreativecloud_de und zeigt uns unter dem Hashtag #AdobeCreativeCrowd, was ihr draufhabt!

Adobe Stock, Bildbearbeitung, Fotografie, Inspiration

Diskutiere jetzt mit