Creative Connection

2. Mai 2016 /Design /Inspiration /

Am 6. Mai mitmachen: die Creative Jam Online steht in den Startlöchern!

Adobe liefert nicht nur die Tools, mit denen ihr kreativ werden könnt – wir legen auch noch die nötigen Inspirationen oben drauf. Deshalb haben wir unsere enorm populäre Reihe von Creative Jams erweitert (falls ihr das Event noch nicht kennt, findet ihr hier einen Rückblick auf frühere Jams). Wir verbinden verschiedene Regionen, sodass ganz Europa mitmachen kann – und das mit einem brandneuen Programm!

Wir haben einige der kreativsten europäischen Profile auf Behance herausgesucht und sieben Teams aus ganz Europa dazu verpflichtet, gegeneinander anzutreten: Made by Radio, FOREAL, Violaine & Jeremy, Patswerk, Oh Yeah Studio!, HappyCentro, Tatabi Studio. Und wo findet das Ganze statt? In Bilbao – Heimat des weltberühmten Guggenheim Museums und die perfekte Location für unsere Teilnehmer, um auf der (Creative) Cloud zu schweben.

Die Creative Jam Session startet am 6. Mai um 12:00 Uhr MEZ. Ihr könnt unter diesem Link alles live auf Twitch mitverfolgen! Wenn unsere Teams ihre Fähigkeiten bis zum Gehtnichtmehr ausgereizt haben, darf die Öffentlichkeit auf Behance über die fertigen Projekte abstimmen. Das beliebteste Team wird mit einem kostenlosen Trip zur beliebten OFFF-Konferenz  belohnt.

Worauf wartet ihr noch? Beteiligt euch an der Diskussion und tauscht euch über die allererste europäische Jam unter dem Hashtag #CreativeJam aus! Registriert euch am besten jetzt direkt für den Livestream: http://adobe.ly/1VWBCyp

Lernt unsere sieben ausgesuchten Designduos kennen und erfahrt, was sie vor dem großen Tag zu sagen hatten:

Made by Radio: https://www.behance.net/madebyradio

Was ist euer Lieblings-Programm von Adobe?

“Wir benutzen den Adobe Illustrator sehr häufig, das wäre wahrscheinlich unser Lieblings-Programm. 🙂 Aber Photoshop ist natürlich so stark, da ist es schwer sich für einen Liebling zu entscheiden! :)”

FOREAL: https://www.behance.net/weareforeal

Was ist euer Lieblings-Programm von Adobe?

“Unser Lieblings-Programm von Adobe ist eindeutig Photoshop. Es ist einfach tief verankert in unsere tägliche Arbeit und wir lieben die Kraft & Effizienz von Photoshop.”

Violaine & Jeremy: https://www.behance.net/violaineetjeremy

Wer glaubt ihr ist euer größter Gegner bei der Creative Jam?

“Unser größter Gegner sind wir selbst, denn schnell arbeiten ist fällt uns sehr schwer. Wir brauchen immer etwas Zeit, um einen guten Job zu machen.”

Patswerk: https://www.behance.net/patswerk

Wie würdet ihr euren Style beschreiben?

“Uns sind schön und hochwertig bedruckte Produkte sehr wichtig. Wir können uns aber auch unheimlich für eine funkige RGB Frabe oder eine schicke Animation begeistern.”

Oh Yeah Studio!:  https://www.behance.net/ohyeahstudio

Wenn ihr jungen Designern, die gerade anfangen mit Adobe Programmen zu arbeiten, einen Tipp geben könntet – welcher würde es sein?

“Seid neugierig und experimentierfreudig. Aber man muss nicht jeden einzelnen Effekt beherrschen, um tolle Arbeiten zu erstellen. Ich vermische meistens Illustrator und Adobe: Häufig zeichne ich erst mal in Illustrator vor und bringe das ganze dann rüber zu Photoshop.”

HappyCentro: https://www.behance.net/happycentro

Wenn ihr jungen Designern, die gerade anfangen mit Adobe Programmen zu arbeiten, einen Tipp geben könntet – welcher würde es sein?

“Kein Tipp, eher das Teilen von tagtäglichen Erlebnissen: unsere Formel für Schönheit ist das Vermischen von Komplexität, Ordnung und Müdigkeit. Wir mögen es, wenn sich bestimmte kreative Bereiche und Vielfältigkeit generell gegenseitig beflügeln. Was wir nicht mögen, ist zwei Mal das gleiche zu machen. Wir versuchen lieber, noch weiter zu gehen als wir es bisher getan haben. Das kostet Kraft, aber erfüllt uns einfach mit Zufriedenheit.”

Tatabi Studio: https://www.behance.net/tatabistudio

Wenn ihr jungen Designern, die gerade anfangen mit Adobe Programmen zu arbeiten, einen Tipp geben könntet – welcher würde es sein?

“Was wir an der Creative Cloud lieben, ist dass es immer noch mehr zu entdecken gibt. Du triffst immer irgendeinen Kollegen, der dir wieder was zeigt, was du vorher nicht kanntest. Oder du findest Sachen über ein Tool heraus, die dich komplett vor den Kopf stoßen und dir für ganz neue Workflows die Augen öffnen. Unser Tipp: Bleibt immer im Austausch mit eurer Community und anderen Kollegen, teilt denen euer Wissen mit und zeigt eure Arbeiten. Auf diese Art und Weise werdet ihr immer das Maximum aus der Kraft der Creative Cloud herausholen und euch permanent verbessern!”

**Wir freuen uns auf euch – am 6. Mai live auf Twitch!**

Design, Inspiration

Diskutiere jetzt mit