Creative Connection

Video-Contest #VideoForWater: Kannst du Paul und Joko das Wasser reichen?

Unter dem Motto #VideoForWater ein Video drehen und eine Ripkedemy in Los Angeles mit Paul Ripke und Joko Winterscheidt gewinnen. Im Vordergrund steht dabei vor allem der gute Zweck: Denn mit eurem Video unterstützt ihr die Trinkwasser-Initiative Viva con Agua.

Es geht um dich mit Joko und Paul. Es geht um Viva con Agua. Es geht um Videos. Es geht um Wasser. Es geht um den guten Zweck. Es geht um eine Reise nach Los Angeles. Es geht um eine einmalige Möglichkeit. Es geht jetzt los!

Gemeinsam mit Paul Ripke und Joko Winterscheidt starten wir den Video-Contest #VideoForWater. Bis zum 25. Februar habt ihr Zeit teilzunehmen und mit etwas Glück unter anderem einen exklusiven Ripkedemy-Workshop mit Paul und Joko in Los Angeles zu gewinnen. Das Gewinnervideo sowie die Top-20-Videos werden zudem Teil der ersten Water Week in Los Angeles (mehr Infos unten) und dort ausgestellt. Erfahrt mehr im sprichwörtlichen „Call-to-Action“ zum Contest von Joko & Paul:

Mehr als nur ein Videoclip

Mitmachen ist ganz einfach: Wir möchten, dass ihr zum Support der Wasserinitiative Viva con Agua einen maximal 60-sekündigen Videoclip erstellt und dabei die folgende Aufgabe im Sinne von Viva con Agua kreativ interpretiert: „Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen?“.

Natürlich könnt ihr einzigartige Preise gewinnen, wenn ihr an unserem Contest teilnehmt. Doch eigentlich geht es um noch viel mehr: Denn eure Videos werden dabei helfen, auf die so wichtige Thematik „Sauberes Trinkwasser für alle“ hinzuweisen und die Vision von Viva con Agua zu transportieren, die mit kreativen Ideen und Projekten in Zusammenarbeit mit Musikern, Künstlern, Schauspielern und vielen, vielen ehrenamtlichen Helfern seit über zehn Jahren Wasserprojekte rund um den Globus realisieren.

Unterstützt mit eurem kreative Beitrag eine gute und wichtige Sache. Inspiriert andere, damit sauberes Trinkwasser in naher Zukunft hoffentlich für jeden Menschen eine Selbstverständlichkeit ist.

So könnt ihr bei #VideoForWater teilnehmen!

Motiviert? Sehr gut! Wir verraten euch, wie es ihr teilnehmen könnt und was ihr beachten müsst:

  • Schritt 1: Werdet kreativ!
    Erstellt wie oben beschrieben ein Video für sauberes Trinkwasser unter dem Motto „Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen?“. In der Umsetzung seid ihr völlig frei! Nur 3 Dinge müsst ihr beachten:

(1)   Videolänge: maximal 60 Sekunden

(2)   Dateityp des Videos: .mpeg, .mpg4, .avi, .mov, .flv or .wmv.

(3)   Verwendet mindestens eines der vorgegebenen Viva con Agua-Assets aus der Creative Cloud Bibliothek

Moment! Dir fehlt noch das Werkzeug, um dein Video zu schneiden und zu bearbeiten? Kein Problem! Premiere Pro CC bietet dir alle Möglichkeiten, dein perfektes Video zu erstellen. Und das Beste: Du kannst Creative Cloud und damit auch Premiere Pro CC zwei Wochen lang hier kostenlos testen. Tipps und Tricks zum Videoschnitt mit Premiere haben wir außerdem hier für dich .

Exklusiv und limitiert: Verlängere deine Creative Cloud Testphase um 3 Monate

Zwei Wochen reichen nicht? Okay, na gut. Exklusiv und nur in limitierter Zahl verlängern wir deine Testphase für Creative Cloud um drei Monate, wenn du uns rechtzeitig erste Ideen (zum Beispiel dein Storyboard) oder vielleicht sogar schon erste Sequenzen zu deinem Video zeigst. Schick uns einfach eine persönliche Nachricht bei Facebook.

  • Schritt 2: Zeigt uns, was ihr draufhabt!

Fertig? Sehr gut! Dann lade dein Video bis zum 25. Februar einfach direkt auf Instagram unter dem Hashtag #VideoForWater hoch und schon haben dich Paul & Joko auf dem Zettel. Wichtig: Achte darauf, dass dein Profil öffentlich sichtbar ist. Sonst können wir das Video nicht sehen. 😉

  • Schritt 3: Abwarten und Wasser trinken. Gemeinsam mit Viva con Agua wählen Paul & Joko die Gewinner am Ende des Contests aus. Viel Erfolg!

Gewinne, gewinne, gewinne!

Wir haben es eingangs schon erwähnt: Es gibt tolle Preise für euch zu gewinnen.

Doch zu allererst gilt: Alle, die an diesem Contest teilnehmen, haben bereits gewonnen. Denn als großes Dankeschön für euren Support lädt euch Viva con Agua ein, die Millerntor Gallery 2018 in Hamburg zu besuchen. Sucht euch einen Tag aus und kommt vorbei – for free! Alle Infos findet ihr hier: http://millerntorgallery.org/.

Zudem verlosen wir unter allen Teilnehmern insgesamt 5x Jahresabos der Adobe Creative Cloud  und ihr habt die Chance, mit eurem Video ein Teil der ersten Water Week Los Angeles (19. – 25. März) zu werden: Denn die Top-20 Videos (ausgewählt von Paul, Joko und Viva con Agua) werden im Rahmen dieses einmaligen Kunst-, Kultur- und Musik-Festivals (veranstaltet von der IHM und Übermut Project  zu Gunsten von Viva con Agua) gezeigt und ausgestellt. Außerdem werden die Top-20 Videos ebenfalls fester Bestandteil der Millerntor Gallery 2018 in Hamburg.

Und nun zum Hauptgewinn: Unter allen Teilnehmern ermitteln wir eine/n Gewinner/in, der/die vom 12. – 21. März nach Los Angeles reisen darf, um dort mit Paul und Joko unter anderem eine exklusive 4-tägige Ripkedemy (12. – 16. März) zu erleben (also nur ihr drei!). Dort geben Paul und Joko Tipps für deine kreative Karriere und holen gemeinsam mit dir das letzte aus deinem Video heraus, bevor es auf dem Water Week Festival in Los Angeles als offizielles „#VideoForWater-Supporter Video“ vorgestellt wird. Flug- und Reisekosten sind natürlich inbegriffen. Ebenso die Teilnahme an der Water Week und ein Creative Cloud Jahresabo.

Also: Worauf wartet ihr? Macht mit und zeigt Joko und Paul, was ihr draufhabt! Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg! Allgemeine Teilnahmebedingungen:

DER ADOBE-WETTBEWERB „#VideoForWater“ Video-Contest
(Kompetenzbasierter Wettbewerb)
VORBEMERKUNGEN: FÜR DIE TEILNAHME AN DIESEM WETTBEWERB ODER EINEN PREISGEWINN SIND KEINE KÄUFE ODER ZAHLUNGEN NOTWENDIG. TEILNEHMER MÜSSEN MINDESTENS 18 JAHRE ALT (BZW. IN DEM FÜR SIE GELTENDEN RECHTSSYSTEM VOLLJÄHRIG) SEIN UND LEGALEN AUFENTHALTSSTATUS IN EINEM DER FOLGENDEN LÄNDER BESITZEN: Deutschland, Österreich, Schweiz. UNGÜLTIG, WO GESETZLICH VERBOTEN.
BETEILIGTE PARTEIEN
1. WETTBEWERBSVERANSTALTER, TEILNAHMEBERECHTIGE PERSONEN, NICHT TEILNAHMEBERECHTIGTE PERSONEN
Wettbewerbsveranstalter. Der Adobe-Wettbewerb „#VideoForWater“ Video-Contest („Wettbewerb“ oder „Aktion“) wird von der Adobe Systems GmbH, Georg Brauchle-Ring 58, 80992 München ihren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften (zusammen „Adobe“) veranstaltet.
1.1 Teilnahmeberechtigte Personen. Die Teilnahme steht nur Personen offen, die die in Abschnitt 1 genannten Bedingungen erfüllen („Teilnehmer“, „Sie“, „Ihr/e“). Mit der Teilnahme am Wettbewerb verpflichten sich die Teilnehmer zur Einhaltung dieser offiziellen Regeln („offizielle Regeln“).
1.2 Nicht teilnahmeberechtigte Personen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Beschäftigten oder unabhängigen Auftragnehmer, Geschäftsführungs- und Vorstandsmitglieder von Adobe sowie sonstige von Adobe beauftragten Vertreter und Repräsentanten, Agenturen für Werbe- und verkaufsfördernde Maßnahmen, für Öffentlichkeitsarbeit oder ausführende Aufgaben, Rechtsberater, deren Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger, sowie jede andere Firma oder Person, die an Produktion, Design, Verwaltung oder Distribution dieses Wettbewerbs beteiligt ist (zusammen „freigestellte Parteien“). Ausgeschlossen sind ferner alle Personen, die mit einer freigestellten Partei zusammenleben (ob verwandt oder nicht) bzw. direkte Angehörige dieser Parteien sind (z. B. Eltern, Geschwister, Kinder und deren Ehepartner, unabhängig vom jeweiligen Wohnort). Die Aktion unterliegt allen anwendbaren Bundes-, Staats-, Territorial-, Provinzial-, städtischen und örtlichen Gesetzen und Bestimmungen und ist überall dort ungültig, wo sie per Gesetz verboten oder eingeschränkt ist.
ABLAUF DER AKTION
2. PHASEN DER AKTION, ABLAUF, ZEITRAHMEN
2.1 Phasen der Aktion. Die Aktion umfasst Start- und Endtermin. Alle Phasen stellen zusammen den „Aktionszeitraum“ dar, wie in der nachstehenden Tabelle aufgeführt. Mehrere Einreichungen pro Person sind möglich. Der/die Gewinner/in wird von Adobe gemeinsam mit Paul Ripke, Joko Winterscheidt sowie Vertretern von Viva con Agua ausgewählt.
2.2 Ablauf
Aktionszeitraum
Start: 01. Februar 2018; 16:00 Uhr (CET)
Ende: 25. Februar 2018; 23:59 Uhr (CET)
WETTBEWERBSBESTIMMUNGEN
3. TEILNAHME, BEITRAGSBESCHRÄNKUNGEN, TEAMBEITRÄGE, VERWENDUNG VON KREATIVER ADOBE-SOFTWARE
3.1 Allgemeine Teilnahmebedingungen:
#VideoForWater ist ein Kreativ-Wettbewerb, im Rahmen dessen unter anderem ein/e Gewinner/in die Möglichkeit erhält, einen 4-tägigen-Workshop („Ripkedemy“) mit Paul Ripke und Joko Winterscheidt in Los Angeles zu gewinnen sowie am Water Week Festival in Los Angeles teilzunehmen. Dafür reist der/die Gewinner/in für 10 Tage in die USA nach Los Angeles. Hierfür ist ein mindestens 6 Monate gültiger Reisepass ab Start der Reise (12. März 2018 – 21. März 2018) notwendig. Weitere Details zum Gewinn unten. Um diese Chance zu erhalten, ist eine vorherige Bewerbung im Rahmen eines Kreativ-Wettbewerbs notwendig: Interessierte reichen ein eigens erstelltes Video per Instagram unter Verwendung des Aktions-Hashtags #VideoForWater ein. Mehrere Einreichungen pro Person sind möglich. Der/die Gewinner/in wird von Adobe gemeinsam mit Paul Ripke, Joko Winterscheidt sowie Vertretern von Viva con Agua ausgewählt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.
Die Aufgabe und Regeln für den Kreativ-Wettbewerb sind einzuhalten, um erfolgreich am Wettbewerb teilnehmen zu können.
Mit Einreichung ihrer Videos unter dem Hashtag #VideoForWater stimmen die Teilnehmer zu, dass die Werke und Arbeiten im Rahmen der #VideoForWater Aktion und daraus entstehender Kommunikation von Adobe, Paul Ripke, Joko Winterscheidt und Viva con Agua frei verwendet werden können. Die Teilnehmer erklären sich zudem damit einverstanden, dass sie Teil der Kommunikation in Schrift, Bild und Bewegtbild rund um die Aktion werden. Die Nutzungsrechte für die entstandenen Werke liegen bei Adobe und Viva con Agua. Die Teilnehmer verpflichten sich außerdem, keine rechtswidrigen Inhalte in den Kommentaren zu posten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram oder Facebook und wird in keiner Weise von Instagram oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Die Teilnehmer sind sich darüber im Klaren, dass die Reise nach Los Angeles ein essentieller Bestandteil der Aktion ist und eine Teilnahme im Falle der Annahme des Gewinns verpflichtend ist. Sie haben daher sicherzustellen, dass sie zu den genannten Reisedaten uneingeschränkt verfügbar sind. Adobe übernimmt keine Verantwortung für sich eventuell ergebende Konflikte bezüglich anderweitigen Verpflichtungen der Teilnehmer (z.B. hinsichtlich Universität, Schule, Ausbildungsplatz, Arbeitsplatz).
3.2 Teilnahme („Teilnahmebedingungen“). Für die Einsendung eines Beitrags im Verlauf der Einsendephase der Aktion gilt:
– Zuerst: Besuchen Sie diese Website und folgen Sie den Hinweisen zum Herunterladen der erforderlichen Wettbewerbsdateien und akzeptieren Sie diese offiziellen Regeln (alle Elemente zusammen stellen den teilnahmeberechtigten „Beitrag“ bzw. die „Beiträge“ dar).
– Anschließend: Alle Teilnehmer, ob einzeln oder zusammen mit einem Team von einer oder mehreren weiteren Personen („Mitwirkende“), sind verpflichtet, mindestens eines der bereitgestellten eines der vorgegebenen Viva con Agua-Assets aus der Creative Cloud Bibliothek herunterzuladen und in ihrem Video zu benutzen. Ein Kauf ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer müssen ihr Video in den folgenden Dateiformaten einreichen: .mpeg, .mpg4, .avi, .mov, .flv or .wmv. Videos, die mehr als 60 Sekunden Laufzeit haben, gelten als ungültige Einsendungen. Alle Teilnehmer müssen ihr fertiggestelltes digitales Werk unter Verwendung der Hashtags #VideoForWater auf Instagram veröffentlichen. Zur Gültigkeit des Beitrags muss das Instagram-Konto öffentlich sein. Teilnehmer ohne eigenes Instagram-Konto können auf Instagram.com kostenlos eines einrichten. (Es gelten die Einsenderichtlinien in Abschnitt 5.1., zusammen die „Einsendung“.). Mit Einreichung ihrer Videos unter dem Hashtag #VideoForWater stimmen die Teilnehmer zu, dass die Werke und Arbeiten im Rahmen der #VideoForWater Aktion und daraus entstehender Kommunikation von Adobe, Paul Ripke, Joko Winterscheidt und Viva con Agua frei verwendet werden können. Die Teilnehmer erklären sich zudem damit einverstanden, dass sie Teil der Kommunikation in Schrift, Bild und Bewegtbild rund um die Aktion werden. Die Nutzungsrechte für die entstandenen Werke liegen bei Adobe und Viva con Agua. Die Teilnehmer verpflichten sich außerdem, keine rechtswidrigen Inhalte in den Kommentaren zu posten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram oder Facebook und wird in keiner Weise von Instagram oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert
3.3 Beitragsbeschränkungen.
Die Zahl der Einsendungen pro Teilnehmer (im eigenen Namen oder im Namen weiterer Mitwirkender) während der Aktionsphase ist nicht begrenzt. Unabhängig von der Zahl der eingesandten Beiträge kann jeder Teilnehmer nur einen (1) Preis bei der Aktion gewinnen. Falls Teilnehmer ihren Beitrag nach der Veröffentlichung bearbeiten möchten, müssen sie den ursprünglichen Beitrag löschen und einen neuen Beitrag hochladen. Jeder Beitrag muss einem einzelnen Teilnehmer mit einer einzigen E-Mail-Adresse zugewiesen werden können. Die Verwendung von mehreren E-Mail-Adressen oder unterschiedlichen Benutzernamen zur Einsendung ist untersagt. Beiträge müssen während der Einsendephase auf elektronischem Wege eingesandt und empfangen werden, um sich für einen Preis zu qualifizieren. Umfasst die Aktion mehrere separate Einsendephasen, werden die in einer bestimmten Einsendephase eingegangenen Beiträge nur für die betreffende Einsendephase und den entsprechenden Preis berücksichtigt, nicht aber für anschließende Einsendephasen oder Preise. Beiträge, die auf anderem Wege eingehen, werden nicht akzeptiert. Beiträge werden weder bestätigt noch zurückgesandt. Adobe kann nicht garantieren, dass alle Personen, die Einsendungen vornehmen wollen, tatsächlich in jedem Fall teilnehmen können.
3.4 Teambeiträge.
Wird ein Beitrag vor der Einsendung von einem Teilnehmer und einem oder mehreren Mitwirkenden entwickelt, muss der Teilnehmer von allen Mitwirkenden eine schriftliche Einverständniserklärung einholen. (Bei minderjährigen Mitwirkenden zwischen 13 und 18 Jahren bzw. Mitwirkenden, die in ihrem Rechtsraum als minderjährig gelten, ist die Zustimmung der Eltern/Erziehungsberechtigten erforderlich.) Auf Anfrage müssen Teilnehmer Belege für diese Einverständniserklärungen in einer für Adobe akzeptablen Form beibringen können.
3.5 Verwendung kreativer Adobe-Software.
Falls für die Entwicklung eines Beitrags erforderlich, stehen zahlreiche Desktop-Applikationen, Services und Apps von Adobe als Testversion zusammen mit der Mitgliedschaft bei Adobe Creative Cloud (GRATIS) unter http://www.adobe.com/downloads.html zur Verfügung. Nicht alle Applikationen, Services und Funktionen sind in allen Sprachen und Ländern verfügbar.
4. EINSENDERICHTLINIEN
4.1 Alle Beiträge müssen den nachstehenden Richtlinien („Einsenderichtlinien“) entsprechen und dürfen nicht gegen den guten Geschmack oder Adobes guten Ruf verstoßen. Entsprechende Entscheidungen behält sich Adobe nach eigenem Ermessen vor. Durch die Einsendung eines Betrags für diese Aktion versichert jede(r) Teilnehmende ausdrücklich, dass (i) er/sie die gesetzlichen Rechte und notwendigen Genehmigungen hierfür innehat (einschließlich der Zustimmung möglicher Mitwirkender) und (ii) dass sein/ihr Beitrag (einschließlich aller kreativen und sonstigen Inhalte des Beitrags) den folgenden Einsenderichtlinien entsprechen:
– Beiträge müssen den in Abschnitt 3.1 aufgeführten Teilnahmebedingungen entsprechen und die in Abschnitt 6.1 genannten Bewertungskriterien erfüllen.
– Beiträge dürfen ausschließlich Originalinhalte (Text, Abbildungen, Grafiken, Video, Audio, Musik, Performance und andere Originalmaterialien) umfassen, die vom Teilnehmer und ggf. Mitwirkenden erstellt wurden. Falls für die Teilnahme erforderlich, muss jede vom Teilnehmer eingesandte Idee, Frage oder Aussage einen kohärenten und vollständigen Gedanken reflektieren.
– Beiträge dürfen nicht schon einmal bei früheren Aktionen irgendeiner Art als Preisträger ausgewählt oder für andere kommerzielle oder nicht persönliche öffentliche Zwecke verwendet worden sein.
– Ist eine Person in einem Beitrag abgebildet, darf es sich dabei nur um den Teilnehmer oder einen der Mitwirkenden handeln. Sind in einem Beitrag jedoch andere Personen als der Teilnehmer und die entsprechenden Mitwirkenden abgebildet, gewährleistet der Teilnehmer mit der Einsendung des Beitrags, dass alle in dem Beitrag auftretenden erkennbaren Personen (einschließlich Mitwirkende sowie Eltern/Erziehungsberechtigte von Minderjährigen) ihre Zustimmung zur Verwendung ihres Namens und/oder der Abbildung und zur Gewährung der Adobe eingeräumten Rechte in diesen offiziellen Regeln gegeben haben.
– Beiträge dürfen keine Abbildungen oder Darstellungen von historischen Wahrzeichen oder andere Inhalte umfassen, die nicht vom Teilnehmer und ggf. den Mitwirkenden erstellt worden sind, und dürfen nicht gegen die Rechte Dritter verstoßen bzw. geschützte Inhalte ohne deren Zustimmung verwenden. Hierzu zählen u. a. Handelsnamen, Handelsmarken, Logos, Datenschutz- oder Persönlichkeitsrechte sowie andere geistige Eigentumsrechte.
– Beiträge müssen für die Veröffentlichung und Einsichtnahme durch alle Altersgruppen geeignet sein und dürfen keine Materialien umfassen, die sittenwidrig, obszön, unerlaubt, rufschädigend, schikanierend, schädlich, beleidigend, verleumderisch, abwertend oder anstößig sind bzw. die Fanatismus, Rassismus, Hass, Schädigung oder Diskriminierung von Gruppen, Einzelnen oder Rechtspersönlichkeiten (wie von Adobe definiert) fördern. Dasselbe gilt für Materialien, die gesetzwidrig sind oder gegen die Gesetze und Vorschriften in dem Rechtsraum, aus dem der Beitrag stammt oder eingesandt wird, verstoßen.
– Beiträge dürfen nicht gegen die Online-Nutzungsbedingungen oder Datenschutzbestimmungen von Adobe oder der Website verstoßen, die ggf. als Host für den Einsendemechanismus für die Aktion fungiert.
4.2 Ein Nachweis für die Einsendung eines Beitrags stellt keinen Nachweis für die Lieferung an oder den Empfang des Beitrags durch Adobe dar. Unter Benutzung einer falschen E-Mail-Adresse gemachte Einsendungen werden disqualifiziert. Bei Streitfällen über einen Beitrag oder die Identität eines Teilnehmers erachtet Adobe die natürliche Person, d. h. den rechtmäßigen, von einem Internet-Betreiber autorisierten Inhaber der mit dem Beitrag verbundenen E-Mail-Adresse als Urheber des fraglichen Beitrags. Diese Person muss die hier vorliegenden offiziellen Regeln befolgen. Teilnehmer müssen ggf. den Nachweis erbringen können, dass sie die autorisierten Kontoinhaber sind.
4.3 Mit der Teilnahme an dieser Aktion erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass Adobe nach alleinigem Ermessen jeden Teilnehmer disqualifizieren kann, der (ob tatsächlich oder durch Versuch) das Teilnahmeverfahren bzw. den legalen Betrieb der Aktion oder der Site untergräbt, umgeht oder manipuliert bzw. der sich nach Einschätzung von Adobe unfair oder störend bzw. auf eine Weise verhält, die gegen diese offiziellen Regeln verstößt.
4.4 Die Teilnehmer sind sich darüber im Klaren, dass die Reise nach Los Angeles ein essentieller Bestandteil der Aktion ist und eine Teilnahme im Falle der Annahme des Gewinns verpflichtend ist. Sie haben daher sicherzustellen, dass sie zu den genannten Reisedaten uneingeschränkt verfügbar sind. Adobe übernimmt keine Verantwortung für sich eventuell ergebende Konflikte bezüglich anderweitigen Verpflichtungen der Teilnehmer (z.B. hinsichtlich Universität, Schule, Ausbildungsplatz, Arbeitsplatz).
5. DATENSCHUTZ
5.1 Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten durch Adobe.
Mit der Teilnahme an dieser Aktion und der Einsendung eines Beitrags erklären sich die Teilnehmer mit der Erhebung personenbezogener Daten durch Adobe einverstanden. Diese Daten können übertragen werden und werden von Adobe und seinen bevollmächtigten Vertretern für die Verwaltung des Gewinnspiels und die Vergabe [von Preisen] verwendet und offengelegt. Mit der Teilnahme erklären sich die Teilnehmer mit der Erhebung, Verwendung und Offenlegung ihrer personenbezogenen Daten gemäß diesen offiziellen Regeln einverstanden. Kein Punkt in diesen offiziellen Regeln ist als Einschränkung oder Ausschluss von gesetzlichen Verbraucherrechten von Teilnehmern im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten auszulegen. Abgesehen von anderslautenden Bestimmungen in diesen offiziellen Regeln oder auf der Site unterliegen von Adobe erhobene personenbezogene Daten der Teilnehmer den Adobe-Datenschutzbestimmungen unter http://www.adobe.com/privacy/policy.html (nach Region verfügbar).
5.2 Beschränkte Lizenz zur Verwendung der auf der Aktionswebsite bereitgestellten Elemente.
Adobe erteilt den Teilnehmern eine beschränkte Lizenz zur Verwendung der Viva con Agua-Assets aus der Creative Cloud Bibliothek, die auf der Aktionswebsite bereitgestellt werden. Teilnehmer dürfen diese Elemente nur für die Erstellung eines Beitrags für diesen Wettbewerb verwenden. Die Elemente dürfen nicht für kommerzielle Zwecke oder zur Erstellung abgeleiteter Werke außerhalb der Aktion verwendet werden. Die Lizenz gilt nur für den Aktionszeitraum.
5.3 Teilnehmerlizenz und Einverständnis mit der Verwendung von Beiträgen durch Adobe
– Adobe beansprucht nicht das Eigentum an den Beiträgen. Durch die Teilnahme am Wettbewerb und Einsenden eines Beitrags
gewährt jeder Teilnehmer Adobe, Paul Ripke, Joko Winterscheidt und Viva con Agua und seinen Vertretern unter allen und jedweden Rechten jedoch ein weltweites, unbefristetes, gebührenfreies, nicht exklusives, übertragbares Recht auf und eine voll bezahlte, voll unterlizenzierbare Lizenz zur Verwendung, Änderung, Reproduktion, Distribution, öffentlichen Aufführung und Ausstellung, Veröffentlichung (oder Nichtveröffentlichung) der vollständigen oder teilweisen nicht personenbezogenen oder nicht identifizierbaren Daten und kreativen Elemente des jeweiligen Beitrags (mit oder ohne den Namen, die Stimme und/oder Abbildung sowie den Wohnort des Teilnehmers, zusammen die „Personenbeschreibung“). Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass diese Personenbeschreibung von Adobe gemäß diesen offiziellen Regeln über einen Zeitraum von höchstens einem (1) Jahr ab Starttermin der Aktion verwendet werden kann, um die Aktion einzuleiten und zu verwalten, die [Preise/Aktionsartikel/Gewinne] zu vergeben und Preisträger bekannt zu geben. Dies gilt – abgesehen von gesetzlich verbotenen Fällen – für jedes Medienformat oder Medium (ob heute bereits bekannt oder noch unbekannt) und über jeden Medienkanal, einschließlich der Site und öffentlichen Galerie sowie anderer Websites und sozialer Medienkanäle mit dem Markennamen Adobe, die Eigentum von Adobe sind oder vom Unternehmen kontrolliert werden, in der Aktion und im Zusammenhang mit Marketing-, Publicity- und Werbemaßnahmen für die Aktion. Teilnehmer, ihre Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger bzw. andere Personen oder Rechtspersönlichkeiten erhalten dabei keine weitere Zuschreibung, Benachrichtigung oder Vergütung. Außerdem gilt: (ii) Jeder Teilnehmer gewährt den Benutzern der Site eine weltweite, gebührenfreie Lizenz für Zugriff, Distribution und Anzeige des jeweiligen Beitrags über die Site und zur Bewertung, Besprechung, Kommentierung bzw. zur Markierung des Beitrags sowie zum Weiterleiten des Beitrags über kommerziell verfügbar Verfahren.
– Soweit dies gesetzlich zulässig ist, verzichten Teilnehmer durch die Einsendung eines Beitrags bedingungslos und unwiderruflich auf alle moralischen Rechte, auf die sie nach gültigem Recht Anspruch haben könnten, und sprechen die freigestellten Parteien von allen Ansprüchen frei, die sie (und jede andere betroffene Person) heute oder in Zukunft in jedwedem Rechtsraum auf Grundlage „moralischer Rechte“ im Zusammenhang mit der Nutzung des Beitrags durch Adobe haben könnten, wobei den Teilnehmern keine weitere Benachrichtigung oder Vergütung zusteht. „Moralische Rechte“ sind alle Rechte darauf, (a) den Beitrag zu veröffentlichen, (b) den Beitrag aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen, (c) gegen Veränderungen an dem Beitrag Widerspruch einzulegen bzw. (d) alle anderen den moralischen Rechten ähnliche Rechte, die im Rahmen des gesetzlichen oder behördlichen Rechts eines beliebigen Landes oder Rechtssystems in der Welt bzw. eines Vertrages existieren könnten, unabhängig davon, ob ein solches Recht generell als moralisches Recht bezeichnet wird. Um Missverständnisse auszuschließen, gilt: Ist dieser Verzicht auf moralische Rechte nicht durchsetzbar oder ungültig, erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass Adobe zur Ausübung aller moralischen Rechte an einem Beitrag bevollmächtigt ist.
– Die Teilnahme am Wettbewerb verpflichtet Adobe weder ausdrücklich noch stillschweigend, den Beitrag oder die Personenbeschreibung von Teilnehmern zu verwenden, zu kommerzialisieren oder auf andere Weise zu nutzen. Teilnehmer haben keinen Anspruch auf Entschädigung oder sonstige Leistungen aufgrund der Verwendung bzw. Nichtverwendung ihres Beitrags durch Adobe. Teilnehmer verzichten auf jedes möglicherweise bestehende Recht, als Autor oder Urheber eines Beitrags erwähnt zu werden.
5.4 Rücktrittsrecht der Teilnehmer hinsichtlich der Verwendung personenbezogener Daten durch Adobe.
Teilnehmer können ihre Zustimmung zu Erhebung, Übertragung, Verwendung oder Offenlegung ihrer personenbezogenen Daten durch Adobe im Rahmen dieser offiziellen Regeln verweigern („Rücktrittsrecht“), indem sie nicht an diesem Wettbewerb teilnehmen.
5.5 Zustimmung zu zukünftigen Mitteilungen seitens Adobe zur Teilnahme nicht notwendig.
Im Verlauf des Aktionszeitraums wird Teilnehmern ggf. die Option angeboten, sich per E-Mail über Adobe-Produkte und -Dienstleistungen informieren zu lassen („Zustimmung“ zu zukünftigen Marketingmitteilungen). Diese Zustimmung zu zukünftigen Marketingmitteilungen ist nicht für die Teilnahme an der Aktion erforderlich und steigert oder verbessert nicht die Gewinnchancen.
6. ADOBE-BEWERTUNGSPHASE, VERFAHREN BEI GLEICHSTAND
6.1 Adobe-Bewertungsphase.
In der Adobe-Bewertungsphase beurteilt und bewertet eine Jury („Preisrichter“) nach alleinigem Ermessen alle eingegangenen teilnahmeberechtigten Beiträge und wählt die Beiträge mit der höchsten Bewertung (potenzielle „Preisträger“) aus. Diese Bewertung basiert auf der kumulativen Punktzahl jedes Beitrags, die anhand der nachstehenden gewichteten Kriterien („Bewertungskriterien“) ermittelt wird:
25 % Übereinstimmung mit dem Thema des Wettbewerbs
25 % Originalität
25 % künstlerische Komposition
25 % Kreativität
6.2 Verfahren bei Gleichstand.
Im unwahrscheinlichen Fall eines Gleichstands nach der Adobe-Bewertungsphase wird ein Gewinner aus den Beiträgen mit gleicher Punktzahl anhand der höchsten Punktzahl in der Kategorie „Kreativität“ ausgewählt. Die Jury behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen weniger als die angegebene Zahl von Preisträgern auszuwählen, wenn die Zahl der teilnahmeberechtigten Beiträge bzw. die Zahl der teilnahmeberechtigten Beiträge, die den Mindest-Bewertungskriterien gerecht werden, zu gering ist.
7. AUSWAHL UND BENACHRICHTIGUNG DER PREISTRÄGER, GEWINNCHANCEN
– Auswahl und Benachrichtigung der Preisträger. Potenzielle Preisträger werden am oder um den 26. Februar 2018 ermittelt und am oder um den 26. Februar 2018 über die Social-Media-Seite benachrichtigt, über die sie ihre Beiträge eingereicht haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Potenzielle Preisträger werden ggf. aufgefordert, bis zum 15. März 2018 eine Teilnahmeberechtigungs­erklärung sowie, sofern dies gesetzlich zulässig ist, eine Haftungsfreistellung/Veröffentlichungs­genehmigung bzw. andere Dokumente in der von Adobe bereitgestellten Form beizubringen, um den Preis in Anspruch zu nehmen. Ist ein potenzieller Preisträger wie erforderlich 18 Jahre oder älter, gilt in seinem Rechtsraum jedoch als minderjährig, wird der Preis im Namen eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten vergeben, die für die Unterzeichnung der notwendigen Dokumente verantwortlich sind.
– Potenzielle Preisträger, die nicht innerhalb von 7 Tagen kontaktiert werden können, nicht rechtzeitig mit allen erforderlichen Angaben auf die Kontaktaufnahme reagieren oder den Preis nicht wie angegeben innerhalb des festgelegten Zeitraums nach der Benachrichtigung in Anspruch nehmen, den Preis verweigern, nicht berechtigt sind, den Preis entgegenzunehmen, oder auf andere Weise gegen diese offiziellen Regeln verstoßen, verlieren den Anspruch auf den Preis. Dasselbe gilt, wenn die Gewinnbenachrichtigung als unzustellbar zurückgesandt wird. In diesem Fall verfällt der Preis für den Gewinner und wird nach alleinigem Ermessen von Adobe an einen anderen Preisträger mit der nächsthöchsten Punktzahl vergeben, basierend auf den Bewertungskriterien.
– Teilnehmer gelten selbst nach Erhalt einer Gewinnbenachrichtigung erst dann als Preisträger, wenn die entsprechende Teilnahmeberechtigung und der potenzielle Gewinnerbeitrag verifiziert und die Teilnehmer benachrichtigt worden sind, dass die Verifizierung abgeschlossen ist. Potenzielle Preisträger sind verpflichtet, diese offiziellen Regeln weiter zu befolgen.
7.2 Gewinnspielchancen.
Dies ist ein kompetenzabhängiger Wettbewerb; bei der Ermittlung des/der Preisträger(s) spielt der Zufall keine Rolle. Die Chancen auf einen Preisgewinn hängen von der Anzahl und Qualität der eingegangenen teilnahmeberechtigten Beiträge sowie den relativen Kompetenzen jedes Teilnehmers ab.
8. INSGESAMT ZU VERGEBENE PREISE, PREISBESCHREIBUNG, EINZELHANDELSPREIS (EHP), VERGABE VON PREISEN BEI TEAMBEITRÄGEN
8.1
Preis 1: Hauptpreis (Insgesamt zu vergeben: 1 Mal)
Umfasst eine (1) neuntägige Reise für 1 Person nach Los Angeles (USA) vom 12. – 21. März (Änderungen vorbehalten); die Teilnahme an einem 3-tägigen Workshop mit Paul Ripke und Joko Winterscheidt im Reisezeitraum; den Zugang und Teilnahme am Water Week Festival Los Angeles im Reisezeitraum. Reisekosten (Flug, Übernachtung) werden von Adobe übernommen. Weiterhin umfasst der Gewinn ein (1) Jahres-Abonnement für Creative Cloud.
Reisehinweise: Für die Reise in die USA wird ein gültiger Reisepass sowie eine gültige elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) benötigt. Die Reisedokumente müssen für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein. Es ist empfehlenswert im Vorfeld eine ADAC Auslandsplus oder ähnliche Auslandsversicherungen abzuschließen und die Reiseinformationen des Auswärtigen Amts zu beachten. Reisekosten: Alle Reisekosten, inklusive Flug und Hotel, werden für den Gewinner von Adobe übernommen. Gleiches gilt für den Antrag der Einreisegenehmigung (ESTA).
Preis 2: Creative Cloud Preis (Insgesamt zu vergeben: 5 Mal)
Umfasst jeweils ein (1) Jahres-Abonnement für Creative Cloud und wird zufällig unter allen Teilnehmern vergeben.
Preis 3: Finalist(in) (Insgesamt zu vergeben: 20 Mal)
Umfasst jeweils die Ausstellung des eingereichten Werkes (Video) im Rahmen der Water Week Los Angeles und der Millerntor Gallery 2018.
Preis 4: Teilnahmepreise (Insgesamt zu vergeben: offen)
Umfasst jeweils den freien Eintritt zur Millerntor Gallery 2018 in Hamburg an einem beliebigen Tag. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Dieser Preis steht allen Teilnehmern des Kreativ-Wettbewerbs zu.
– Einschränkungen vorbehalten. Falls ein Preisträger in den letzten 12 Monaten bereits einen Abo-Code für Creative Cloud erhalten hat, muss der aktuelle Code erst ablaufen, bevor ein neuer ausgestellt werden kann. Falls einer der Preise im Land des Preisträgers nicht verfügbar sein sollte, stellt Adobe einen alternativen Preis mit vergleichbarem Wert, sofern angemessen und möglich.
– Die genannten Einzelhandelspreise (EHP) stellen den maximalen Einzelhandelspreis oder, falls ein solcher nicht vorliegt, den vorherrschenden Marktpreis nach bestem Wissen von Adobe dar. Unterschiede zwischen dem genannten und dem tatsächlichen Preis (einschließlich Unterschiede zwischen einem genannten Preis und dem Preis, den ein Gewinner in einem beliebigen Land für das Produkt hätte zahlen müssen) werden nicht ausgezahlt. Preise sind nicht übertragbar. Alle Angaben zu Preisen, einschließlich Typ, Farbe, Größe usw., unterliegen dem alleinigen Ermessen von Adobe. ALLE PREISE WERDEN „IN DER VORLIEGENDEN FORM“ UND OHNE JEDWEDE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE VERGEBEN. Alternative Geldpreise werden nicht angeboten. Adobe behält sich das Recht vor, jeden Preis (oder einen Anteil davon) durch einen Artikel von ähnlichem oder höherem Wert zu ersetzen. Teilnehmer sind für alle geltenden Bundes-, Staats-, Territorial-, Provinz-, städtischen und örtlichen Steuern, Kosten aufgrund von Wechselkursen und sonstige Kosten und Ausgaben im Zusammenhang mit dem Empfang, der Entgegennahme oder Verwendung eines Preises verantwortlich. Die Verwendung von Preisen mit eigenen Nutzungsbestimmungen, z. B. Geschenkkarten, Software, Online-Dienste oder Abonnement-Produkte, unterliegt den vom Dienstleister oder Anbieter ggf. herausgegebenen Bestimmungen oder Bedingungen. Es wird nur die angegebene Anzahl von Preisen vergeben, die gemäß diesen offiziellen Regeln in Anspruch genommen werden. Um einen Preis in Anspruch zu nehmen, müssen Preisträger ggf. eine Lieferanschrift sowie einen Aufenthaltsnachweis beibringen. Adobe organisiert und bestimmt die Liefermethode der Preise an die Gewinner. Die Auslieferung von Preisen kann SECHS WOCHEN in Anspruch nehmen.
– Vergabe von Preisen bei Teambeiträgen. Preise werden nur an den Preisträger ausgeliefert, der den jeweiligen Beitrag eingesandt hat. Die Aufteilung des Preises (unter den Mitwirkenden, die an der Erstellung des Beitrags mitgearbeitet haben) unterliegt allein der Verantwortung des Preisträgers.
– Die Bestimmungen in diesem Abschnitt 8.1(C) gelten zusätzlich für Preise, die eine Reise oder ein Reiseziel umfassen („Reise“). Reisen umfassen Hin- und Rückflug in der Economy-/Touristenklasse (oder sonstige Reisevorkehrungen, abhängig von der Entfernung des Preisträgers zum Reiseziel) für den Preisträger vom kommerziellen Flughafen, der dem Wohnort des Preisträgers am nächsten liegt, zum Reiseziel, Transfers vom und zum Flughafen, Unterbringung in einem von Adobe gewählten Hotel (1 Zimmer für eine Person). Preisträger (und mögliche Gäste) tragen die alleinige Verantwortung für alle reisebezogenen Kosten oder Ausgaben, die über den EHP der Reise hinausgehen, einschließlich weiterer Übernachtungen und sonstiger Zusatzkosten bei einem längeren Aufenthalt, sowie alle reisebezogenen Kosten für Nebenausgaben, Service- oder Bearbeitungsgebühren von Hotels oder Fluglinien, Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefongespräche, Fax-Gebühren, Internet-Gebühren, Käufe in Geschenkeshops, Souvenirs, Wellnessbad, Schönheitssalon, Wäscherei bzw. Gebühren, Kosten oder Ausgaben für sonstige Gästeservices im Zusammenhang mit nicht von Adobe arrangierten Aktivitäten, Rundreisen oder sonstigen Aktivitäten, Ausflügen oder Exkursionen sowie alle Kosten oder Ausgaben, die nicht von Adobe im Rahmen des Preises bereitgestellt werden. Reise und Unterbringung müssen über die von Adobe bestimmte Agentur und den von Adobe gewählten Serviceanbieter arrangiert werden. Preisträger (und eventuelle Gäste) sind für die Einhaltung von Hotelbestimmungen verantwortlich, beispielsweise die Vorlage einer anerkannten Kreditkarte bei der Anmeldung. Es gelten alle von Fluglinien und Hotels festgelegten Bestimmungen, Bedingungen und Beschränkungen. Adobe bemüht sich, Preisträger spätestens zwei Wochen vor dem erwarteten Abreisedatum über den Zeitplan und die vorgeschlagenen Reisetermine zu informieren. Preisträger (und eventuelle Gäste) müssen an den von Adobe genannten Terminen reisebereit sein. Alle Reservierungen, Reise- und Hotelbuchungen unterliegen der jeweiligen Verfügbarkeit, den geltenden Beschränkungen und möglichen Fluglinien-Sperrfristen. Daher kann Adobe nicht garantieren, dass eine Reise oder die entsprechenden Transportmittel an den exakten Daten zur Verfügung stehen, die in diesen offiziellen Regeln genannt sind. Adobe behält sich das Recht vor, Reisetermine und -pläne zu ändern, falls dies aufgrund unvorhergesehener Umstände notwendig ist. Befindet sich der Preisträger am vorgesehenen ersten Abreisetermin am endgültigen Reiseziel oder wird eine Aktivität im Zusammenhang mit der Reisekomponente aus irgendeinem Grund storniert oder verschoben, der außerhalb der Kontrolle von Adobe liegt, werden die restlichen Komponenten des Preises an den Preisträger vergeben. Dies stellt dann die komplette Preisvergabe dar. Preisträger (und eventuelle Gäste) sind für die Einhaltung von allen geltenden internationalen und inländischen Reisevorschriften und -beschränkungen und für die Einholung aller notwendigen Reisedokumente (gültiger Ausweis mit Foto, Reisepass, Visum, Impfscheine usw.) sowie aller erforderlichen bzw. optionalen Versicherungen vor der Reise verantwortlich. Die Reisekomponente eines Reisepaket-Gewinns kann ausgesetzt werden, wenn entweder (a) die Reisedokumente für einen Teil oder die gesamte Reise aus irgendeinem Grund nicht in dem von Adobe festgelegten Zeitraum verfügbar sind oder (b) Komplikationen hinsichtlich des Rechts des Preisträgers entstehen, in das Zielland, die USA oder das Ursprungsland einzureisen. (In diesem Fall tragen Preisträger oder bei Minderjährigen die Eltern oder Erziehungsberechtigten die alleinige Verantwortung für die Rückreise in das Wohnsitzland, einschließlich aller diesbezüglichen Kosten.)
9. EINVERSTÄNDNIS DER TEILNEHMER MIT DEN OFFIZIELLEN REGELN UND ENTSCHEIDUNGEN SEITENS ADOBES UND DES PREISRICHTERS. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb bzw. der Empfang eines Preises stellt die volle und bedingungslose Einverständniserklärung jedes Teilnehmers und des Preisträgers mit diesen offiziellen Regeln, den Online-Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Adobe (nach Region verfügbar und durch diese Bezugnahme in diese offiziellen Regeln aufgenommen) sowie den von Adobe und dem Preisrichter getroffenen Entscheidungen dar. Diese Entscheidungen sind endgültig und für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dieser Aktion bindend. Ein Preisgewinn ist abhängig von der Erfüllung aller geltenden Anforderungen durch den Teilnehmer, die in diesen offiziellen Regeln festgelegt sind.
10. ALLGEMEINES
10.1 Adobes Recht auf Stornierung, Abbruch oder Änderung dieser Aktion. Adobe behält sich das Recht vor, die Aktion ganz oder teilweise zu stornieren, abzubrechen oder zu verändern, wenn die Aktion nach Adobes Meinung gefährdet oder gestört wurde bzw. nicht wie geplant ausgeführt werden kann, aufgrund von Computerviren, Manipulation, unerlaubten Eingriffen, technischen Fehlern oder sonstigen Umständen, die sich Adobes Kontrolle entziehen. Dies gilt u. a. auch bei einer nicht ausreichenden Zahl von Teilnehmern oder teilnahmeberechtigten Beiträgen, um potenzielle Preisträger aus teilnahmeberechtigten, unverdächtigen Einsendungen auszuwählen, die an oder vor dem Einsendeschluss eingegangen sind. Obwohl Adobe Maßnahmen gegen betrügerische Aktivitäten von Teilnehmern ergreifen kann, übernimmt Adobe keine Verantwortung oder Verpflichtung, die Aktivitäten von Teilnehmern proaktiv zu überwachen oder Vorwürfe betrügerischer Aktivitäten zu untersuchen. Die Nichtdurchsetzung einer Bestimmung dieser offiziellen Regeln durch Adobe stellt keinen Verzicht auf diese Bestimmung dar.
10.2 Haftungsbeschränkung. Die freigestellten Parteien (wie in Abschnitt 1.3 definiert) garantieren nicht die Bearbeitung oder Versendung eines Beitrags oder einer abgegebenen Stimme bzw. das Funktionieren der Site. Die freigestellten Parteien sind in keiner Weise verantwortlich oder haftbar für Handlungen, Unterlassungen bzw. Vertrags- oder Garantieverstöße seitens der Teilnehmer oder jegliche Verstöße gegen jedes Recht auf Verwertung, Datenschutz, geistiges Eigentum oder Urheberrecht bzw. Verluste (einschließlich Verluste von Chancen) oder andere Forderungen, die aus oder im Zusammenhang mit der Aktion oder eingesandten Beiträgen bzw. abgegebenen Stimmen entstehen, bzw. für genehmigte und nicht genehmigte Handlungen von Teilnehmern oder anderen Dritten. Die freigestellten Parteien sind nicht verantwortlich für Ereignisse, die die Streichung oder Verschiebung der Aktion erfordern, oder für Beiträge, die unvollständig, unleserlich, verloren gegangen, abgefangen, fehlgeleitet oder aus anderen Gründen nicht bei Adobe eingegangen sind, bzw. für Hardware- oder Softwarefehler, verzögerte, nicht verfügbare oder gescheiterte Netzwerkverbindungen oder Kommunikationen bzw. andere Fehler oder Hindernisse jeder Art, ob technischer oder nicht technischer Natur, die sich auf die Aktion, ihre Verwaltung, die Bearbeitung von Beiträgen oder abgegebenen Stimmen bzw. die Bekanntgabe der Preisträger beziehen.
10.3 Verzicht auf Forderungen. Durch die Teilnahme an dieser Aktion erklären sich die Teilnehmer im weitesten gesetzlich zulässigen Rahmen bereit, die freigestellten Parteien von jeglicher Haftung für Verletzungen, Verluste oder Schäden jeder Art zu befreien und schadlos zu halten, die aus der Teilnahme an der Aktion, allen damit verbunden Aktivitäten, eingereichten Beiträgen oder dem Versand, der Handhabung, dem Empfang, Besitz, Verlust, der Verwendung bzw. dem Missbrauch der vergebenen Preise entstehen bzw. damit in Verbindung stehen. Der in diesem Abschnitt behandelte Haftungsausschluss gilt nicht für Forderungen für Körperverletzung oder Tod, die auf Fahrlässigkeit seitens Adobe oder seiner Vertreter zurückzuführen sind, bzw. für die Haftung Adobes und seiner Vertreter für vorsätzliches Missverhalten oder andere Haftungsverpflichtungen, die gesetzlich nicht ausgeschlossen werden können. Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass Adobes einzige Verpflichtung darin besteht, teilnahmeberechtigte Beiträge zu akzeptieren und an den Preisrichter weiterzuleiten (und letztendlich Preise zu vergeben), gemäß den Verfahren und Kriterien, die in diesen offiziellen Regeln dargelegt sind, und dass diese Verpflichtungen eine faire und angemessene Leistung für eingesandte Beiträge darstellen. Teilnehmer haben und erheben keinen Anspruch auf weitere Vergütungen.
10.4 Aktion nicht von Facebook oder Instagram gesponsert. Die Aktion wird von Facebook oder Instagram weder veranstaltet noch unterstützt oder verwaltet und steht mit diesen Unternehmen in keinerlei Verbindung. Durch Ihre Teilnahme erklären Sie, dass Ihnen bewusst ist, dass Sie aktionsrelevante Informationen an den Veranstalter dieses Wettbewerbs übermitteln, nicht an Facebook oder Instagram. Alle Anfragen in Bezug auf die Aktion sind an den Veranstalter dieses Wettbewerbs zu richten. Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen dieser Aktion bereitstellen, werden gemäß Abschnitt 5 der vorliegenden offiziellen Regeln verwendet.
10.5 Kein Beschäftigungsangebot oder -vertrag. Dieser Wettbewerb dient lediglich einer Preisvergabe und ist KEIN BESCHÄFTIGUNGSANGEBOT ODER -VERTRAG. Unter keinen Umständen können die Teilnahme an diesem Wettbewerb, die Einsendung eines Beitrags, die Vergabe eines Preises oder ein anderer Punkt dieser offiziellen Regeln als Angebot zu oder als ein Vertrag über eine Beschäftigung bei Adobe ausgelegt werden. Die Teilnehmer bestätigen, dass keine vertrauliche, treuhänderische, Agentur- oder andere Sonderbeziehung und kein konkludenter Vertrag zwischen ihnen und Adobe besteht und keine derartige Beziehung durch die Entscheidung der Teilnehmer, einen Wettbewerbsbeitrag einzusenden, geschaffen wird.
10.6 Anwendbares Recht, Verhandlungsort, Streitfälle. Alle Probleme und Fragen hinsichtlich des Aufbaus, der Gültigkeit, Auslegung und Durchsetzbarkeit dieser offiziellen Regeln bzw. der Rechte und Pflichten von Adobe und Teilnehmern unterliegen den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien und werden ihnen entsprechend ausgelegt, ohne dass eine Rechtswahlklausel oder Kollisionsnorm (des US-Bundesstaates Kalifornien oder eines anderen Rechtsraums) zum Tragen kommt, die die Anwendung der Gesetze eines anderen Rechtsraums als dem des US-Bundesstaats Kalifornien erforderlich machen würde. Alle Forderungen werden vor dem zuständigen Gerichtshof in Santa Clara County, Kalifornien, verhandelt.
10.7 Liste der Preisträger. Nach der Bestimmung und Verifizierung aller Preisträger und spätestens 45 Tage nach dem 04. Dezember 2017 kann eine Preisträgerliste mindestens eine Woche lang auf der Site bereitgestellt werden.
Audiovisuell, berühmte Fotografen, Bildbearbeitung, Inspiration

Diskutiere jetzt mit