Creative Connection

29. Januar 2019 /UX/UI Design /Web-Design /

Das Januar-Update für Adobe XD ist da!

2019 ist da, und es wird viele neue spannende Funktionen und Verbesserungen für Adobe XD geben. Zunächst konzentrieren wir uns darauf, einige mächtige Optimierungen an bestehenden Funktionen vorzunehmen, die wir vor kurzem veröffentlicht haben: Auto-Animate ist eins der wirkungsvollsten neuesten Funktionen aus dem letzten Jahr, und mit Auto-Animate erstellte Prototypen werden nun auch hochperformant im Browser unterstützt. Außerdem haben wir die Funktionen zur Zusammenarbeit mit Reviewern und Entwicklern verbessert und das Voice Prototyping mit XD auf alle von XD unterstützten Sprachen sowie zahlreiche Dialekte ausgeweitet.

Wir erzählen euch in diesem Artikel, was euch alles im Januar-Update erwartet – und wenn ihr nochmal nachlesen wollt, was sich alles in 2018 bei Adobe XD getan hat, empfehlen wir euch diesen Rückblick von Adobe XD Product Manager Elaine Chao.

Neu bei XD: Browserunterstützung für Auto-Animate

Animation ist ein wichtiger Aspekt  im UX-Design. Mit Auto-Animate in Adobe XD können seit Oktober 2018 Prototypen mit animierten Übergängen erstellt werden. Wo diese Animationen bisher im Vorschaufenster der XD Desktopanwendung sowie auf iOS und Android dargestellt wurden, sind die Animationen jetzt auch im Webbrowser voll funktionsfähig und interaktiv.

Ab sofort werden nicht nur die Animationen in Prototypen im Webbrowser angezeigt, sondern es sind auch die Eigenschaften der animierten Elemente über freigegebene Designspezifikationen im Webbrowser darstellbar. Das vervollständigt den Abstimmungsprozess und hilft bei der Umsetzung des Designs durch Entwickler. Um die Vorteile dieser neuen Unterstützung für den Browser mit älteren Prototypen oder Designspezifikationen nutzen zu können, müssen die Projekte mit der neuesten Version von Adobe XD erneut veröffentlicht werden.

Verbessert in XD: Alle Bildschirmkommentare auf Zeichenflächen anzeigen

Adobe XD ist ein leistungsstarkes Werkzeug für die Zusammenarbeit im Team. Prozessbeteiligte wie Kunden und Kollegen können nahtlos Feedback im Programm geben, in dem sie in freigegebenen Prototypen und Design-Spezifikationen Kommentare hinterlassen. Jetzt kann die Funktion Alle Bildschirmkommentare auf Zeichenfläche anzeigen in Adobe XD aktiviert werden, mit dieser im Browser alle Kommentare in einer einzigen Liste zusammengefasst werden. Wenn auf die einzelnen Kommentare geklickt wird, gelangt man direkt zur betreffenden Zeichenfläche, so dass auf das Feedback geantwortet oder dieses gelöscht werden kann, bevor man zum Nächsten Kommentar springt.

Wenn die Liste der Kommentare nach unten scrollt, wird sichtbar, dass die Kommentare nach den jeweiligen Zeichenflächen gruppiert sind. Dabei zeigt ein blaues Hervorheben diejenige Zeichenfläche an, welche gerade ausgewählt ist. Dies erleichtert den Fokus auf die Kommentare im aktuellen Arbeitsfokus. Braucht man aber nur die Kommentare pro Zeichenfläche, kann die Funktion einfach deaktiviert werden. Außerdem können die Kommentare auch nach Kriterien wie Prüfer, Datum und mehr gefiltert werden.

Diese Funktion ist mit dem aktuellen Release automatisch auch für bereits freigegebene Prototypen und Design-Spezifikationen verfügbar; bereits freigegebenes muss also nicht erneut veröffentlicht werden, um die Vorteile dieser neuen Funktion zu nutzen.

Neu bei XD: Sprach- und Dialektunterstützung für alle XD-Sprachen

Design für Voice Interfaces wie Smart Assistants wird immer mehr zum Standard, weshalb wir unsere Funktionen für das Voice Prototyping in Adobe XD kontinuierlich erweitern und verbessern. Seit Oktober gibt es die Möglichkeit, Prototypen in XD per Sprache und Sprachwiedergabe zu steuern. Bislang ging das nur auf Englisch, ab sofort ist steht die Sprachunterstützung für alle Sprachen, in denen XD verfügbar ist, zur Verfügung: Deutsch, Französisch, Koreanisch und Japanisch sind hinzugekommen.

Die neueste Version von XD unterstützt zudem regionale Dialekte für Sprachbefehle und Sprachwiedergabe (z.B. schottischer oder irischer Akzent). So ist es möglich eine effektivere, lokalisierte Voice Experience zu gestalten.

Adobe XD wählt für die Sprachunterstützung automatisch die Sprache und Region, die in eurem Betriebssystem eingestellt ist. Innerhalb XD können zudem nun je nach Region verschiedene Stimmen ausgewählt werden.

Das Adobe XD Plugin-Ökosystem: Neue Funktionen und Tools

Seit Adobe XD im vergangenen Herbst die Türen für Drittanbieter-Plugins geöffnet hat, wächst das Ökosystem kontinuierlich weiter. Als Teil unserer fortlaufenden Verbesserung und unseres Wachstums fügt das Januar-Update diesen Monat neue Funktionen im Zusammenhang mit Plugins hinzu. Darunter ist auch die Möglichkeit, Plugins zu deaktivieren, ohne sie zu deinstallieren, sowie für Plug-In-Entwickler der Zugriff auf Farben und Textstile im Bereich „Elemente“. Schon das Dezember-Update von Adobe XD enthielt eine Erweiterung der Plugin-Schnittstelle, darunter einen einfacheren Zugriff auf Selections, und, auf vielfachen Wunsch, auf Dokument- und Knoten-Metadaten. Alle Details können auf unserem Adobe Tech Blog nachgelesen werden. Aber das ist noch nicht alles: Wir freuen uns auf die Ankündigung von XD-awesome, einem gitHub-Repo für Entwickler, in dem wir mit euch Open-Source-Plugins, praktische Entwicklerressourcen und mehr teilen.

Wenn ihr euch für Adobe XD-Plugins begeistert und Feedback, Vorschläge & Plugin-Anfragen habt, oder wenn ihr erwägt, eure erstes eigenes Adobe XD-Plugin zu entwickeln, solltet ihr unbedingt in unserem Forum vorbeischauen und mit Entwicklern sowie Mitgliedern des Adobe XD-Teams chatten.

UX-Community: Let’s talk!

Wir würden den Dialog gerne fortsetzen! Helft uns, die Zukunft von Adobe XD zu gestalten, indem ihr Wünsche oder Fehler an https://adobexd.uservoice.com sendet. Du kannst unserem Handle @AdobeXD für Updates folgen oder das Team auf Twitter mit dem Hashtag #AdobeXD erreichen. Ihr könnt uns auch über Facebook ansprechen, wo wir Videos und Updates austauschen und Fragen während unserer Live-Sessions beantworten

#MadeWithAdobeXD

Vergesst nicht eure Prototypen auf Behance mit dem Hashtag #MadeWithAdobeXD zu versehen und Adobe XD als „verwendetes Werkzeug“ auszuwählen. Vielleicht werdet ja dann im nächsten Newsletter von uns vorgestellt?

UX/UI Design, Web-Design

Diskutiere jetzt mit