Creative Connection

Für ein Kreatives Miteinander: Jetzt für die Adobe Creative Residency bewerben!

Jetzt kommt unser Adobe Creative Residency Programm auch nach Deutschland! Für 2017 suchen wir sechs “Creative Residents” aus den USA, Deutschland und Kanada. Du willst dabei sein? Dann könnt ihr eure Bewerbungen für das Creative Residency Programm 2017 bis zum 26. Februar einreichen. Wenn du dich für deine Teilnahme vorbereiten möchtest, findest du in diesem Blog Post alle wissenswerten Informationen über das Programm.

Was ist das Adobe Creative Residency Programm?

Das Adobe Creative Residency Programm ermöglicht es talentierten Personen ein Jahr lang, an einem persönlichen kreativen Projekt zu arbeiten und gleichzeitig die Community an den Fortschritten teilhaben zu lassen. Residenzkünstler wenden neue Ideen und Hilfsmittel in ihrer Arbeit an und inspirieren andere, neue Methoden auszuprobieren. Adobe stellt den Künstlern die besten kreativen Hilfsmittel und Ressourcen sowie tatkräftige Unterstützung durch Berater sowie ein umfassendes Vergütungspaket bereit. Um mehr über den Alltag eines Creative Residents zu erfahren, lohnt sich ein Blick in die Erfahrungsberichte aktueller Residenzkünster wie Becky Simpson, Craig Winslow and Sara Dietschy.

Bist du ein Kandidat für Creative Residency?

Wir suchen für unsere Creative Residency Künstler, für die Kreativität eine Leidenschaft ist und die es lieben, ihren kreativen Prozess mit anderen zu teilen. Darüber hinaus solltet ihr daran interessiert sein, die eigenen kreativen Fähigkeiten und eure kreative Laufbahn weiterzuentwickeln, während ihr gleichzeitig die Community an eurem Prozess und den Herausforderungen und Erfolgen teilhaben lasst.

Ideale Kandidaten befinden sich in der Anfangsphase ihrer Karriere und sind bereit, die Creative Residency ein Jahr lang zu ihrem beruflichen Schwerpunkt zu machen.

Für 2017 konzentrieren wir uns auf die folgenden Bereiche:

  • Fotografie
  • Grafikdesign (Digital und Druck)
  • UI-/UX-Design
  • Grafische Komposition (2D und 3D)
  • Kurzfilm / Social Video-Formate
  • Illustration

Das Creative Residency Programm möchte eine vielfältige Auswahl kreativer Sichtweisen, Hintergründe und Erfahrungen bieten. Selbst wenn dein Interessensgebiet nicht in einen der obigen Bereiche fällt, solltest du dich auf jeden Fall trotzdem bewerben.

Vorbereitung deiner Bewerbung

Wenn du eine Bewerbung für das Adobe Creative Residency Programm in Betracht ziehst, dann solltest du dir genügend Zeit nehmen, um deine Bewerbungsmaterialien zusammenzutragen. Dazu gehören natürlich auch deine Einreichung sowie deine Arbeitsproben. Bei der Auswahl von Residenzkünstlern werden Faktoren wie dein Projektvorschlag, vorherige kreative Arbeiten, Flexibilität beim Ausprobieren neuer Dinge, frühere Arbeitserfahrungen und die Bereitschaft, neue Herausforderungen anzunehmen, berücksichtigt. In deiner Bewerbung solltest du auf jeden Fall folgende Fragen beantworten:

  • Bitte beschreibe dein Projekt, seinen Sinn und was du damit erreichen möchtest.
  • Wie baut dieses Projekt auf deine vorherige Arbeit auf?
  • Welche Hilfsmittel wirst du nutzen?
  • Beschreibe deinen geplanten Arbeitsablauf für dieses Projekt.
  • Wie planst du, dein Projekt mit der kreativen Community zu teilen?
  • Was soll die Community von deinem Projekt mitnehmen?

Für die Vorbereitung deiner Antworten wählst du bitte drei frühere Projekte aus, die du uns unbedingt zeigen möchtest, und fügst Links zu deinem Online-Portfolio und/oder deiner Behance-Seite ein. Du findest gute Beispiele, an denen du dich orientieren kannst, indem du dir die Behance-Projekte von einigen unserer vorherigen Residenzkünstler wie Christine Herrin und Syd Weiler ansiehst.

Jetzt hast du alles Nötige, um mit der Bewerbung für die Creative Residency zu beginnen. Solltest du Fragen haben,  die oben nicht beantwortet wurden,  dann springe jetzt schnell rüber zu unserer  Seite mit häufig gestellten Fragen oder sende uns eine E-Mail. Natürlich sind wir auch immer auf Facebook für dich erreichbar!

WICHTIG – Bitte beachten: Die Kommunikation zur Adobe Creative Residency erfolgt auf Englisch.

Design, Inspiration, Kreativ-Business

Diskutiere jetzt mit

  • By Vanessa von Wieding - 11:46 PM on January 28, 2017   Reply

    Wenn die Kommunikation zur Adobe Creative Residency auf englisch erfolgt, bedeutet das dann, dass die Bewerbung auch auf englisch stattfinden soll?

    • By Adobe DE Team - 11:46 AM on February 1, 2017   Reply

      Hallo Vanessa,
      das Creative Residency Program ist ja ein internationales Program und du würdest im Verlauf auch auf englischsprachige Personen treffen. Daher erfolgt auch die Bewerbung auf Englisch. Konnten wir dir mit der Antwort helfen?
      Liebe Grüße
      Das Adobe Team

  • By Steffi - 7:01 PM on February 14, 2017   Reply

    Darf man auch teilnehmen, wenn man noch mitten im Designstudium steckt? Oder richtet sich das nur an Leute, die schon fertig studiert sind, einen festen Job haben/freelancen und ein größeres Portfolio vorweisen können?

    • By Creative Connection Blog Team - 6:42 PM on February 17, 2017   Reply

      Hallo Steffi,

      grundsätzlich kann jede/r an unserem Creative Residency Programm teilnehmen – egal wie alt & erfahren!
      In der Tat suchen wir speziell nach Künstlern, die am Anfang ihrer Karriere stehen – das wäre ja bei dir der Fall!

      Es wäre zudem wichtig, dass du in Deutschland wohnst. Ansonsten steht einer Bewerbung gar nichts im Weg – ganz im Gegenteil, wir würden uns freuen!

      Hier nochmal der Link zur Anmeldung:
      http://sgiz.mobi/s3/Creative-Residency-2017

      P.s.: Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 26. Februar!

      Liebe Grüße & ein schönes Wochenende wünscht

      Dein Creative Connection Blog Team

  • By Asja - 2:56 AM on February 22, 2017   Reply

    Hallo liebes Creative Connection Blog Team,
    das Programm klingt total super! Zum Bewerbungsformular habe ich eine Frage, dort steht ” Please share projects that represent the quality of work you’ll make during the Adobe Creative Residency?” – sind damit eigene vergangene Projekte gemeint, die von der Qualität her so gut sein sollen, dass sie Adobe überzeugen? Oder Beispielprojekte von anderen als Referenz, um zu zeigen, dass man in der Art sowas anstrebt von der Qualität her?
    Außerdem die Frage ob es eine maximale Zeichenanzahl gibt in den Bewerbungsfeldern?
    Danke für eure Antwort
    Asja

    • By Adobe DE Team - 9:01 PM on February 22, 2017   Reply

      Hallo Asja,

      es sind tatsächlich “eigene Projekte gemeint, die von der Qualität her so gut sein sollen, dass sie Adobe überzeugen”. Und die Zeichenanzahl sollte in den Feldern eigentlich nicht begrenzt sein. Nur in der Kurzbeschreibung des Projekts musst du dich auf 2 Sätze reduzieren.

      Wir hoffen damit konnten wir helfen?
      Lieben Gruß
      Das Adobe DE Team

Diskutiere jetzt mit