Creative Connection

Das Februar-Update für Lightroom Classic CC

Wir freuen uns, das neueste Update für Lightroom Classic CC ankündigen zu können. Wir haben einige bedeutende Verbesserungen bei der Leistung eingeführt und tolle Features hinzugefügt, die euch dabei helfen werden, eure Workflows bei der Arbeit mit Fotos zu optimieren.

Wenn es um Leistungssteigerungen geht, wünschen sich Kunden meist Verbesserungen in zwei Bereichen: Interaktivität (wie schnell das Interface auf deine Befehle reagiert) und Stapelverarbeitung (wie effizient Lightroom die Systemressourcen nutzt und Batch Tasks erledigt). Dieses Update konzentriert sich auf Verbesserungen bei der Stapelverarbeitung. In Zukunft werden wir aber beide Bereiche berücksichtigen.

Wir haben mit unseren Partnern bei Intel erhebliche Fortschritte bei der Optimierung der CPU- und Speichernutzung gemacht. Die Leistung wird dadurch bei Computern mit mindestens 12 GB RAM besser über mehrere Prozessorkerne skaliert. In den folgenden Bereichen müsstet ihr eine Erhöhung der Geschwindigkeit feststellen:

  • Schnelleres Laden des Import Rasters
  • Schnellerer Import und schnellere Preview-Erstellung
  • Schnellerer Durchlauf von Bildern in der Lupen-Ansicht
  • Schnellere Wiedergabe von Anpassungen im „Entwickeln Modus“
  • Schnellere Verrechnung zwischen den Arbeitsschritten bei HDR/Panos
  • Schnelleres Exportieren

Außerdem tendierte Lightroom Classic CC dazu, bei einigen Kunden mit der Zeit langsamer zu werden. Wir haben dieses Problem in den meisten Fällen gelöst. Wenn es bei euch weiterhin besteht, freuen wir uns, wenn ihr uns das meldet.

Aufgrund früher Berichte über die Verbesserungen von Lightroom 7.2 wurde die Sorge geäußert, dass wir uns nur auf neue und teure High-End-Hardware konzentrieren. Außer der Einschränkung, dass 12 GB RAM erforderlich sind, betreffen diese Verbesserungen in Wahrheit aber eine breite Palette an alter und neuer Hardware für Mac und Windows. Ein wichtiges Merkmal dieser Verbesserungen ist der Umstand, dass sie sich in einem angemessenen Verhältnis zu den Investitionen der Kunden in die Hardware auswirken. In der Vergangenheit wurde oft bemängelt, dass ein teures neues System keine entsprechenden Verbesserungen bei der Performance von Lightroom mit sich brachte. Lightroom 7.2 ist ein wichtiger Schritt in Richtung der Lösung dieses Problems. Wir sind jetzt schon sehr zufrieden mit den Leistungssteigerungen der Version 7.2, aber es ist noch viel mehr geplant. In den zukünftigen Releases werdet ihr sehen, wie die Performance weiter verbessert wird.

Aufgrund eurer Anfragen haben wir außerdem die folgenden Verbesserungen hinzugefügt:

Ordnersuche

Genau wie bei Sammlungen könnt ihr jetzt auch Ordner über eine Texteingabe suchen.

Ordner nach Favoriten filtern

Ihr könnt jetzt auch Ordner nach Favoriten filtern. Ordner lassen sich per Rechtsklick und Auswahl von „als Favorit markieren“ mit einem entsprechenden Tag versehen. Der Ordner bekommt ein Stern-Symbol, welches ihn als Favoriten-Ordner ausweist. Ihr könnt dann nach diesen Favoriten filtern.

Sammlungen direkt aus Ordnern erstellen

Auf diese Weise lassen sich eure Ordner schnell als Sammlung reproduzieren, sodass ihr sie mit Lightroom für mobile Endgeräte synchronisieren könnt. Beim Rechtsklick auf einen Ordner sorgt der Befehl „Sammlungs-Set erstellen“ dafür, dass die Ordnerhierarchie als Hierarchie der Sammlung und des Sammlungs-Set reproduziert wird.

Sammlungen von einem Pin im Kartenmodul erstellen

Auf diese Weise könnt ihr alle Fotos von einem bestimmten Ort einer Sammlung hinzufügen. Klickt dazu einfach mit Rechts auf einen Pin oder eine Gruppe von Pins auf der Karte und wählt dann „Sammlung erstellen“.

Neuer Bibliotheksfilter für bearbeitete oder unbearbeitete Bilder

Ihr könnt jetzt ganz schnell bearbeitete oder unbearbeitete Fotos durch die Auswahl von „Bearbeiten“ im Metadaten-Browser des Bibliotheksfilter finden.

Erstellen einer Smart Sammlung mit bearbeiteten oder unbearbeiteten Bildern

Wir haben außerdem die Möglichkeit hinzugefügt, Smart Sammlungen auf der Grundlage von bearbeiteten Bildern zu erstellen. Wenn ihr eine Smart Sammlung erstellen wollt, klickt auf den Filter „Entwickeln“, und dann auf „wurde angepasst“.

Für weitere Informationen über diese neuen Features und eine Liste der gelösten Bugs schaut einfach unter What’s new in Lightroom Classic CC nach.

Ihr könnt auch den neuesten Support für Kameras und Objektivprofile anschauen.

Bildbearbeitung, CC Update, Fotografie

Diskutiere jetzt mit