Creative Connection

Mai-Update für Adobe XD

Im letzten Monat haben wir unseren Plan für die Veröffentlichung einiger neuer Funktionen in Adobe XD mitgeteilt. Mit der diesen Monat veröffentlichten Version sind wir einen Schritt näher daran, unsere Vision umzusetzen. Im Mai unternehmen wir einige bedeutende Schritte, um unsere zwei Desktop-Plattformen anzugleichen, indem wir die ersten neuen Funktionen für beide Desktop-Plattformen veröffentlichen werden.

Neu in Windows

Bedienfeld „Ebenen

Ihr habt euch deutlich geäußert: Eine der am meisten geforderten Funktionen für Windows 10 war das Bedienfeld „Ebenen“. Mit unserer Mai-Version könnt ihr nun auf das Bedienfeld „Ebenen“ zugreifen, indem ihr Strg+Y drückt oder das Symbol in der linken unteren Ecke auf dem Anwendungsbildschirm auswählt. Ihr könnt Ebenen bereits auswählen, jedoch kann die Z-Ordnung bisher nicht durch Drag&Drop der Ebenen verändert werden. Diese Funktion steht aber bald in Adobe XD zur Verfügung.

Aktualisierung von geteilten Prototypen

In dieser Version könnt ihr nun geteilte Web-Prototypen aktualisieren, anstatt immer wieder neue Prototypen zu erstellen. Öffnet dafür das Pop-up „Teilen“ und klickt auf „Aktualisieren“, um den vorherigen Link zu teilen. Eure Kritiker können ihren Link einfacher aktualisieren, um den neuen Inhalt zu sehen.

PDF-Export

Ihr könnt nun nicht nur in PNG und SVG exportieren, sondern auch in PDF. Wählt ein einzelnes Asset, eine Zeichenfläche oder einer Reihe von Zeichenflächen, die als PDF exportiert werden sollen. Es können auch mehrere Zeichenflächen ausgewählt werden, die in ein einziges PDF exportiert werden sollen.

Kopieren und Einfügen über den File Explorer

Mit dem File Explorer wurde das Importieren von Assets noch einfacher. Nun könnt ihr aus dem File Explorer kopieren und in XD einfügen, um eine Datei zu importieren.

Verbesserter Sprach-Support

Bienvenue! Willkommen! XD für Windows 10 unterstützt nun Französisch und Deutsch. Ihr könnt die Benutzeroberfläche nun in diesen Sprachen nutzen, wenn ihr die Standardsprache im Bedienfeld „Region & Sprache“ in Windows 10 auswählt.

Kopieren mit Interaktion

Mit der diesmonatigen Version für Mac und Windows könnt ihr nun Objekte mit Wireframe einfügen. Beim Kopieren und Einfügen (sowie Duplizieren) eines Objekts im Prototyp-Modus wird das Wireframe erhalten bleiben, womit Objekte mit Interaktionen – wie die Startschaltfläche – schnell wieder genutzt werden können, ohne dass ein neues Wireframe erstellt werden muss. Beim Kopieren und Einfügen einer Reihe von Zeichenflächen mit Wireframe werden die Interaktionen zwischen ihnen beibehalten, wodurch Zeit bei der Überarbeitung von Designs und der Übertragung von Interaktionen von einer Datei zur nächsten gespart wird.

In den nächsten Monaten werdet ihr einige wichtige Funktionen sehen, die auf dem Mac und auf Windows eine neue Funktionalität ermöglichen.


Anfang dieses Monats haben wir einen Wettbewerb durchgeführt, bei dem ihr eine mit XD gestaltete Profilseite einreichen konntet. Wir waren begeistert, was ihr mit unserem Tool alles geschaffen habt. Eure über Behance oder mit #MadeWithAdobeXD auf Twitter geteilten Beiträge zu sehen, treibt uns weiter an, euch eine flüssige, leistungsstarke Erfahrung zu bieten, sodass ihr euch auf das, was ihr am Besten macht, konzentrieren könnt: Design-basierte Workflows für eure Endbenutzer.

Soziales

Wir wollen mit euch im Dialog bleiben! Folgt uns unter @AdobeXD für Updates oder kontaktiert unser Team auf Twitter mit #AdobeXD. Sprecht mit uns über Facebook, wo wir auch Videos und Updates teilen sowie bei Live-Sitzungen Fragen beantworten.

Trefft UX-Designer, die Adobe XD nutzen. Erfahrt mehr darüber, wie sie mit UX-Design und ihrem Kreativprozess begonnen haben, schaut euch einige ihrer Arbeiten an und hört ihre Lieblingssongs.

#MadeWithAdobeXD

Wenn ihr eure Prototypen auf Behance teilt, denkt daran, sie mit #MadeWithAdobeXD zu taggen, und wählt Adobe Experience Design unter „Verwendete Tools“, um die Chance zu haben, in unserem Adobe XD Newsletter erwähnt zu werden.

 

Design, Grafikdesign, Web-Design

Diskutiere jetzt mit