Creative Connection

Storytelling-App Adobe Slate nun auch als Browser-Version verfügbar

Ich liebe Geschichten, vor allem wenn sie visuell erzählt werden. Daher freue mich, dass es mit der nagelneuen Web-App unserer Storytelling-Anwendung Adobe Slate jetzt eine weitere Möglichkeit gibt, in wenigen Minuten aus euren Fotos mit passen Texten beeindruckende Inhalte auf professionellem Niveau zu kreieren.

Überall auf Projekte aus Adobe Slate zugreifen können

Ob Foto-Reportagen, Newsletter, Einladungen oder Reise-Tagebücher – ab jetzt könnt ihr wählen, ob ihr mit der iPad-App oder im Desktop-Browser eure Inspiration in grandiose Entwürfe verwandelt. Alle Projekte werden automatisch über die Creative Cloud zwischen Computer und Tablet synchronisiert, sodass ihr überall auf sie zugreifen und sie bearbeiten könnt. Unabhängig von der gewählten App-Variante, könnt ihr eure Entwürfe über das Web teilen, so dass jeder sie auch ohne eigenen Slate-Account betrachten kann.

Das Schöne an Adobe Slate ist die intuitive Bedienung. Ihr braucht keine Design-Ausbildung und müsst auch nicht programmieren können, um großartige Layouts zu erschaffen. Die Darstellung eurer Entwürfe passt sich zudem automatisch an die Display-Auflösung an und sieht daher auf jedem Device wunderbar aus. Slate ist als kostenlose App erhältlich. Ein Abo für die Creative Cloud braucht ihr nicht, um sie nutzen zu können (eines zu haben, bietet euch aber deutlich mehr Möglichkeiten, wie zum Beispiel den direkten Zugriff auf Bilder eurer Lightroom Mobile Sammlungen).

Inspirierende Slate-Beispiele

Schaut doch mal, welch stylisches Storytelling folgende Fotokünstler mit Adobe Slate umgesetzt haben, ohne eine Zeile Code schreiben zu müssen:

  • K&G Go Iceland / Das Foto-Slate-Tagebuch
    Das Kölner Foto-Team Krolop & Gerst nutzt Slate, um seinen Fans einen Blick hinter die Kulissen seiner Shootings im wunderschönen Island zu ermöglichen.
    Hier im Web anschauen
  • Road To Max – Krusibusi und Paulimauli in Amerika
    Distel-Attacken, Burger-Orgien und Staubwolken im Sonnenaufgang: Paul Ripke und Jenny Krause haben ihren abenteuerlichen Road-Trip zur Adobe Max, der Hausmesse von Adobe, mit Slate dokumentiert.
    Mehr dazu hier im Blog
  • Docma Award 2015
    Wie man einen beeindruckenden Award-Jahrgang mit einer Rückschau zeitgemäß würdigt, demonstriert Docma, das Magazin für Bildbearbeitung, mit diesem schönen Slate-Tagebuch zum Docma-Award 2015.
    Hier im Web anschauen

Juckt es euch in den Fingern? Mehr über Adobe Slate erfahrt ihr hier. Wenn ihr es ausprobiert habt, würde ich gern erfahren, was ihr von Adobe Slate haltet. Schreibt es in den Kommentar-Bereich oder twittert es an @SvenDoelle und @AdobeDach mit #MadewithSlate.

Viele Grüße
Euer Sven

Bildbearbeitung, Reisefotografie, Web-Design

Diskutiere jetzt mit

  • By Stephan - 12:50 PM on November 1, 2015   Reply

    Der dritte Link funzt so nicht, einfach WWW entfernen 🙂

    • By Adobe DE Team - 10:46 AM on November 2, 2015   Reply

      Hallo Stephan,

      danke für den Hinweis. Bitte stoße uns mit der Nase auf den Link. Wir glauben alles doppelt geprüft zu haben und es “funzt” hier alles. 🙂

      Viele Grüße
      Dein Adobe DE Team

  • By Georg Beyer - 1:17 PM on November 1, 2015   Reply

    Ein sehr schönes Tool! Habe es probiert und werde es jetzt gerne weiter nutzen. Bereits nach einem Testbeitrag ist es ab sofort mein neues Tool für Blogs. Wird die Software Teil des Creative Cloud Abos oder muss man es extra bezahlen? Bin mega happy mit dieser Software!!! Danke Sven

    • By Adobe DE Team - 10:45 AM on November 2, 2015   Reply

      Hallo Georg,

      vielen Dank für deine Nachricht. Freut uns sehr, dass dir das Tools so schnell so gut gefällt.

      Zu deiner Frage: Wenn du ein Komplett-Abo oder das Foto-Abo der Creative Cloud nutzt, kannst du auch alle Möglichkeiten von Slate nutzen. Die Grundfunktionen von Slate sind ohnehin gratis und auch ohne ein Abo für die Creative Cloud nutzbar.

      Viel Spaß weiterhin mit Slate
      Dein Adobe DE Team

  • By Lars Be. - 9:24 PM on November 11, 2015   Reply

    Sehr interessantes Tool, werde ich auf jeden Fall ausgiebig testen.

    Danke dafür

    • By Adobe DE Team - 1:20 PM on November 13, 2015   Reply

      Hallo Lars Be.,

      viel Spaß dabei!

      Dein Adobe DE Team

  • By Tanja Esser - 11:54 AM on March 17, 2016   Reply

    Hallo,
    ich habe nun ein Projekt erstellt und würde es gerne teilen. Wenn ich share drücke, passiert nichts.
    Dann würde ich gerne wissen, ob nach dem Teilen der Inhalt von mir noch veränderbar ist?

    • By Tanja Esser - 12:18 PM on March 17, 2016   Reply

      habe einfach auf “Share” etwas länger gedrückt, hat funktioniert.

      • By Team Adobe DE - 12:47 PM on March 17, 2016   Reply

        Hallo Tanja,

        danke dir für deine Kontaktaufnahme und dein Interesse an Adobe Post!

        Die Antwort hast du dir ja selber geliefert. 🙂

        Manchmal muss man etwas länger drücken.

        Wie gefällt dir Adobe Post denn generell?

        Liebe Grüße

        Dein Adobe DE Team

Diskutiere jetzt mit