Creative Connection

TYPO Berlin 2018: „Trigger“

Mitte Mai fand dieses Jahr zum 23. Mal die TYPO in Berlin statt. Das Motto 2018: “Trigger”. Vor Ort waren auch unsere beiden deutschen Creative Residents Laura Zalenga und Nadine Kolodziey, die uns erzählt haben, wie ihre ersten Wochen als Creative Residents verliefen und was sie vor Ort alles erlebt haben.

Adobe: Drei Tage voller Vorträge, Workshops und jeder Menge Input – was hat euch denn auf der TYPO am besten gefallen?

Laura Zalenga: Die Atmosphäre war cool. Es ist halt immer so ein Trubel. Alle kommen zusammen, weil sie etwas lernen wollen. Es sind eben alles wissbegierige Kreative und das finde ich schön.

Nadine Kolodziey: Genau, sehr entspannt und freundschaftlich. Alle Anwesenden sind hier, um eine Leidenschaft und Neugier für ein Thema zu teilen – ein bisschen wie auf einem Musikfestival.

 

Ihr hattet ja selbst auf der TYPO Berlin 2018 dieses Jahr euren ersten öffentlichen Auftritt als Adobe Creative Residents – wie war’s? 

Laura: Ich finde es immer echt spannend, dass man sich vor so einem Auftritt immer denkt: „Boah, ich muss unbedingt total professionell sein und darf keine Fehler machen!“ Aber wenn man sich die Auftritte anschaut, dann sind es immer die menschlichen Momente, die einen als Zuhörer zum Lächeln bringen. Wenn man merkt, dass die andere Person auch nur ein Mensch ist, der Fehler macht. Das muss man sich während der Talks ständig ins Bewusstsein rufen. Man kann das Publikum ruhig spüren lassen, dass da ein Mensch auf der Bühne steht, und kein Roboter. Ich habe wieder gemerkt, dass es Spaß macht Vorträge zu halten, auch wenn man vorher immer ein bisschen nervös ist.

 

Nadine: Bis jetzt wurden unsere Projektvorhaben nur intern präsentiert. Auf der TYPO hatten wir das erste Mal die Möglichkeit, unsere Residency-Pläne einem interessierten Fachpublikum vorzustellen. So toll diese Möglichkeit ist, so groß ist natürlich auch die Aufregung vor dem ersten Auftritt. Aber ich denke man hat gemerkt, dass wir wirklich hinter unseren Projekten stehen. Es macht Spaß, vor so vielen Menschen von seinem Herzensprojekt erzählen zu können.

Ihr wollt mehr über die Adobe Creative Residents erfahren? Hier findet ihr alle Creative Residents 2018. Als nächstes sind sie unter anderem auf der OFFF in Barcelona unterwegs. Neidisch? Müsst ihr nicht sein! Über Behance könnt ihr live dabei sein!

Fotografie, Illustration, Inspiration, Typografie

Diskutiere jetzt mit