Creative Connection

Die Stimme der Jugendmedien

In den frühen 1990er Jahren gab es nur eine Publikation, die „Sex, Drugs, and Rock ‘n‘ Roll“, den Zeitgeist der damals jungen Generation, bediente: VICE. Heute ist VICE Media das Jugendmedienunternehmen schlechthin, das sein Publikum weltweit in über vierzig Ländern erreicht. Seine mediale Reichweite hat sich vergrößert und umfasst mittlerweile Printpublikationen, TV-Formate, digitale Produktionen sowie eine Plattenfirma. VICE Media deckt zwar nach wie vor die klassischen Jugendthemen wie Musik und Unterhaltung ab, zieht aber auch junge Leute an, die sich noch für ganze andere Dinge interessieren, etwa für Umwelt und Politik.

Die Generation VICE Media ist aber nicht nur an den unterschiedlichsten Inhalten interessiert, sondern konsumiert Inhalte auch unterschiedlich. Sie liest Hintergrundberichte auf VICE.com und sieht sich auf dem Smartphone Videos in den Apps sozialer Netzwerke an. Die VICE Media GmbH, der deutsche Ableger von VICE Media, sucht mit Journalisten und freien Mitarbeitern auf der gesamten Welt nach immer neuen, faszinierenden Geschichten und veröffentlicht diese so schnell wie möglich auf verschiedenen Plattformen.

Mit Adobe Creative Cloud für Unternehmen steigert die VICE Media GmbH ihr Produktionstempo und verbessert die Zusammenarbeit, um ein immer größeres Publikum zu bedienen. Mithilfe von Creative Cloud-Bibliotheken verwaltet die VICE Media GmbH Videos, Logos, Bauchbinden und viele andere Inhalte und kann sie aus den Bibliotheken heraus mit allen teilen, die an einem bestimmten Projekt mitwirken, auch mit freien Mitarbeitern. Die Creative Cloud-Bibliotheken werden automatisch synchronisiert, sodass alle Beteiligten eines Projekts sicher sein können, dass sie die aktuellen Versionen der jeweiligen Elemente nutzen.

Die Arbeit mit Adobe Team Projects in Adobe Premiere Pro CC optimiert sowohl die Zusammenarbeit als auch die Effizienz. Ein Korrespondent, der über eine Demonstration oder ein anderes Ereignis berichtet, kann sich ganz auf die Aufnahme von Bildern und Gesprächen vor Ort konzentrieren, während der Redakteur im Büro das Material mithilfe von Premiere Pro sammelt und veröffentlicht. Team Projects verkürzt die Produktionszeit, sodass Firmen wie die VICE Media GmbH ihre Inhalte noch schneller bereitstellen können.

„Jedes Tool, in das wir investieren, soll unserem Unternehmen einen bestimmten Mehrwert bringen“, so Andreas Schneider, der die Postproduktion bei der VICE Media GmbH verantwortet. „Dank Adobe ist unsere Produktion schneller und effizienter geworden.“

Für Designer stellt Adobe Stock einen Wendepunkt dar. Sie können den Bestand von Adobe Stock direkt aus den Anwendungen der Adobe Creative Cloud heraus nach dem jeweils benötigten Bild- oder Filmmaterial durchsuchen. Sobald das Projekt bearbeitet und freigegeben ist, kann der Designer die Version mit Wasserzeichen mit nur einem Klick durch die lizenzierte Version in hoher Auflösung ersetzen. Alle Bearbeitungen werden dabei übernommen, sodass keine Schritte wiederholt werden müssen. Der Designer erwirbt einfach freigegebene Stockmedien und schafft sich so mehr Freiraum für Kreativität. Für die VICE Media GmbH bedeutet das mehr Effizienz und weniger Kosten.

„Mit der Zeit, die ich dadurch spare, kann ich mich auf meine kreative Denk- und Gestaltungsarbeit konzentrieren und zum Beispiel tolle Logos kreieren, statt die ganze Zeit nur Routineaufgaben auszuführen“, so Johann Steer, Designer bei der VICE Media GmbH.

Adobe Stock, Kundenstories

Join the discussion