Creative Connection

Die zwölf wichtigsten Kreativ-Events in Europa 2016

Falls ihr die ersten Veranstaltungen der Saison – wie La Fête du Graphisme in Paris, Forward in Wien und München, Offset Dublin oder Resonate in Belgrad – verpasst oder keine Tickets für das D&AD Festival in dieser Woche habt: Macht euch keine Sorgen, denn die Saison 2016 ist vollgepackt mit interessanten Kreativ-Events!

D&AD Festival

Das D&AD Festival bietet die Möglichkeit, während einer fesselnden Woche echter kreativer Exzellenz einige der besten Werber und Designer der Welt unter einem Dach zu treffen. Das Festival dauert drei Tage und findet einen Monat vor der D&AD Pencil Awards Preisverleihung statt und bietet Vorträge, Filmvorführungen, Workshops und eine Ausstellung mit mehr als 24.000 Arbeiten.

Adobe wird dieses Jahr Hauptsponsor des Events sein. Es liegt uns besonders am Herzen, allen Teilnehmern ein interaktives und spezielles Erlebnis zu bieten. Deshalb wollen wir euch auf dem D&AD Festival die Creative Cloud mit all ihren verschiedenen Facetten näher bringen und eure Kreativität entfachen. Kommt vorbei!

http://www.dandad.org/en/professional-awards-judging-week/

20.–22. April, London, UK

Programm 2016: Ralph Steadman, Annie Atkins, Paul Smith, Ashleigh Axios …

Normalpreis: 185 £ (230 €)


 

1

Beyond Tellerrand

Der Name beschreibt bereits das Ziel der Beteiligten, etwas weiter über den Rand zu schauen. Diese Philosophie wird während zwei inspirierender Tage mit Vorträgen und einem Tag mit Workshops zu den Themen Design, Technologie und Inspiration umgesetzt.

https://beyondtellerrand.com/

9.–11. Mai, Düsseldorf, Deutschland

Programm 2016: Tobias Baldauf, Mr Bingo, Val Head, Catt Small, Dominic Wilcox …

Normalpreis: 179 €


 

2

TYPO Berlin

Die diesjährige Ausgabe der TYPO Berlin dreht sich um das Thema „Beyond Design” und möchte Gespräche über an jeder Straßenecke verfügbares Grafikdesign oder visuelle Eindrücke vermeiden. Ziel des Festivals ist eine Diskussion über die Strategie verantwortungsbewussten Designs und das Design von Morgen.

Wir von Adobe sind mit unserer Mobile Make It Area live vor Ort und haben neben all unseren Creative Cloud Lösungen (inklusive der Mobile Apps) auch Adobe-Experten und stellen euch natürlich auch die physischen, kreativen Werkzeuge wie Zeichen-Tablets und Smartphones zur Verfügung.

Das Besondere: Ihr bekommt auf der TYPO die Chance, eure Arbeiten einer professionellen Design-Jury vorzustellen! Sachpreise gibt es natürlich auch noch zu gewinnen. Jeder kann bei dieser Portfolio-Review, die auch live im TYPO Live-Stream übertragen wird, mitmachen.

Wie? Das erfahrt ihr hier!

Ihr habt noch kein eigenes Behance-Profil? Kein Problem! Mit Adobe Portfolio könnt ihr schnell und unkompliziert euer eigenes Profil erstellen. Mit ein bisschen Glück startet ihr auf der TYPO richtig durch!

http://typotalks.com/berlin/

12.–14. Mai, Berlin, Deutschland

Programm 2016: Jonathan Barnbrook, Brosmind, Tobias Frere-Jones …


 

3

Une saison graphique

Seit 2009 bietet die Stadt Le Havre in der Normandie jedes Jahr eine reiche, internationale Auswahl an Talenten rund um das Thema zeitgenössisches Grafikdesign. Treffen finden über fast zwei Monate hinweg statt, um jedem Teilnehmer ein tiefgreifendes Verständnis der von den eingeladenen Designern speziell für dieses Ereignis geschaffenen künstlerischen Erzeugnisse zu ermöglichen.

http://www.unesaisongraphique.fr/

  1. Mai – 2. Juli, Le Havre, Frankreich

Aktivitäten 2016: In diesem Jahr werden acht Ausstellungen organisiert, die während der zweiten Woche im Mai eröffnet werden. Am 21. Mai solltet ihr keinesfalls den Tag der geführten Touren, wie den Fahrrad-Grafik-Parcours oder den Grafik-Brunch verpassen.


 

4

OFFF Barcelona

Von all diesen großartigen Veranstaltungen war OFFF das erste seiner Art und findet dieses Jahr in der 16. Ausgabe statt. Wie immer lädt OFFF die Besten aus der Kreativszene zu inspirierenden Vorträgen auf zwei parallelen Bühnen, Workshops, einem Design-Markt, einem Food-Truck, einer Chill-Out-Area und weiteren Überraschungen ein. Die Adobe Make It Lounge bietet viele verschiedene Möglichkeiten, mit neuen Techniken und Tricks für die Creative Cloud zu experimentieren. Auch in Barcelona wird es in etwas kleinerem Rahmen die Möglichkeit geben, euer Adobe Portfolio von einem Speaker der OFFF bewerten und verbessern zu lassen.

Ob ihr selbst vor Ort seid, oder euer Portfolio im Online-Review testen wollt: Hier geht es zur Anmeldung!

http://offf.ws/

26.–28. Mai, Barcelona, Spanien

Programm 2016: Paula Scher, Carl Sprague, Hey, Joshua Davis, Digital Kitchen, Signal Noise …

Normalpreis: 163 € 


 

5

D’Days

Das dieses Jahr vom 30. Mai bis zum 5. Juni unter dem Thema r/evolution stattfindende D’Days vereint Kunsthandwerker und Designer in innovativen Formaten. Motivier dich, am Canal de l’Ourcq Sport zu treiben; Inspiriere deine zukünftigen Seelen in der Metro; Schalte das kalte Licht in der Kunst-Déco an; Entfessle neues Talent und tanze zum Klang unserer neuen Lebensalltage …

http://www.ddays.net/

  1. Mai – 5. Juni, Paris, Frankreich

Aktivitäten 2016: Sound Design Party am Gaîté Lyrique, Fitnesskurs mit Unqui Designers am Canal de l’Ourcq, Luminor-Ausstellung im Musée des Arts Décoratifs, Think Life Forum am Carreau du Temple …

Tickets: Die meisten Aktivitäten, wie das Think Life Forum, sind kostenlos.


 

6

What Design Can Do

Etwa zwanzig Redner aus der ganzen Welt und mit verschiedenem kreativem Background kommen auf der WDCD zusammen, um Best Practices, breitere Perspektiven und konzeptionelle Ansätze zu präsentieren. Das Programm dreht sich um drei Schwerpunkte: Was Afrika für Europa tun kann, was Design für Musik tun kann und was Design für Flüchtlinge tun kann.

Die What Design Can Do Refugee Challenge appelliert an die globale Gemeinschaft der Kreativen, um bahnbrechende Lösungen zu finden, um Flüchtlinge unterzubringen, zu verbinden und zu integrieren und bei ihrer persönlichen Entwicklung zu helfen. Auf der WDCD Live 2016 werden die fünf Sieger gekürt, die bis zu 10.000 Euro und Expertenunterstützung für die Entwicklung ihrer Ideen in umsetzbare Pläne erhalten.

http://www.whatdesigncando.com/

  1. Juni – 1. Juli, Amsterdam, Niederlande

Programm 2016: Unter den ersten Namen auf dem Programm befinden sich die Städteexpertin und Journalistin Tracy Metz, der nigerianische Architekt Kunlé Adeyemi und der Gründer von Design Indaba, Ravi Naidoo.

Dieses starke Programm solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen, und wenn ihr euch einer kreativen Herausforderung auf der What Design Can Do stellen wollt, dann kommt doch bei der Adobe Area vorbei!

Normalpreis: 250 €


 

7

Helsinki Design Week

Die Helsinki Design Week ist das größte Design-Festival der nordischen Länder. Das interdisziplinäre Festival findet jährlich im September statt und präsentiert Design aus verschiedenen Bereichen sowie Mode, Architektur und Stadtkultur.

Die Helsinki Design Week wählt jedes Jahr ein Motto und im Jahr 2016 sehen sich Designer mit einem großen moralischen Dilemma konfrontiert: Was berechtigt uns, weiter zu designen? Jede Neuerung muss besser sein, als was wir vorher hatten. Aufgrund dieser einfachen Logik lautet das diesjährige Motto: „Besser”.

http://www.helsinkidesignweek.com/

  1. – 11. September, Helsinki, Finnland

Aktivitäten 2016: Etwa 200 Veranstaltungen für Fachleute und die Öffentlichkeit.

Tickets: Preis steht noch nicht fest, viele Aktivitäten sind kostenlos.


 

8

London Design Week

Das London Design Festival wurde von Sir John Sorrell und Ben Evans ins Leben gerufen. Ihr Konzept setzt auf Londons vorhandene Design-Tätigkeiten und möchte ein jährlich stattfindendes Ereignis schaffen, das die Kreativität der Stadt vorantreibt, indem es die größten Denker, Fachleute, Händler und Lehrer anzieht, um ein unbedingt sehenswertes Fest des Designs auszurichten.

http://www.londondesignfestival.com/

17.–25. September, London

Aktivitäten 2016: Werden noch angekündigt; das Festivalprogramm umfasst mehr als 400 Veranstaltungen und Ausstellungen.

Tickets: Von der Aktivität abhängig; viele sind kostenlos.


 

9

The Trojan Horse Was A Unicorn

The Trojan Horse was a Unicorn bezeichnet sich selbst als zentrale Organisation für die psychologische, spirituelle, technische, erzieherische und juristische Unterstützung des globalen digitalen Künstlers und gewährleistet, dass die Welt deren künstlerisches Schaffen und Handwerk versteht und würdigt. Offenbar sind viele Menschen dieser Ansicht, denn die Tickets waren innerhalb einer Woche ausverkauft.

https://trojan-unicorn.com/

19.–24. September, Tróia, Portugal

Das Programm für 2016 wurde noch nicht vorgestellt.


 

10

Brief Festival

Das Brief Festival ist eine Feier der Kreativität und eine inspirierende Veranstaltung, die jedes Jahr einige der besten Fachleute aus dem Bereich Grafik in Madrid zusammenbringt. Auf dem Brief Festival könnt ihr Workshops, Konferenzen, Ausstellungen, Meetings, Entwürfe und vieles mehr genießen.

Die Initiative zielt darauf ab, alle Grafikberufe zu würdigen und diese als künstlerische Disziplinen anzuerkennen, die gezeigt, gelehrt, gefördert und geschützt werden sollten. Aktivitäten finden während des ganzen Oktobers und die Konferenz am Ende des Monats über drei Tage statt.

http://brieffestival.com/

27.–29. Oktober, Madrid, Spanien

Programm 2016: Die Herausgeber von Art of the Title, die französischen Illustratoren Violaine et Jérémy, das Spanische Infografik-Atelier relajaelcoco und mehr Konferenzen, die noch bekannt gegeben werden, sowie kreative Touren, Ausstellungen, Party …

Tickets: Die meisten Aktivitäten sind kostenlos. Die dreitägige Konferenz kostet 20 €.


 

11

KIKK Festival

Die Ausgabe 2015 ist noch nicht lange her, deshalb steht für 2016 noch nichts fest – aber bleibt am Ball, denn diese großartige Veranstaltung ist einen Besuch wert.

http://www.kikk.be/

3.–5. November, Namur, Belgien

 

Inspiration, Kreativ-Business

Join the discussion