Creative Connection

DOCMA Award 2017 – Inspiration von Olaf Giermann

2008 gewann Olaf Giermann zum Thema „Gesichtspunkte“ den DOCMA Award. Die Bandbreite des Digitalkünstlers reicht von Fotografien über düstere Fantasy- und Zukunfts-Composings hin zu witzigen Bildideen.

OLAF GIERMANN

Das Gewinnerbild von Olaf Giermann

Giermann, der sich für die Bildkreation mit Digitalkameras, Adobe Photoshop und 3D-Programmen begeistert, ist Redakteur beim DOCMA Magazin und teilt sein Wissen in verschiedenen Workshops und Trainings. Hier ist sein Gewinnerbild:

 

 

5 Fragen an Olaf Giermann

ADOBE STOCK: Wann und zu welchem Thema hast du den Docma Award gewonnen?

Olaf Giermann: Ich hab 2008 den DOCMA Award in der Profiklasse gewonnen. Das Thema lautete  „Gesichtspunkte“.

ADOBE STOCK: Wovon hast du dich zu deinem Gewinner-Motiv inspirieren lassen?

Olaf Giermann: Als Ausgangsfoto wurde das Porträt einer jungen Frau gestellt, das in irgendeiner Weise verändert werden sollte. Ich habe dann einfach den Gedanken, dass Hautretusche oft viel zu weit getrieben wird so weit fortgesponnen, bis wortwörtlich gar nichts mehr vom Gesicht übrig blieb. Ich habe das Gesicht dann als Anstecker an der Jacke wieder eingeführt – die Person steht also für etwas, was sie gar nicht mehr selbst ist.

ADOBE STOCK: Würdest du aus heutiger Sicht etwas an dem Motiv verändern wollen?

Olaf Giermann: Ich finde die Idee immer noch super, auch wenn es schon über 8 Jahre her ist. Vielleicht würde ich heute dem Anstecker mehr Glanz und mit spannenderem Licht der Person etwas mehr Tiefe geben. Außerdem hätte ich damals mit meinem heutigen Wissen die schon im Original an den Haarkanten fehlenden Details einfach auffüllen können.

ADOBE STOCK: Im Adobe Stock Apriltrend dreht sich alles um die Verbindung der Menschheit zur Natur und den kreativen Umgang damit. Welchen Einfluss hat die Natur auf dein kreatives Schaffen?

Olaf Giermann: Wenn man als Kreativer den ganzen Tag nur im Studio oder Büro herumlungert, denkt man schnell in den immer gleichen Bahnen, in den Grenzen seiner Umgebung. Die Natur macht einem vor, dass besonders faszinierende Dinge wie Berg- oder Auenlandschaften eben nicht am Reißbrett entstehen. Also Arsch hoch und rein in die Natur – dort kann man die Gedanken kreisen lassen und wieder auftanken. Das kann man übrigens wunderbar mit dem Fotografieren von zum Beispiel Texturen für Hintergründe und 3D-Objekte verbinden.

ADOBE STOCK: Welchen Profi-Tipp kannst du den Fotografen innerhalb der Adobe Stock Community mit auf den Weg geben?

Olaf Giermann: Ich bin derzeit eher Stocknutzer als Fotograf und da wünschte ich mir oft hochwertige Fotos, die gut retuschiert, aber nicht übertrieben bearbeitet sind. Für Käufer auf Adobe Stock kann ich nur empfehlen: Beschäftigt Euch mit den neuen, nicht-destruktiven Möglichkeiten, die der Adobe Stock Workflow mit seinen cloudbasierten, recht hochauflösenden Vorschauen bietet. Nutzt also Smartfilter, Ebenenstile und Einstellungsebenen, stellt mit Masken frei. Zur Not kann man das Bild bei Bedarf jederzeit mit einem Klick gegen ein anderes tauschen. Ihr lizensiert das Bild also erst ganz am Schluss, wenn wirklich feststeht, dass es zur Gesamtkomposition oder zum Geschmack des Kunden passt. Das spart wirklich Zeit, Nerven und Geld.

 

Wir hoffen die Tipps von Olaf Giermann haben euch Lust auf mehr gemacht und ihr seid beim Adobe Stock Sonderpreis „Composing“ dabei! Schreibt noch bis zum 08.Mai eine Kurzgeschichte zum Thema „Super Short Story Telling“ mit maximal 300 Zeichen und visualisiert diese in einem Artwork. Mit euren Skills und ein bisschen Glück könnt ihr u. a. ein Microsoft Surface Pro, mehrere Adobe Creative Cloud Abos und jede Menge Adobe Stock Downloads gewinnen. Mehr Infos zu dem Wettbewerb bekommt ihr hier auf unserem Blog:

Adobe Creative Cloud und Adobe Stock testen

Warum nicht mal wie die Profis arbeiten? Wer gerne Adobe Creative Cloud testen möchte, kann hier die Trial Version ausprobieren. Und wer an Adobe Stock interessiert ist, darf sich derzeit im ersten Monat über 10 Bilder bei der Erstanmeldung freuen!

Jetzt wünschen wir euch viel Glück und gutes Gelingen

Detaillierte Infos zum Adobe Stock Sonderpreis, dem Downloadbereich für die Stockmotive und die Teilnahmebedingungen findet ihr im DOCMA AWARD Anmeldebereich. Außerdem solltet ihr euch natürlich den Einsendeschluss am 08. Mai 2017 merken!

Adobe Stock, Bildbearbeitung, Inspiration

Join the discussion