Creative Connection

„Ich möchte einfach nur gute Fotos machen“: Fotograf und Fußballfan Sebastian Spasic verewigt sich in unserem Adobe Fav Freundebuch

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Für das Naturtalent Sebastian hat sich sein früher Einstieg bei Instagram gelohnt – er kann jetzt von seiner Fotografie leben. In unserer neusten Adobe Fav Ausgabe plaudert AKUsepp aus dem Nähkästchen. 

Mit beinahe 300.000 Followern ist Sebastian Spasic aka @akusepp einer der erfolgreichsten deutschen Fotografen bei Instagram. Nicht schlecht für einen ehemaligen Controller, der mit Handyschnappschüssen begonnen hat. Bereits vor fünf Jahren fütterte der Hobbyfotograf fleißig seinen Instagram-Account, damals noch eine Underdog-Plattform. Egal ob Toronto, Venedig oder Köln – besonders urbane Settings haben es ihm angetan. Seine Landschafts-, Konzert- oder jetzt auch Sportfotografie kann sich auch sehen lassen. Bis heute postet er meist ohne Kommentare. Der bescheidene Dortmunder lässt lieber die Bilder für sich sprechen.

Inzwischen ist der 41-Jährige selbst oft überrascht, welche Angebote ins Haus flattern. Und genauso gefällt es ihm – nicht wirklich zu wissen, was als nächstes kommt. Wie etwa bei diesem Schmankerl: Als der Pariser Fußballverein St. Germain bei ihm klingelte, ging für den Fußball-Fan (sein Verein: Borussia Mönchengladbach) ein Traum in Erfüllung. Während eines Champions League-Matches durfte er in die Stadionkatakomben abtauchen und Ibrahimovic und Co vor, während und nach dem Spiel begleiten. Getoppt werden könne das nur, so Sebastian, wenn er eine Woche lang die deutsche Nationalmannschaft bei der EM in Paris fotografieren dürfte.

Mehr zu Sebastian gibt’s in unserem Freundebuch zu entdecken!

Fotografie, Inspiration, Kreativ-Business, kreative Fotografie

Join the discussion