Creative Connection

November 17, 2015 /Bildbearbeitung /Fotografie /

Lightroom-Update: Bilder importieren, wie es euch gefällt

Das neuste Update für Lightroom ist da. Lightroom CC 2015.3 bzw. Lightroom 6.3 bietet euch unter anderem diverse zusätzliche Kamera- und Objektiv-Profile (siehe Artikelende). Vor allem aber bringt es ein Feature zurück, auf das viele Anwender gewartet haben: den bewährten Import-Dialog, den ihr von Lightroom bis zur Version 2015.1 (Creative Cloud) bzw. 6.1 (Box-Version) kennt. Die Übersicht ist jetzt wieder deutlich umfangreicher, sodass ihr schon beim Import eurer Aufnahmen auf viele Einstellungen Einfluss nehmen könnt.

Im Oktober 2015 hatten wir das User Interface der Import-Maske im Zuge eines Zwischen-Updates vereinfacht. Die Idee dahinter lautete, Einsteigern eine intuitivere Bedienung von Lightroom zu ermöglichen. Bei vielen erfahrenen Anwendern stieß diese Änderung jedoch auf Unmut, weil sie nicht zu ihren etablierten Workflows passte. Das kann ich gut verstehen, denn es gibt kaum etwas Nervigeres als Verschlimmbesserung an einer guten Software. Schließlich wollen wir euch doch gerade effizientere Workflows bieten. Unser zuständiger Verantwortliche für Lightroom, Tom Hogarty, hat die Community daraufhin um Entschuldigung gebeten.

Um mir selbst ein Bild zu machen, habe ich stichprobenartig Nutzern, die Lightroom noch nicht kennen, den vereinfachten Import-Dialog präsentiert. Ich hatte den Eindruck, dass ihnen die Maske den Zugang zur Software tatsächlich noch einfacher machte. Aber es geht letztlich darum, was die Mehrzahl der Kreativen nutzen möchte. Daher startet die neuste Lightroom-Version, 2015.3 bzw. 6.3, nun mit dem ausführlichen Import-Dialog (Wie ihr übrigens bei der vorherigen Version, 2015.2 bzw. 6.2, zwischen vereinfachten und detaillierten Import-Dialog wählen könnt, zeige ich in diesem Video).

Bestandskunden können das Update über ihr Creative Cloud Dashboard einspielen oder finden es – wenn die Box-Version installiert ist – unter Hilfe / Aktualisierungen. Neukunden erhalten jeweils gleich die aktuellste Version. Das weltweite Ausrollen kann allerdings einige Stunden dauern, bitte habt ein wenig Geduld, wenn die Aktualisierung bei Euch noch nicht angezeigt wird.

Zum Foto-Abo der Creative Cloud inklusive Lightroom und Photoshop geht es hier.

Er ist wieder da: Der Import Dialog, den ihr aus früheren Lightroom-Versionen kennt.

Er ist wieder da: Der Import-Dialog, den ihr aus früheren Lightroom-Versionen kennt.

Mein Tipp, bevor ihr dieses – und jedes andere – Update installiert. Sofern ihr professionell tätig seid, empfiehlt es sich als Faustregel immer, das Update zunächst nicht in einer Produktivumgebung auszuprobieren. Nutzt dafür am besten eine virtuelle Umgebung oder einen separaten Rechner. Dann lassen euch auch Bugs kalt, von denen wir im neuen Update übrigens viele beseitigt haben.

In jedem Fall möchte ich euch meinen herzlichen Dank dafür aussprechen, dass ihr euch so leidenschaftlich mit Lightroom auseinandersetzt und mit mir in den Dialog tretet.

Viele Grüße
Euer Sven

PS: Hier jetzt die Liste mit den neuen Kamera- und Objektiv-Profilen, die Lightroom 2015.3 / 6.3 unterstützt:

Neue Kamera-Profile

  • Canon EOS M10
  • Canon PowerShot G5 X
  • Canon PowerShot G9 X
  • Fujifilm X-T1 IR
  • Leica SL (Typ 601)
  • Sony RX1R II

Kabelgebundene Fernsteuerung (Tethering) geht jetzt auch mit diesen Modellen

  • Canon EOS 5DS
  • Canon EOS 5DS R
  • Canon EOS 750D
  • Canon EOS 760D

Diese Objektiv-Profile sind neu

  • Apple iPhone 6s Rückkamera 4,15mm f/2,2
  • Apple iPhone 6s Frontkamera 2,65mm f/2,2
  • Apple iPhone 6s Plus Rückkamera 4,15mm f/2,2
  • Apple iPhone 6s Plus Frontkamera 2,65mm f/2,2
  • Canon EF 35mm f/1,4L II USM
  • Canon EF 300mm f/2,8L IS II USM
  • Canon EF 300mm f/2,8L IS II USM +1.4x
  • Canon EF 300mm f/2,8L IS II USM +2.0x
  • Canon EF 400mm f/2,8L IS II USM
  • Canon EF 400mm f/2,8L IS II USM +1.4x
  • Canon EF 400mm f/2,8L IS II USM +2.0x
  • Canon EF 400mm f/4 DO IS II USM +1.4x
  • Canon EF 400mm f/4 DO IS II USM +2.0x
  • Canon EF 400mm f/5,6L USM
  • Canon EF 400mm f/5,6L USM +1.4x
  • Canon EF 400mm f/5,6L USM +2.0x
  • Canon EF 500mm f/4L IS II USM
  • Canon EF 500mm f/4L IS II USM +1.4x
  • Canon EF 500mm f/4L IS II USM +2.0x
  • Canon MP-E 65mm f/2,8 1-5x Macro Photo (für Canon EF)
  • SIGMA 20mm f/1,4 DG HSM A015 (für Canon EF)
  • Zeiss Milvus 1,4/50 ZE (für Canon EF)
  • Zeiss Milvus 1,4/85 ZE (für Canon EF)
  • Zeiss Milvus 2/35 ZE (für Canon EF)
  • Zeiss Milvus 2/50M ZE (für Canon EF)
  • Zeiss Milvus 2/100M ZE (für Canon EF)
  • Zeiss Milvus 2,8/21 ZE (für Canon EF)
  • Zeiss Otus 1,4/28 ZE (für Canon EF)
  • Canon EF-M 15-45mm f/3,5-6,3 IS STM
  • DJI ZENMUSE X3 HG310 (RAW + JPEG)
  • DxO ONE
  • Voigtlander VM 35mm f/1,7 Ultron (für Leica M)
  • Nikon AF NIKKOR 24-85mm f/2.8-4D IF (für Nikon F)
  • SIGMA 20mm F1.4 DG HSM A015 (für Nikon F)
  • Zeiss Milvus 1,4/50 ZF.2 (für Nikon F)
  • Zeiss Milvus 1,4/85 ZF.2 (für Nikon F)
  • Zeiss Milvus 2/35 ZF.2 (für Nikon F)
  • Zeiss Milvus 2/50M ZF.2 (für Nikon F)
  • Zeiss Milvus 2/100M ZF.2 (für Nikon F)
  • Zeiss Milvus 2,8/21 ZF.2 (für Nikon F)
  • Zeiss Otus 1,4/28 ZF.2 (für Nikon F)
  • Asahi PENTAX Super-Takumar 28mm f/3,5 M42
  • Asahi PENTAX Super-Takumar 50mm f/1,4 M42
  • SIGMA 18-300mm F3,5-6,3 DC MACRO OS HSM C014 (für Pentax)
  • SIGMA 18-300mm F3,5-6,3 DC MACRO OS HSM C014 (für Sony A)
  • Sony RX1R II (DSC RX1RM2)
Bildbearbeitung, Fotografie

Join the discussion

  • By bastian - 5:38 PM on November 17, 2015   Reply

    Und immer noch kein nativer PNG-Export; sorry Adobe, aber den Web-Standard überhaupt nicht als Exportmöglichkeit anzubieten (jaja, ich weiß, ich könnte über PS gehen) ist für mich unverständlich!

    • By Sven Doelle - 5:48 PM on November 17, 2015   Reply

      Bastian, ich stimme Dir doch zu – allerdings war das “globale Interesse” am PNG Export nicht wirklich hoch. Viele nutzen inzwischen Plugins für Lightroom dazu – und ich selbst gehe den Weg wie von Dir vermutet über Photoshop. Hinterlasse doch gerne einen Kommentar und einen “Ich will auch” Like in diesem Thread auf der Photoshop Feedback Seite: http://feedback.photoshop.com/photoshop_family/topics/png_export_options

      Danke und viele Grüße, Sven

      • By bastian - 11:43 AM on November 19, 2015   Reply

        Danke für die Antwort, auch wenn du nichts persönlich dafür kannst, ist die Antwort mehr als enttäuschend. PNG ist seit Jahren der Standard im Netz, JPG ist ein völlig veraltete schlecht-komprimierender Webstandard. Eine Bildbearbeitungssoftware, die JPG, TIFF und DNG als Export anbietet ist ein Witz. Ich habe daher mein Abo heute gekündigt. Dennoch danke und viel Erfolg!

        • By Sven Doelle - 12:28 PM on November 23, 2015   Reply

          Bastian, Du hast mit Photoshop CC einen grandiosen PNG Export und kündigst das Abo aufgrund einer fehlenden Option in Lightroom? Das finde ich sehr schade. Leider haben auf feedback.photoshop.com weltweit in den letzten 2 Jahren nur 21 Personen für diese Möglichkeit gestimmt – und auch über meine Social Kanäle kam die Anfrage eher selten. Ich hoffe, dass Du es Dir mit der Kündigung noch einmal überlegst. Viele Grüße, Sven

    • By Urs Kuester - 12:50 PM on December 16, 2015   Reply

      Hallo Sven,

      ich nutze Lightroom seit der Version 1 professionell und fürchte das wird nicht mehr lang so bleiben, da mit jeder Version nie da gewesene Probleme auftauchen und jedes Mal die Kurzbefehle verändert werden (was mir völlig unverständlich ist!). Zum Glück musste ich mich nur kurz über dieses iPhoto-mäßige Importfenster ärgern, da war es auch schon wieder weg. Sehr gut! Das hätte ich nicht weiter mitgemacht.

      Aktuelles Problem: Der Tether Modus zeigt einen steten Wechsel zwischen “mit Kamera verbunden/ nicht verbunden” an. Tether Modus also ohne Funktion. Was ist da los?

      Kamera: Canon EOS 5DS

      iMac 3,4 GHz Intel Core i7
      OS X Yosemite
      10.10.5

      Lightroom 6 (nicht CC, sondern gekauft!)
      Version 6.3

      Es liegen keine Updates vor.

      Über eine Lösung würde ich mich sehr freuen!
      Gruß
      Urs

      • By Adobe DE Team - 1:59 PM on December 16, 2015   Reply

        Hallo Urs,

        vielen Dank für dein Feedback.

        Zum Tethering: Für einige Canon-Kameras wurden ähnliche Probleme berichtet. Hilft dir dieser Lösungsansatz weiter?

        Falls nicht: Dürfte ich dich bitten, dich an den Support zu wenden (069 500 718 55)? Die Kollegen freuen sich darauf, dir weiterzuhelfen.

        Viele Grüße
        Dein Adobe DE Team

  • By Thore - 6:46 PM on November 17, 2015   Reply

    Entschuldigt bitte, einerseits wie die Axt im Wald proaktiv und ungefragt einen wichtigen Teil der Software verändern (Importdialog), aber andererseits etwas simples und eigentlich selbstverständliches wie eine Exportoption als .png zu verweigern, weil man plug-ins nutzen kann oder man es vielleicht nicht benötigen könnte, ist mir zu hoch.
    Und Photoshop zu starten, nur um ein jpg in ein png zu wandeln, ist ein wenig arg übertrieben, meint ihr nicht?

    • By Sven Doelle - 7:04 PM on November 17, 2015   Reply

      Thore, das sind für mich zwei komplett verschiedene Dinge. Wie ich Bastian schon oben geantwortet habe, war die Nachfrage nach dem PNG Export scheinbar nicht so hoch, wie ich auch selbst vermutet hätte. Der Weg via Photoshop ist zwar nicht der beste, aber bei mir im Workflow ist es eh auf und der Schnell-Export von CC2015 als PNG funktioniert hervorragend. Bitte stimme aber gerne auf der Photoshop Feedback Seite mit für den PNG Export – damit tust Du mir auch einen persönlichen Gefallen. Danke 🙂

  • By Oliver - 6:57 PM on November 17, 2015   Reply

    Mich interessiert mehr, ob die Bugs in Sachen extrem langsamer Workflow, hängenbleiben etc. endlich beseitigt sind. Ich bin darum von 6.2 auf 6.1.1 zurück gegangen und will nicht wieder ewig warten beim Import und extrem langsame Reaktionen beim bearbeiten wie bei der 6.2-Version… weiß jemand, ob da was verbessert wurde?

    • By Sven Doelle - 7:02 PM on November 17, 2015   Reply

      Oliver, ich habe mit den Prerelease-Versionen und auch jetzt mit der finalen seit ca 3 Wochen täglich ohne weitere Probleme gearbeitet. Gefühlt ist es alles deutlich runder und performanter – ich habe allerdings keine aussagekräftigen Tests dazu gemacht.

  • By Chris - 7:31 PM on November 17, 2015   Reply

    Hallo Sven,

    dann leg doch einfach mal fünf Sammlungen mit jeweils 50 Raw Bildern an und exportiere diese gleichzeitig in 3 verschiedenen JPEG Auflösung und als DNG. Früher konnte man währenddessen beruhigt eine Runde mit dem Hund durch den Wald toben, heute kommt man nach Hause und LR ist abgeschmiert…

    OSX 10.10, iMac Retina 5k, 4GHz i7, 32GB RAM…

    • By Sven Doelle - 7:48 PM on November 17, 2015   Reply

      Hi Chris, in den letzten 15 Minuten erledigt: 55 Bilder aus einer Sony 7R in 500, 1000, 1500. 2000, 2500px JPG plus DNG exportiert. Laut Aktivitätsanzeigen waren ca 100 Threads geöffnet, Auslastung der CPU bei 640% (what??). Kein Absturz, nichts. Und ich bin sogar noch auf 2015.2.1 – hast Du die gleichen Abstürze auch bei der neuen 2015.3?

      Viele Grüße, Sven
      // OSX10.10.5, MacBookPro (Mid 2012), 2.7GHz i7, 16GB RAM

  • By Klaus - 7:37 PM on November 17, 2015   Reply

    Auch wenn es nicht ganz hierher passt – ein wenig ja doch: Es gibt wieder viele neue Objektivprofile, aber wieder nichts für die Canon TS-Objektive. Nun ist mir völlig klar, dass es kein Profil geben kann, welches Shift/Tilt berücksichtigen kann – aber Profile in “Neutralstellung” des Objektivs sollten ja kein Problem sein. Warum stellt Adobe dafür nichts zur Verfügung? Es gibt Gerüchte, dass von Canon bald noch mehr TS rauskommen könnten, die wären dann alle nicht abgedeckt… wo kann man das deponieren?

    • By Sven Doelle - 7:52 PM on November 17, 2015   Reply

      Hallo Klaus, ich verstehe das Problem – aber Du ja auch unseres: in der Neutralstellung machen TS ja fast keinen Sinn, daher gibt es von uns dort kein Standard-Profil. Du kannst Dir aber bereits seit Lightroom 4.2 relativ einfach ein eigenes kreieren – wie hier im Blog Artikel meiner Kollegin Julianne Kost beschrieben: http://blogs.adobe.com/jkost/tag/lens-correction-profiles – ehrlich gesagt habe ich dieses selbst allerdings noch nie ausprobiert. Berichte uns gerne, wenn Du hier erfolgreich warst.

      Viele Grüße
      Sven

      • By Klaus - 11:15 PM on November 19, 2015   Reply

        Danke Sven, diese Möglichkeit kannte ich noch nicht, schaue ich mir genauer an! Die TS Objektive sind extrem hochwertig, es werden daher wohl nur geringe Korrekturen notwendig sein – aber ich lasse mich überraschen!

  • By Hans Peter - 8:12 PM on November 17, 2015   Reply

    Lightroom stellt für die Samsung NX1 die Software, aber ein Objektivprofil für das 16-50mm 2 bis 2,8 und für das 50-150mm 2,8 gibt es nicht traurig!!
    Gruß hpm

    • By Sven Doelle - 12:35 PM on November 23, 2015   Reply

      Hallo Hans Peter, wir sind hier leider auch auf die Zusammenarbeit mit den Kamera-Herstellern angewiesen. Samsung ist derzeit in der eigenen Kamera-Entwicklung eher zurückhaltend. Du kannst Dir jedoch eigene Profile für die Objektive erstellen, den Link findest Du weiter oben in meiner Kommentar-Antwort zu Profilen für Canon TS-Objektive. Danke und viele Grüße, Sven

  • By Armin - 9:32 PM on November 17, 2015   Reply

    Ich wäre ja froh, wenn sie endlich mal dieses elende alphabetische Sortieren der Keywords abschaffen würden. Da pfeift Adobe wirklich auf die Usermeinungen.
    Ich kenne zig Fotografen, die deswegen LR nicht nutzen.
    Grüße aus Berlin

    • By Sven Doelle - 12:33 PM on November 23, 2015   Reply

      Hi Armin, das Feedback ist bereits (von mir und speziell von vielen Stock-Fotografen) an unsere Produktmanager herangetragen und auch gehört worden. Leider muss dazu einiges im Unterbau der Lightroom Kataloge geändert werden, so dass eine schnelle Umsetzung nicht möglich war. Trag es gerne auch noch einmal auf feedback.photoshop.com ein – so steigt die Priorität für dieses Feature. Danke und viele Grüße, Sven

  • By GeorgB - 9:55 PM on November 17, 2015   Reply

    Ich hoffe es wurde auch was an der Performance gemacht. LR 5 braucht bei mir für den Programmstart 15sec. LR6 benötigt bis zu 53sec. Die Unterschiede sind aber nicht nur beim Programmstart vorhanden. Auch die allgemeine Performance war auf meinem System bei LR5 besser. Am Anfang in der Testphase ist mir nichts aufgefallen. Ich benutze OSX 10.10.4 Wenn das Update auf 6.3 keine Verbesserung bringt gehe ich wieder auf 5.4 zurück. Ich müsste zwar einige Fotos neu nachbearbeiten, aber das wäre mir egal. Hauptsache ein funktionierendes System!!! Nur schade um das Geld.

  • By Sascha Rheker - 1:58 AM on November 18, 2015   Reply

    Und wenn Lightroom jetzt noch irgendwann mehr Tastaturshortcuts oder sogar individuell anpassbare Shortcuts für Menuepunkte bekäme, das wäre toll!

    • By Sven Doelle - 12:31 PM on November 23, 2015   Reply

      Hi Sascha, diesen Vorschlag würde ich sehr gerne unterstützen und werde ihn auch intern weitergeben. Nutz bitte auch feedback.photoshop.com und trag dort Dein Feedback als “Wish Request” ein. Danke und viele Grüße, Sven

  • By Frage - 11:35 AM on November 19, 2015   Reply

    Warum nimmt man nicht die Sony Alpha 6000 für das Kabel Thetering mit rein? Unverständlich.

    • By Sven Doelle - 12:30 PM on November 23, 2015   Reply

      Wir sind hier auf Zuarbeit von Sony angewiesen, da wir auch für Canon / Nikon / Leica immer die original Bibliotheken für den Tethering-Import nutzen. In anderen Fällen (Hasselblad) haben die Hersteller auch eigenständig die passenden Module hierfür entwickelt. Aber auch ich vermisse für meine Alpha die Option, trag doch gerne Deinen Wunsch bei feedback.photoshop.com ein und gib es auch gerne an Sony weiter. Danke und viele Grüße, Sven

  • By Mervyn - 2:16 PM on November 19, 2015   Reply

    Ich möchte mich einfach mal bei Euch bedanken, bei all dem Gemeckere hier. Ich arbeite als Fotograf täglich mit Lightroom und für mich gibt es keine sinnvolle Alternative. Das (vorherige) Update habe ich nicht mitgemacht, wegen des Importdialogs, werde aber jetzt auf einem Notebook testweise das neue Update installieren und wenn alles gut ist, das auch produktiv einsetzen.

    Ich finde es von Adobe ausgesprochen kundenfreundlich, auf die Kritik zu hören und uns den alten Import zurückzugeben, anstatt uns zu zwingen neue Wege zu suchen, die halbwegs funktionieren. Da kenne ich andere Unternehmen, die sich da wesentlich sturer stellen.
    Für mich ist Adobe nach wie vor primär ein Unternehmen, das Software für Profis anbietet und insofern bin ich seit der Creative Cloud einer der glücklichsten Profis. Für einen Taschengeldbeitrag alle Produkte auf dem jeweils neuesten Stand zu haben, ist unglaublich gut und hat uns schon ein großes Plus eingebracht, weil wir durch die viele Software auch unser Angebot erweitern konnten.

    Natürlich gibt es immer wieder Dinge, die bei Updates schief gehen können und auch mich nicht immer glücklich machen, aber unterm Strich bin ich sowohl mit der Software als auch mit dem Support mehr als zufrieden und wäre ohne Adobe nicht da, wo ich heute bin.
    Macht bitte weiter so und lasst Euch von dem typisch deutschen Gemosere nicht den Spaß an den Innovationen verderben. Ich freue mich auf neue Features in allen Programmen.

    Kleiner Tipp an alle, denen Lightroom zu langsam ist: Nutzt als Systemplatte, auf der Lightroom läuft, eine SSD. Legt für jedes Projekt/Shooting einen eigenen Katalog an und haltet so die Bilderzahl pro Katalog kleiner. So habt Ihr pro Shooting einen Ordner auf der Festplatte (das kann auch eine reguläre, mechanische HDD sein), in der alle Bilder, Exporte und der Katalog liegen und könnt so ganze Projekte easy sichern. Nebenbei wird Lightroom nicht mehr langsam und das öffnen/schließen von Katalogen geht auf einer SSD als Programmplatte schneller, als aus einen 50k Bilder-Katalog eine Sammlung zu laden.

    Viele Grüße an Dich und die Community
    Mervyn

  • By Marcello - 3:28 PM on November 19, 2015   Reply

    wie ich sehe gibt es jetzt auch profile fürs iphone6 ..
    wie wärs mal mit canon g1x mark 2 ?
    auch interessant wären samsung galaxy s6 , s6 edge , s6 edge+ < da man damit auch in raw fotografieren kann. und wenn schon iphone dann dürfen die auch nicht fehlen !

    • By Sven Doelle - 12:25 PM on November 23, 2015   Reply

      Hi Marcello,
      die Canon G1X Mark 2 hat (wie übrigens auch ziemlich alle micro-four-thirds Kameras) integrierte Objektiv-Profile, die direkt bei der Raw-Interpretation von Lightroom angewendet werden. Das Feedback mit dem S6 etc gebe ich gerne weiter – ich nutze es übrigens auch selbst für Aufnahmen unterwegs 😉
      Beste Grüße, Sven

  • By Gsuchtl - 9:39 PM on November 19, 2015   Reply

    Ich finde es sehr toll von Adobe, den alten Importdialog wieder zurückzubringen. Dafür großes Lob! 🙂 Unverständlich ist mir aber, warum man nich eine Option “simpel” und “normal” einführt, damit könnte man beide Gruppen bedienen. Aber nun gut, der alte Dialog ist um Welten besser und er ist wieder da 🙂 Fehler machten “Große” schon früher, ich sage nur Vista von MS… Das 2015.2er Release hätte man sich sparen könnn (wie Vista auch) 😉 PNG wäre sicher sinnvoll und für Adobe sicher nur “ein Klacks” zu implementieren 😀 Allerdings ist PNG sowas wie IPv6 – toll, sinnvoll und gut. Aber es wird nicht wirklich angenommen :/ Mir geht es auch nicht wiklich ab, aber wenn ihr es einführen würdet, würde ich es vll. auch nutzen – wer weiß 🙂 Einen persönlichen kleinen Wunsch hätte ich noch. Ihr habt jetzt die tollen Canon-Supertele-mit-Extender-Profile eingeführt. Sowas würde ich mir auch für die IS-Versionen wünschen (IS II habt ihr ja nun). Das wäre echt cool 😀

    • By Sven Doelle - 12:22 PM on November 23, 2015   Reply

      Hallo Kalle, es ist leider aufgrund der unterliegenden (verschiedenen) Bibliotheken nicht einfach umsetzbar gewesen, zwischen dem “alten” und “neuen” Import zu wechseln. Aufgrund der Wartung und Sicherheit haben wir uns daher für den kompletten Rückschritt entschieden. Bei der PNG Problematik stimme ich Dir durchaus zu, bitte stimme doch auch auf http://feedback.photoshop.com/photoshop_family/topics/png_export_options für diese Option. Auf der Seite kannst Du auch den Wunsch nach den IS-Profilen einstellen – wobei wir hier auch auf Zuarbeit von Canon angewiesen sind. Danke & viele Grüße, Sven

  • By Axel Baune - 4:23 PM on November 20, 2015   Reply

    Ich habe zu LR 6.3 geupdatet. Nunmehr friert LR bei fast jedem Import von Bildern ein. Dies nenne ich (leider) keine Verbesserung. Ich begrüße zwar die Rückkehr zum ‘alten’ Importdialog, jedoch sollte dieser auch stabil laufen.

    Sagt, mal testet Ihr bei Adode eigentlich noch. Die letzten Updates und Releases haben extrem in ihrer Qualität nachgelassen. Somit ist aus der ehemals stabil laufenden Anwendung nunmehr eine sehr unstabile geworden. Im tägliche Gebrauch ist die Anwenung somit leider kaum mehr zu gebrauchen. Ihr solltet von Adobe Euch schleunigst da etwas überlegen, anernfalls werden Euch Eure Kunden alsbald in Scharen weglaufen und sich nach Alternativen umschauen, welche es durchaus auch gibt. Und einige von den Alternativen sind sogar kostenfrei. Den einzigen Grund dafür warum ich bisher mit LR verblieben bin, ist das ich keine Lust habe meine ganzen alten Bilder mit einem andere RAW entwickler zu bearbeiten, da die abgespeicherten Einstellungen leider nicht kompatibel sind.

    • By Sven Doelle - 12:19 PM on November 23, 2015   Reply

      Hallo Axel, gerade die Version 6.3 wurde sehr umfangreich getestet – und ich hatte bis dato auch keine Beschwerden zur Stabilität bekommen, eher im Gegenteil. Es tut mir sehr leid, dass es bei Dir scheinbar Probleme gibt. Bitte wende Dich doch an die Kollegen vom technischen Support, um auf Fehlersuche zu gehen. Beste Grüße, Sven

      • By Georg - 4:14 PM on November 30, 2015   Reply

        Ist bei mir leider das gleiche; seit Update auf LR 6.3 gibt es beim Import in 80 % der Fälle schwere Probleme.
        LR friert ein und behauptet bei Abbruch des Imports, dass keine Bilder gefunden wurden.
        Nach beenden des Programms belibt die LR exe weiter aktiv, sodass vor einem Neustart des Programmes die exe erst im Task Manager händisch gekillt werden muss.
        Testen sieht für mich anders aus…
        Georg

        • By Adobe DE Team - 10:43 AM on December 1, 2015   Reply

          Hallo Georg,

          danke für deine Nachricht. Es tut uns leid das zu hören. Magst du dich an den Support wenden (069 500 718 55). Die Kollegen dort freuen sich darauf, dir weiterzuhelfen.

          Viele Grüße
          Dein ADOBE DE Team

          • By Toby - 11:00 PM on January 9, 2016  

            Habe genau die selben Probleme beim Import. Nutzung von LR dadurch nicht mehr möglich. Dachte zunächst es liegt an meinem alten Rechner… aber dem ist wohl nicht so. Es häufen sich die User die genau dieses Einfrieren beim Import erleben und LR selbst danach nur noch “abschießen” können anstatt es normal zu schließen. Ich denke an dem Problem wird schon gearbeitet (hoffentlich gibtes bald ein Update): http://feedback.photoshop.com/photoshop_family/topics/cant-import-in-lr-6-3-have-to-force-quit-to-exit-mac

          • By Adobe DE Team - 12:09 PM on January 14, 2016  

            Hallo Toby,

            danke für dein Feedback. Schade, dass LR bei dir nicht so läuft, wie du es dir vorstellst.

            Du hast ja offenbar schon intensiv darüber recherchiert. Wende dich doch ergänzend gern an den Support (069 500 718 55). Vielleicht haben die Kollegen dort noch eine Idee.

            Viele Grüße
            Dein Adobe DE Team

  • By Indronil - 2:24 PM on November 21, 2015   Reply

    Hallo,
    Eine Verständnis Frage. Ich hatte Lightroom CC als Testversion ausprobiert und dann eine Lizenz für gekauft, der Name änderte sich dann von CC zu 6.
    Kann ich nun auch das Update installieren? In dem Aktualisieren Dialog, wird ein Fenster mit “Creative Cloud” geöffent und mir eine CC Version zum Update angeboten.
    Ich habe aber kein CC Abo.

    Dank und Gruß Indronil

    • By Sven Doelle - 12:17 PM on November 23, 2015   Reply

      Hallo Indronil, hier hat sich wahrscheinlich der Updater etwas “verhakt”. Die beste Lösung ist es wahrscheinlich, Lightroom einmal komplett zu deinstallieren, mit dem “CC Cleaner Tool” (https://helpx.adobe.com/de/creative-cloud/kb/cc-cleaner-tool-installation-problems.html) die Creative Cloud Files zu entfernen und dann die Box-Version erneut zu installieren – dort sollten dann auch die richtigen Updates erscheinen.
      Viel Erfolg und viele Grüße, Sven

  • By Wolfgang - 3:26 PM on December 30, 2015   Reply

    Hallo,
    ich habe bisher mit der Ligtroom Version 6.0 gearbeitet und bin letzte Woche über “Aktualisieren” auf die Version 6.3 umgestiegen, in der Hoffnung damit im Modus “Entwickeln” den Effekt “Dunst entfernen” zu erhalten. Doch daraus wurde nichts.
    Kann mir jemand mitteilen warum diese Feature nicht zur Verfügung steht?

    • By Sven Doelle - 4:46 PM on January 5, 2016   Reply

      Hallo Wolfgang, in der Kaufversion von Lightroom 6 ist die Funktion “Dunst entfernen” nicht verfügbar und wird auch nicht über ein Dot-Release nachgeliefert werden können. Diese Funktion ist derzeit den Creative Cloud Abonnenten in Lightroom CC vorbehalten. Die Gründe hierzu und ein Überblick zu dem Foto-Abo findest Du hier in unserem PhotoshopDirekt Special vom Frühjahr 2015: https://www.youtube.com/watch?v=GIHDPqksfNY
      Viele Grüße, Sven

  • By Peter Zechmann - 7:34 PM on March 12, 2016   Reply

    Hi,

    ich habe LR 6 (keine CloudVersion) auf meinem 5k iMac laufen und mir wird über “Hilfe/Aktualisierungen” keine neuere Version z.B. Vers. 6.3 angeboten.
    Warum ist das so?

  • By Deniz - 7:41 PM on May 7, 2016   Reply

    Und immer noch kein nativer PNG-Export; sorry Adobe, aber den Web-Standard überhaupt nicht als Exportmöglichkeit anzubieten (jaja, ich weiß, ich könnte über PS gehen) ist für mich unverständlich!
    Hallo Bastian,
    Ich verstehe das Problem nicht. Bei mir funktioniert der PNG-Export problemlos. Bislang hatte ich noch keine Probleme damit. Vielleicht solltest du mal ein Update vornehmen.

  • By Christian - 2:27 AM on July 16, 2016   Reply

    Hallo Sven,
    mal ne Frage, ist es möglich das die Leica SL auch bald mit der Tethered – Funktionin in LR unterstützt wird?
    Würde mir das natürlich als Leica Nutzer wünschen
    Grüsse Christian

Join the discussion