Laut den Unter­suchun­gen des Performance-Marketing-Spezialisten Effi­cient Fron­tier haben die Unternehmen im vierten Quar­tal 2011 bere­its 2,7 Prozent ihres Gesamt­mar­ket­ing­bud­gets allein für dig­i­tale Wer­bung in Face­book aus­gegeben. Dazu kom­men noch diverse andere Social-Media-Kanäle. Auch die Aus­gaben für Such­maschi­nen­mar­ket­ing wur­den laut dieser Studie im vierten Quar­tal 2011 erneut deut­lich gesteigert.Gegenüber dem vorheri­gen Quar­tal um satte 40 Prozent.

Nach einer schon etwas älteren Prog­nose von For­rester Research soll der Anteil der Aus­gaben für Online Mar­ket­ing bis 2014 auf 21% des gesamten Mar­ket­ing­bud­gets ansteigen. Dabei gibt es eine ganze Band­bre­ite von Möglichkeiten, sein Geld auszugeben. Somit wird es umso wichtiger, beurteilen zu kön­nen, mit welchen Maß­nah­men sich die Kon­ver­sion­sraten am effek­tivsten steigern lassen.

Die Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Opti­miza­tion Studie 2012 soll hier Licht ins Dunkel brin­gen und die Strate­gien unter­schiedlicher Unternehmen auf diesem Gebiet miteinan­der ver­gle­ichen. Im let­zten Jahr nah­men weltweit über 2.000 Experten aus den Bere­ichen Han­del, Agen­turen, Medien, Fer­ti­gung und High-Tech an dieser Befra­gung teil, die inzwis­chen als wichtige Entschei­dung­shilfe für Online-Marketing-Investitionen und –Strate­gien gilt.

Alle Teil­nehmer an der “Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Opti­miza­tion Studie 2012″ erhal­ten als kleinen Dank einen Report mit Best Prac­tises und Antworten auf sämtliche Fra­gen zum Thema Kon­ver­sion, wie beispielsweise:

  • Auf welche Maß­nah­men konzen­tri­eren Mar­ketiers ihre Investitionen?
  • Welche Opti­mierungsstrate­gien zur Steigerung der Kon­ver­sion­sraten wer­den priorisiert?
  • Welche Meth­o­den nutzen Fir­men, um die Besucherzufrieden­heit ihrer Web­site zu verbessern?

Der Frage­bo­gen muss bis spätestens zum 25.01.2012 aus­ge­füllt wer­den. Nur wenn viele Mar­keting­ex­perten mit­machen, kom­men aus­sagekräftige Ergeb­nisse aus dieser Studie her­aus, die dann allen Teil­nehmern nutzen.