Adobe auf der CeBIT 2012

In Han­nover trifft sich diese Woche wie gewohnt die IT-Welt zur CeBIT. Adobe ist dort schon seit Jahren — genauso wie weit­ere Schw­ergewichte der Branche — nicht mehr mit einem großem Stand vertreten. Aber wer in Han­nover ist, hat trotz­dem die Gele­gen­heit zur spon­ta­nen per­sön­lichen Kon­tak­tauf­nahme.

Denn heute (8. März 2012 um 13.30 Uhr) gestal­tet Adobe im Rah­men des Inno­va­tion­stags beim House of CIOs 2012@CeBIT einen Work­shop in Halle 4, Stand B68.

Andreas Helios, Sr. Group Man­ager Dig­i­tal Mar­ket­ing Solu­tions Cen­tral Europe, beschäftigt sich darin mit dem Thema Dig­i­tal Mar­ket­ing und leitet ihn mit einem Impulsvor­trag unter dem ungewöhn­lichen Arbeit­sti­tel “Immer wenn jemand nach dem ROI von Face­book fragt, stirbt ein Ein­horn! – Warum Inno­va­tio­nen beson­ders von der Plattform-Idee prof­i­tieren” ein.

Wer spon­tan daran teil­nehmen will, ist her­zlich willkom­men.