Mit Aug­mented Real­ity auf Shop­ping­tour gehen, beim Computer-Spielen Coupons ein­sam­meln oder mit einer Augen­be­we­gung den Kauf aus­lösen – neue Tech­nolo­gien und Ideen wie diese eröff­nen stetig neue Möglichkeiten für Transak­tio­nen in der Welt des eCom­merce. Daher hat Hamburg@work in Zusam­me­nar­beit mit Tren­dONE, OTTO und T-Systems Mul­ti­me­dia Solu­tions nach der erfol­gre­ichen Erstaus­gabe des Trend­book eCom­merce eine kom­plett über­ar­beit­ete Neuau­flage erstellt.

In zehn Kapiteln wer­den die 100 kreativsten und zukun­ftweisenden Prax­is­beispiele und Pilot­pro­jekte für den Online­han­del iden­ti­fiziert. Ob „Facebook-Commerce“, „Future Coupon­ing“, „Pay­ment Solu­tions“ oder „Influ­ence Mar­ket­ing“ – das Trend­book eCom­merce bietet eine schnelle fundierte Fach­lek­türe zur Inspi­ra­tion und Adap­tion für Unternehmer und Entschei­der, aber auch Ein­blicke für Kon­sumenten in die zukün­fti­gen Einkauf­swel­ten. „Das erste Trend­book eCom­merce ist weit über unsere Branche hin­aus gut angenom­men wor­den. Der eCom­merce Markt hat sich seit­dem ras­ant weiter entwick­elt. Jetzt ist der richtige Zeit­punkt, für das zweite Trend­book eCom­merce, das Online­händlern eine aktu­al­isierte Über­sicht und vielfältige Anre­gun­gen für das eigene Geschäft bietet“, sagt Uwe Jens Neu­mann, Vor­sitzen­der des Hamburg@work e.V.

Das inter­ak­tive PDF (kosten­loser Down­load) ist mit zahlre­ichen Ver­linkun­gen auf Quellen, Kampagnen-Websites und Multimedia-Inhalte ein intu­itiver Weg­weiser durch die aktuellen Neuerun­gen im eCom­merce und bietet darüber hin­aus kom­fort­able Möglichkeiten der Weit­er­leitung einzel­ner Inhalte.