Digital Marketing-Roadshow: Schnell die Welle beim Schopf packen

Auf der Catch the Digital Wave-Tour stellt Adobe vom 17. April bis 10. Mai 2012 in sechs Großstädten in Deutschland, Österreich und Schweiz Vorträge, Lösungen und Praxisbeispiele rund um das Thema digitales Marketing vor. Sie beginnt am 17. April in Wien und führt in der Folge von Berlin über Frankfurt am Main nach Zürich, weitere Stationen sind München und Köln. Wobei die kostenlose Veranstaltung in Frankfurt bereits ausgebucht ist und es auch für die anderen Stationen nur noch wenige Tickets gibt. Wer daran noch teilnehmen will, muss sich also sputen und hier anmelden.

Unter allen Anmeldungen werden übrigens 20 Exemplare des Buches „Web Analytics Action Hero: on the Road to Actionland“ von Brent Dykes verlost.

Die Roadshow richtet sich an Verantwortliche aus den Bereichen Online-Marketing, Web Analytics, E-Commerce, Online-Vertrieb, Marketing und IT aus Unternehmen, Agenturen und Verlagen. Die zentralen Fragestellungen, die dort jeweils zwischen 9.00 und 16.00 Uhr behandelt werden, sind beispielsweise: Wie steuere ich effizientes Multi-Channel-Marketing? Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen den verschiedenen Kanälen? Und was muss ich beachten, um in der digitalen Welt erfolgreich zu (inter)agieren? Auch auf die heiß diskutierte Frage, wie sich feststellen lässt, welche Kommunikationskanäle im Marketing-Mix den höchsten ROI erzielen, gibt es Antworten. Die Themen der Vorträge reichen von Multi-Channel-Marketing und Mobile Marketing bis hin zu Social Analytics, Web Experience Management, Online-Optimierung und Predictive Marketing.

Termine und Stationen der Roadshow

17.04.12, Wien, Imperial Riding School Renaissance Hotel
19.04.12, Berlin, Hollywood Media Hotel
26.04.12, Frankfurt am Main, Steigenberger Metropolitan Hotel
03.05.12, Zürich, WTC, World Event Center
08.05.12, München, Leonardo Royal Hotel
10.05.12, Köln, KOMED Forum

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Adobe Digital Marketing Suite
Folgen Sie uns

Google+