Kaum ist der glob­ale Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Sum­mit 2012 in Salt Lake City vor­bei, steht schon sein europäis­cher Ableger vor der Tür: Vom 15. bis 16. Mai in Lon­don (Bat­tersea Evo­lu­tion). Und wer sich noch bis mor­gen (30.3.) anmeldet, kommt in den Genuss des Early-Bird-Tarifs. Der frühe Vogel fängt den Wurm, bzw. zahlt nur € 445 (statt € 575).

In den USA trafen sich let­zte Woche mehr als 4.000 Teil­nehmer aus Wer­bein­dus­trie, Ver­la­gen, Agen­turen sowie von Sys­tem­inte­gra­toren und Tech­nolo­gie­un­ternehmen und tauschten sich über Trends und Prax­is­beispiele im Bere­ich dig­i­tales Mar­ket­ing aus. Adobe stellte bei der Kon­ferenz einige inno­v­a­tive Erweiterun­gen der Dig­i­tal Mar­ket­ing Suite wie Adobe Social vor. Die Lösung vere­int Social Pub­lish­ing mit Mon­i­tor­ing, dem Kauf von Social Media-Werbeplätzen sowie mit Analy­sen, die messen, welche Auswirkun­gen Social Media-Aktivitäten auf die Geschäft­sergeb­nisse haben. Die Suite wurde zudem um neue Möglichkeiten für Pre­dic­tive Mar­ket­ing erweit­ert, mit deren Hilfe sich die große Daten­men­gen ein­facher in Bezug auf bes­timmte Ver­hal­tens­muster von Kun­den analysieren lassen.

Darüber hin­aus wurde eine neue Ver­sion der Web Expe­ri­ence Man­age­ment (WEM)-Lösung präsen­tiert. Sie hilft Mar­ket­ingver­ant­wortlichen dabei, kon­sis­tente, zum jew­eili­gen Kunden-Kontext passende Ange­bote fürs Web, für mobile Geräte und für Social Media zu erstellen. Zen­traler Bestandteil der WEM-Lösung ist Adobe CQ 5.5, die neue Ver­sion der Web Con­tent Management-Software, die nun mit zahlre­ichen anderen Pro­duk­ten der Dig­i­tal Mar­ket­ing Suite wie Scene7, Search&Promote und Site­Cat­a­lyst inte­gri­ert ist.

Wer das alles — und noch viel mehr — live erleben, sollte im Mai nach Lon­don kom­men. Das genaue Pro­gramm ist hier zu finden.