Markenbildung über alle Kanäle – Customer Experience weitergedacht

Auf der morgen in Wien startenden Catch the Digital Wave-Tour, die vom 17. April bis 10. Mai 2012 in sechs Großstädten in Deutschland, Österreich und Schweiz Lösungen rund um das Thema digitales Marketing vorstellt, wird Gunnar Klauberg (Marketing Manager Produktstrategie & Technical) sich seinem Lieblingsthema widmen: Wie lassen sich herausragende Online-Kundenerlebnisse schaffen?

Unter der Überschrift “Markenbildung über alle Kanäle – Customer Experience weitergedacht” geht es um konsistente Markenbotschaften in einer fragmentierten Multichannel-Landschaft, die Integration der unterschiedlichen Kanäle und darum, wie sich einmal begonnene Online-Prozesse offline fortsetzen lassen und umgekehrt. Im Mittelpunkt steht natürlich die Adobe-Lösung für das Web Experience Management (WEM), deren Herzstück die Plattform Adobe CQ 5.5 ist.

Damit lassen sich sämtliche digitalen Kanäle für die Kundenakquise und Erfassung von Informationen über Kunden und deren Wünsche optimieren. Durch die enge Integration mit der Adobe Digital Marketing Suite versetzt die Multichannel-Lösung Marketingverantwortliche in die Lage, gemeinsam mit der IT-Abteilung personalisierte Marken- und E-Commerce-Angebote zu gestalten, Microsites und Landing Pages zu optimieren sowie das Engagement in Social Networks und Communities auszubauen. Aber mehr dazu ab morgen auf unserer Roadshow.

Wer von dort twittern will oder die Tweets von den Veranstaltungen lesen will, sollte auf den Hashtag #adobedigitalwave achten.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Adobe Digital Marketing Suite
Folgen Sie uns

Google+