Aktu­al­isierung 15.5. 10.20 Uhr: Due to cir­cum­stances out­side our con­trol, the Wi-Fi con­nec­tiv­ity at Sum­mit is not per­form­ing as expected. For that rea­son, we have taken the deci­sion to post­pone the live stream­ing of the open­ing gen­eral ses­sion. The ses­sion is being recorded and will be avail­able to watch in a few days after the event.  Sorry for any incon­ve­nience caused. SCHADE.

Wer mor­gen und über­mor­gen nicht per­sön­lich auf dem Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Sum­mit in Lon­don ist, kann immer­hin den Livestream der Eröff­nungsver­anstal­tung ver­fol­gen. Er beginnt am 15.5. vor­mit­tags um 10.30 Uhr. Da die Über­tra­gungska­paz­itäten begrenzt sind, ist eine vorherige Anmel­dung erforder­lich. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Bisher fand die Ver­anstal­tung bere­its fünf­mal als Omniture-Summit statt. Dies­mal hat sie nicht nur ein neues Label, son­dern deckt auch erst­mals in Europa kom­plett alle Mod­ule der Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Suite ab. 1700 Anmel­dun­gen aus 37 Län­dern liegen vor, 60 Prozent der Teil­nehmerIn­nen zählen zum Top-Management. Sie wer­den Vorträge von über 20 führen­den Marketing-Experten hören und in den Ses­sions wer­den 30 Kun­den­beispiele vorgestellt — darunter von UBS, E.ON, La Red­oute, SBB, Phonak und Philips.

Neu bei diesem Sum­mit ist auch, dass sich die Zahl der teil­nehmenden Adobe-Partner gegenüber dem Vor­jahr ver­dop­pelt hat. Dabei sind u.a. Sapi­ent Nitro, MRM, Razor­fish, Accen­ture, Deloitte, Val­tech und PWC. Über 70 Jour­nal­is­ten und Ana­lysten haben sich eben­falls angemeldet. Eines der zen­tralen The­men wird ePri­vacy sein, denn am 26.5. ist die Dead­line für die Umset­zung der “EU ePri­vacy Direc­tive” in nationales Recht. Unter anderem gibt es deshalb spezielle Ses­sions mit MeMe Ras­mussen, John Joliffe and Wade Sher­man zu diesem Thema. Es wird also span­nend und die rund zweistündige Keynote sollte man auch deshalb nicht ver­säu­men. Am Besten gle­ich für den Live-Stream anmelden, sonst sind die lim­i­tierten Plätze weg.