In Zeiten des Business-Darwinismus und der Echtzeitrel­e­vanz dig­i­taler Mar­ket­ing­prozesse spielt die laufende Verbesserung des dig­i­talen Mar­ket­ings eine zen­trale Rolle. Das bet­rifft die Opti­mierung des Webauftritts, der Pro­duk­tvi­su­al­isierung und die Multiscreen-Aussteuerung der Inhalte genauso wie ein möglichst effizientes Han­dling von Multichannel-Kampagnen im Performance-Marketing.

Auf dem Online Mar­ket­ing Forum 2012 ste­hen genau diese The­men im Mit­telpunkt. Nach einem erfol­gre­ichen Start in Ham­burg macht die Ver­anstal­tungs­tour näch­ste Woche in Frank­furt (27. Juni) und Düs­sel­dorf (28. Juni) Halt. Den Abschluss bildet die Kon­ferenz am 04. Juli in München.

In Frank­furt und Düs­sel­dorf sind u.a. fol­gende Vorträge zu hören:

  • Opti­mize or Die! – Kri­tis­che Erfol­gs­fak­toren im Dig­i­tal Mar­ket­ing
    Hart­mut König, Head of Solu­tion Con­sult­ing Cen­tral & East­ern EU, Adobe Sys­tems GmbH
  • Google Plus & SEO – die Rev­o­lu­tion in der Google-Suche?
    Chris­t­ian Mauer, Geschäfts­führung, SUMO GmbH
  • Die Macht der Kun­den­mei­n­un­gen — wie Sie als Unternehmer davon prof­i­tieren!
    Börge Groth­mann, Chief Sales Offi­cer – Mit­glied der Geschäfts­führung, eKomi Deutsch­land GmbH
  • Cus­tomer Jour­ney — Bud­getverteilung in Zeiten von Late Con­ver­sions
    Alexan­der Schreiber, Prod­uct Man­ager, Mind­lab Solu­tions GmbH

Opti­mierung muss in den heuti­gen Zeiten als kon­tinuier­licher Prozess und nicht als siguläres Pro­jekt ver­standen wer­den”, unter­stre­icht Hart­mut König. Adobe wolle deshalb in der Ver­anstal­tungsreihe den Mar­ket­ingver­ant­wortlichen einen Überblick geben, welche Maß­nah­men sie in den Fokus nehmen soll­ten und wie Opti­mierung­sprozesse angewen­det wer­den können.

Tick­ets für die Tour 2012 gibt es noch unter: http://​www​.online​mar​ket​ing​fo​rum​.de/​A​n​m​e​l​d​ung.