Es ist schon wieder eine Woche her, dass mit der dmexco in Köln die größte deutsche Kon­gressmesse zum Thema Dig­i­tal Mar­ket­ing stattge­fun­den hat. Die Erfol­gszahlen des Ver­anstal­ters haben inzwis­chen wohl die Runde gemacht:  25 Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr inter­na­tionale Fir­men und 18 Prozent mehr Fachbe­sucher waren dieses Jahr in der Dom­stadt vertreten. Auf dem Begleitkongress kamen mehr als 350 inter­na­tionale Top-Speaker zu Wort und sorgten für ins­ge­samt über 150 Stun­den meist gut besuchtes Fachprogramm.

Wer übri­gens am 2. Tag die Keynote von David Karn­st­edt, Senior Vice Pres­i­dent Media and Adver­tis­ing Solu­tions bei Adobe Sys­tems, ver­passt hat, kann sie sich als Aufze­ich­nung anschauen:

Das Thema war “Data Acti­va­tion & the Future of Dig­i­tal Mar­ket­ing” und kann auch in diesem Blog­beitrag nachge­le­sen wer­den. Auch getwit­tert wurde viel auf der Messe. Adobe nimmt dabei bei der Zahl der Tweets — nach dem BVDW — den Rang 2 ein.

Anson­sten waren die Mitarbeiter/innen am Adobe-Stand zwei Tage voll im Ein­satz und haben in den 4 The­menin­seln zahlre­ichen inter­essierten Besuch­ern die Lösun­gen für Con­tent Cre­ation, Web Expe­ri­ence Man­age­ment, Web Ana­lyt­ics & Opti­miza­tion sowie Adver­tis­ing Solu­tions & Social Media vorgestellt. Auf beson­dere Neugier stießen natür­lich die Pre­mieren von Adobe Social und Adobe CQ als Cloud-Lösung. Mehr darüber erfährt man auch in diesem Spe­cial des Mag­a­zins Absatzwirtschaft (PDF-Download) und in diesem Video-Interview von Andreas Helios mit CNN: