Passend zur Social Media Week, die diese Woche wieder weltweit durchge­führt wird, eine Info­grafik mit eini­gen inter­es­san­ten Fak­ten. In Deutsch­land findet die Social Media Week in diesem Herbst zum drit­ten Mal in Berlin statt, im Früh­jahr lief sie bere­its in Ham­burg. Die Woche wird par­al­lel in 13 weit­eren Städten weltweit abge­hal­ten, darunter in Lon­don, Barcelona, Turin, Shang­hai, Los Ange­les und Sao Paulo. Über Twit­ter, Blogs und  Live-Streams sind die Ver­anstal­tun­gen miteinan­der verbunden.

Unter dem Motto „Empow­er­ing Change through Col­lab­o­ra­tion“ wer­den in Berlin zu 130 Work­shops, Diskus­sion­srun­den und Vorträ­gen mehr als 6000 Besucher erwartet. Beispiel­sweise heute um 17.00 Uhr zum Thema “Die dun­kle Seite der Likes — Was steckt hin­ter gekauften Likes / Com­ments / Shares und wie groß ist das Thema wirk­lich: Soft­ware gener­ierte Fans, gekaufte Fans, gekaufter Shit­storm?” — ver­anstal­tet von der Ini­tia­tive LIKE DETECTIVES.

In Lon­don ist Adobe mor­gen Spon­sor der Abschlussparty, in Los Ange­les stellt Matt Rozen die Social-Media-Aktivitäten des Unternehmens vor. Im Früh­jahr wurde bere­its eine schöne grafis­che Auswer­tung der Social Media Week mit Hilfe von Adobe Social Ana­lyt­ics gezeigt.

Diese Info­grafik stellt einige span­nende “Social Media Facts 2012″ vor: