Seit Anfang der Woche läuft bere­its in Salt Lake City im US-Bundestaat Utah der diesjährige Adobe Sum­mit mit zahlre­ichen Work­shops und Train­ingskursen. Wer selbst nicht bei dieser weltweit führen­den Dig­i­tal Marketing-Konferenz anwe­send sein kann, hat immer­hin die Gele­gen­heit zur Ver­fol­gung der offiziellen Eröffnungs-Keynote im Livestream.

Am Mittwoch, den 6. März, wird sie von 17:00 bis 19:00 Uhr MEZ unter der Überschrift “Die let­zte Mil­lisekunde” übertra­gen. Darin zeigt Brad Rencher, Senior Vice Pres­i­dent und Gen­eral Man­ager für den Bere­ich Dig­i­tal Mar­ket­ing bei Adobe, zusam­men mit speziellen Gästen, wie die Adobe Mar­ket­ing Cloud bei unter­schiedlichen Kun­den einge­setzt wird und wohin sich dieses Thema und die ange­bote­nen Lösun­gen entwick­eln werden.

Das Motto spielt darauf an, dass den Unternehmen — wenn sie indi­vidu­elle dig­i­tale Erleb­nisse schaf­fen wollen, die Kun­den zur Inter­ak­tion mit Marken bewe­gen sollen — nur wenige Augen­blicke Zeit bleibt zwis­chen der Aktion des Kun­den (sei es ein Klick, ein Tap oder ein Swipe) und der Bere­it­stel­lung des erwarteten Erleb­nisses. Vier Schlüs­selkom­po­nen­ten sind dafür entschei­dend, die in der Keynote vorgestellt werden.

Außer­dem beim Adobe Sum­mit 2013 auf der Bühne:  Stratosphären­springer Felix Baum­gart­ner aus Öster­re­ich, Adobe-CEO Shan­tanu Narayen, Adam Bain, Pres­i­dent of global Rev­enue bei Twit­ter und Sal Kahn, Grün­der der Khan Academy.

Also nicht ver­säu­men. Eine vorherige Reg­istrierung ist notwendig.