Seit meinem Artikel über Latency in Site­Cat­a­lyst 15 hat sich hin­ter den Kulis­sen einiges getan: Es gibt mit­tler­weile zwei Wege, schneller an die Daten in Site­cat­a­lyst 15 heranzukommen.

30 Minuten Batches

Die nor­male Batch­size bei Site­Cat­a­lyst 15 ist, wie erwähnt, 60 Minuten. Seit einiger Zeit kann man allerd­ings für max­i­mal 2 kri­tis­che Report Suites auf kleinere Block­größe umschal­ten, auf 30 Minuten.

Site­Cat­a­lyst 15 beginnt dann alle 30 Minuten einen neuen Block. Das Back­end benötigt etwa 15 Minuten zur Berech­nung dieser Blöcke, Daten sind also zwis­chen 45 und 15 Minuten nach ein­tr­e­f­fen in den Reports sichtbar.

Das bekan­nte Sägezah­n­muster bleibt dabei gle­ich, nur sind die Zähne halb so hoch und dafür gibt es dop­pelt so viele.

[Screenshot]

Latency in Site­Cat­a­lyst 15 — 60 vs 30 Minuten

Resul­tat: Daten sind schneller ver­füg­bar, etwa dop­pelt so schnell.

Cur­rent Data Reports

Die zweite Neuerung sind die soge­nan­nten “Cur­rent Data” Reports.

Zu jedem Report in Site­Cat­a­lyst 15 gibt es einen entsprechen­den “Cur­rent Data” Report. Dieser zeigt für zwei Tage (gestern und heute oder wahlweise nur den aktuellen Tag) Daten quasi in Echtzeit, oder genauer gesagt: Mit der gle­ichen Latency wie damals[tm] unter Site­Cat­a­lyst 14.

Das bedeutet, daß Metriken wie Page Views oder Instances mehr oder weniger in Echtzeit zur Ver­fü­gung ste­hen, enorm hil­fre­ich wenn man z.B. einen neuen Artikel ges­tartet hat oder eine eben gesendete Emailkam­pagne im Auge behal­ten will.

Auch für Onlinezeitun­gen sind die Cur­rent Data Reports nützlich.

[Screenshot]

Cur­rent Data Reports in Site­Cat­a­lyst 15

Es gibt ein paar Einschränkungen:

  • Cur­rent Data Reports erlauben keine Cor­re­la­tions oder Subrelations.
  • Man kann Cur­rent Data Reports nicht segmentieren.
  • Cur­rent Data gibt es wie bere­its ange­sprochen nur für max­i­mal zwei Tage: heute und gestern.

Wie bekommt man Cur­rent Data Reports?

Das kann man sel­ber ein­richten. Es genügt, unter Admin > Admin Con­sole > User Man­age­ment einen Benutzer zur “Cur­rent Data” Gruppe hinzuzufü­gen, damit dieser Benutzer Zugriff erhält.

[Screenshot]

Cur­rent Data Reports Gruppe

Zusam­men­fassen lassen sich die Änderun­gen also wie folgt:

Man kann 2 kri­tis­che Report Suites auf 30 Minuten Blöcke umschal­ten lassen, diese liefern dann Daten dop­pelt so oft, bzw. dop­pelt so schnell. Und falls das nicht schnell genug ist, gibt es die Cur­rent Data Reports, deren Daten genau so schnell zur Ver­fü­gung ste­hen wie sie es bei Site­C­a­lyst 14 taten.