E-Commerce ist bei vie­len Unternehmen heute noch ein wild­wuch­ern­des Dic­kicht. Wir ver­wan­deln das in ein Blüten­meer, in dem jeder Kunde seine Lieblings­blu­men findet.” Mit diesen Worten kündigt Diet­mar Dah­men, Chief Cre­ative Offi­cer der inter­na­tionalen Dig­i­ta­la­gen­tur ecx​.io, seinen Vor­trag auf dem Adobe Sum­mit vom 24. bis 25.4.2013 in Lon­don an, und lädt am Don­ner­stag, den 25.4. um 14:40 Uhr in den “Dig­i­talen Garten” ein.

In seiner Präsen­ta­tion will er zeigen, wie sich Kun­den von Unternehmen nach­haltig zum Bleiben, Erforschen und Einkaufen auf den eige­nen Web­seiten auf­fordern lassen. “Dig­i­tale Kom­mu­nika­tion verän­dert die Art, wie Men­schen arbeiten, entschei­den, han­deln und einkaufen. Sie verän­dert auch die Wahrnehmung von Marken, Ver­brauch­ern und Mar­ket­ing”, sagt Dah­men, der seine Zuhörer auf den aktuellen Stand dieser Entwick­lung brin­gen und sie einen Blick auf die Zukunft dig­i­taler Kom­mu­nika­tion wer­fen lassen möchte. Nach Auf­fas­sung des Marketing-Experten ist es schon heute eine Her­aus­forderung für etablierte Unternehmen, diese dig­i­tale Trans­for­ma­tion zu über­ste­hen und von ihr zu profitieren.

Beim Adobe Sum­mit kann man aber noch weit­ere Senkrecht­starter im Dig­i­tal Mar­ket­ing ken­nen­ler­nen. Über 100 Branch­en­ex­perten, inno­v­a­tive Köpfen und Marketing-Spezialisten berichten von neuen Trends in den Bere­ichen Social Media, Mobil und Video und ver­raten außer­dem Best Prac­tices für dig­i­tales Mar­ket­ing, Kun­denkon­ver­sion, Attri­bu­tion, Analy­sen, Wer­bung und Content-Management.

Diese Keynote Speaker sind unter anderem dabei:

  • Felix Baum­gart­ner, Extrem­sportler: Der Mann, der den Sprung vom Rande des Weltalls gewagt und dabei die Schall­mauer durch­brochen hat. Baum­gart­ners Reko­rd­sprung im Rah­men des Pro­jekts “Red Bull Stratos” schlug unglaublich hohe Wellen in den sozialen Net­zw­erken. In Lon­don ist er live zu erleben.
  • Ste­fan Olan­der, VP Dig­i­tal Sport, Nike: zeich­net ver­ant­wortlich für die glob­ale Strate­gie, um Ath­leten mit neuen Tech­nolo­gien zu unter­stützen, und hat die Kanäle zum End­kun­den weiter entwick­elt. Gemein­sam mit Ajaz Ahmed (AKQA) hat er den Best­seller Veloc­ity ver­fasst, in dem die bei­den Autoren 7 neue Regeln für eine zunehmend dig­i­tale Welt aufstellen.
  • Ajaz Ahmed, Grün­der und CEO, AKQA: grün­dete AKQA mit 21 Jahren, um Unternehmen bei der dig­i­tal­en­Rev­o­lu­tion zu unter­stützen. AKQA hat einige der prä­gend­sten dig­i­talen Pro­dukte, Dien­ste und Ideen entworfen.
  • Loïc Le Meur, Grün­der, LeWeb: zählt laut Wall Street Jour­nal zu den 25 führen­den europäis­chen Per­sön­lichkeiten im Bere­ich
    Tech­nolo­gie und laut Busi­ness Week zu den 25 ein­flussre­ich­sten Per­sön­lichkeiten im Web.
  • Alain Heureux, Pres­i­dent und CEO, IAB Europe: ist Pres­i­dent und CEO des Inter­ac­tive Adver­tis­ing Bureau Europe, dem Fachver­band zur Förderung von inter­ak­tiven Werbe­märk­ten. IABEu­rope ver­tritt die Inter­essen von über 4.500 Mitgliedern.
  • Brad Rencher, Gen­eral Man­ager, Dig­i­tal Mar­ket­ing, Adobe: ist für Dig­i­tal Mar­ket­ing bei Adobe und damit für einen der weltweit größten SaaS-Geschäftsbereiche eines Unternehmens zuständig.
  • Rob Giglio, VP World­wide Retail und E-Commerce, Adobe: ist für das Ver­trieb­s­geschäft mit fast $ 1 Mil­liarde Umsatz zuständig, das den Verkauf von Adobe Pro­duk­ten an Einzelper­so­nen über direkte und indi­rekte Kanäle umfasst.