Die Con­ver­sion Rate zu erhöhen, ist das wichtig­ste Ziel im Online Mar­ket­ing. Mit Hilfe einer kon­tinuier­lichen Opti­mierung des Internet-Auftritts lässt es sich erre­ichen. Dieser Prozess, mit dem Online-Shops ihren Umsatz spür­bar erhöhen kön­nen, bein­hal­tet sowohl die ständige Erfol­gsmes­sung als auch per­ma­nentes Testen und daraus abgeleit­ete Maß­nah­men zur Verbesserung der Kundenbindung.

Die Conversion Rate zu erhöhen, ist das wichtigste Ziel im Online Marketing. Mit Hilfe einer kontinuierlichen Optimierung des Internet-Auftritts lässt es sich erreichen. Dieser Prozess, mit dem Online-Shops ihren Umsatz spürbar erhöhen können, beinhaltet sowohl die ständige Erfolgsmessung als auch permanentes Testen und Maßnahmen zur Verbesserung der Kundenbindung.

John Lovett, Chef des US-Beratungsunternehmens Web Ana­lyt­ics Demys­ti­fied und Präsi­dent der Dig­i­tal Ana­lyt­ics Asso­ci­a­tion (DAA), nennt in einem von Adobe gespon­serten Whitepa­per “The Con­ver­sion Imper­a­tive” 8 Punkte, um durch andauernde Opti­mierung engere Kun­den­beziehun­gen aufzubauen:

  1. Wis­sen, was wichtig ist
  2. Die Kun­den aufmerk­sam beobachten
  3. Per­son­al­isierte Angebote
  4. Über­all erre­ich­bar sein
  5. Ver­trauen aufbauen
  6. Ein guter Zuhörer sein
  7. Empfehlun­gen geben
  8. Per­ma­nente Verbesserung

7-Punkte-Plan für die datengetriebene Optimierung

In einem 7-Punkte-Plan schlägt Lovett dann in seinem Leit­faden den Weg vom Bauchge­fühl zu einer datengetriebe­nen Opti­mierung vor. “Die meis­ten Unternehmen betra­chten Analyse und Tests als notwendi­ges Übel  — weil die Daten das Geschäft am Laufen hal­ten”, sagt der Berater. Aber Shop­be­treiber, die in Con­ver­sion Opti­mierung, Website-Testing, die Verbesserung der inter­nen Suche, Empfehlun­gen, Con­tent Tar­get­ing und Per­son­alsierung investieren — so seine These — kön­nen ihren Umsatz spür­bar steigern. Es gehe um einen Par­a­dig­men­wech­sel: Von “Ana­lyt­ics als Kosten­fak­tor” zu “Analyse und Opti­mierung als Profit Cen­ter.” Eine englis­chsprachige Kurz­fas­sung des Whitepa­pers gibt es hier:

Online Marketing: 8 Wege zu mehr Conversions

 Wer gle­ich zur (deutschsprachi­gen) Lang­fas­sung des Leit­fadens greifen will, kann ihn hier herun­ter­laden.