Nur noch wenige Tage, dann beginnt in Cannes das 66. „Inter­na­tional Fes­ti­val of Cre­ativ­ity“, das vom 16. bis zum 22. Juni dauert. Für die diversen Wet­tbe­werbe in allen Kom­mu­nika­tions– und Mar­ket­ingdiszi­plinen haben deutsche Agen­turen in diesem Jahr ins­ge­samt 1.994 Arbeiten ein­gere­icht und machen sich nun Hoff­nung, einen der begehrten Löwen in Cannes zu ergat­tern und sich so gegen die inter­na­tionale Konkur­renz durchzusetzen.

You-Cant-Trust-MarketersAdobe ist wieder vor Ort dabei und startet am Mon­tag, den 17. Juni um 10.00 Uhr das Sem­i­narYou Can’t Trust Mar­keters.” Aus­gangspunkt für diesen pro­vokan­ten Titel ist eine Umfrage, bei der 80 % der befragten CEOs der Mei­n­ung waren, dass man den Mar­ket­ingver­ant­wortlichen nicht trauen kann. Das Podium in Cannes will natür­lich den Nach­weis erbrin­gen, dass diese Ansicht falsch ist. Denn die neuen Möglichkeiten des Dig­i­tal Mar­ket­ing mit der Mess­barkeit von Erfol­gen und Mis­ser­fol­gen erhöhen die Glaub­würdigkeit. Sie führen die Wer­be­welt erst­mals in eine Posi­tion, in der sie ihren Nutzen für den Geschäft­ser­folg exakt nach­weisen kann.

Mit im Podium sitzen Adobe-CMO Ann Lewnes, Lisa Dono­hue, CEO von Star­com USA, Dr. Steven F. Althaus, Direk­tor Marken­man­age­ment bei BMW und Tina Brown, Chefher­aus­ge­ber von The Newsweek Daily Beast Com­pany. Sie wer­den darüber disku­tieren, wie sich die Mar­ket­ing­land­schaft derzeit mas­siv verändert.

Adobe ist auch in diesem Jahr wieder Spon­sor des Löwen für Cre­ative Effec­tive­ness. Bei dieser Ausze­ich­nung wird Strate­gie und Idee einer Wer­bekam­pagne nur zu 50 % bew­ertet, die andere Hälfte der Punkte hängt vom Verkauf­ser­folg ab, der mit ihrer Hilfe erzielt wurde. Denn darauf kommt es ins­beson­dere im Dig­i­tal Mar­ket­ing an. Adobe unter­stützt aber auch die “Young Lions Com­pe­ti­tion”, in der sich die näch­ste Gen­er­a­tion von kreativen Tal­en­ten in den Kat­e­gorien Cyber, Film, Media, Print, Design und Young Mar­keters misst.

Wer müde von den zahlre­ichen Ver­anstal­tun­gen im Palais ist und lieber die Sonne Süd­frankre­ichs auf dem Fahrrad erleben will, kann den Cannes Cycling Club besuchen. Der wird von Adobe, Razor­fish und The Weather Chan­nel gespon­sert und ver­leiht Räder aller Größen, Helme und son­stiges Equip­ment an sportliche Festival-Besucher. Jeden Tag startet um 14.00 Uhr eine Rund­fahrt durch Cannes, zu der man sich per Facebook-Event anmelden kann.

Und wer nicht live an der Cote Azur dabei ist, erfährt alle wichti­gen Infos auf Twit­ter unter @Adobe. Ausser­dem sind während der ganzen Woche auf einer speziellen Cannes-Website Blog­beiträge zu bes­timmten High­lights und Videos zu finden.