Web Experience Management: Champion Adobe

in otechRechts oben wird offensichtlich der Stammplatz für Adobe. Nachdem schon die Marktforscher von Gartner das Unternehmen in ihrem Report “Magic Quadrant for Web Content Management” und Forrester Research in seinem Bericht “The For­rester Wave: Data Man­age­ment Plat­forms, Q3 2013″ mit den entsprechenden Lösungen auf einem Spitzenplatz positioniert haben, macht nun das US-Beratungsunternehmen Info-Tech Research Group im gerade veröffentlichten Report “Ven­dor Land­scape: Web Experience Management” das Gleiche. Auch hier ist Adobe Experience Manager der neue Champion – mit der Position rechts oben.

Websites präsentieren nicht mehr länger nur statische Inhalte“, schreiben die Consultants in ihrem Bericht. Heute gehe es um die Schaffung einzigartiger Nutzererlebnisse und die Umwandlung von einfachen Kunden in zahlungswillige Fans. Der Schlüssel dazu sei das Web Experience Management (WEM).

In dem Report gibt Info-Tech deshalb einen Überblick über die am Markt verfügbaren WEM-Lösungen mit ihren Stärken und Schwächen. Unternehmen können diese Marktstudie – immer mit ihrem jeweiligen konkreten Anwendungsfall im Hintergrund – nutzen, um die Anbieter auf Basis ihrer Leistungsmerkmale zu evaluieren.

Nach Meinung der Berater bestimmen folgende Trends die künftige WEM-Entwicklung: optimierte mobile Auslieferung von Inhalten, Content-Analyse, Multikanal-Unterstützung und eine Konsolidierung der Management-Werkzeuge. Der Markt soll sich dabei in diese Richtung bewegen:

  • Traditionelle Anbieter von WCM-Systemen (Web-Content-Management) werden leistungsfähige Such- und Analysekomponenten in ihre Produkte integrieren
  • Der wachsende Druck, alle möglichen Kanäle (Web, Mobile, E-Mail, Social und Print) abzudecken, zwingt die Anbieter dazu, Social-Management-Tools direkt in ihre WEM-Produkte zu integrieren
  • Mit dem Reifegrad der Angebote müssen die Produkts die Zahl der potenziellen Kunden-Interaktiven ausbauen, um das Web-Erlebnis der Verbraucher zu verbessern und zu beobachten
  • Die zunehmende Bereitstellung von WEM-Lösungen aus der Cloud wird den Wettbewerb im Markt für Mid-Market-Clients verschärfen
  • Die wachsenden Datenmengen, die auf Websites erzeugt werden, treibt die Notwendigkeit für die Integration von umfassenderen Analyseplattformen voran
  • Das Big-Data-Phänomen wird deshalb gleichzeitig anfangen, das Produktmarketing für WEM-Lösungen zu beeinflussen

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Web Experience Management
Folgen Sie uns

Google+