Im Blog Social Busi­ness Evo­lu­tion, in dem ein Team von Beratern der T-Systems Mul­ti­me­dia Solu­tions in Dres­den schreibt, hat kür­zlich Mar­tin Wan­itschke das Thema Cus­tomer Jour­ney von einer etwas anderen Seite betra­chtet. Der Leiter Enter­prise Con­tent Tech­nolo­gies bei dem Full-Service-Dienstleister schaute sich an, wer heute in einem Großun­ternehmen alles beteiligt sein muß, um Dig­i­tal Mar­ket­ing zum Erfolg zu führen.

Beispiel­sweise Big Data– und Web-Analysten, Redak­teure, A/B-Tester und Kam­pagnen­ex­perten, Social-Media-Verantwortliche oder Community-Manager und Ver­ant­wortliche für die Wer­beaus­gaben. Teil­weise gibt es für diese Auf­gaben noch gar keine richti­gen Berufs­beze­ich­nun­gen, geschweige denn eine geregelte Aus­bil­dung. Aber wie die Zusam­me­nar­beit ent­lang der Cus­tomer Jour­ney heute und in Zukunft aussse­hen kann, zeigt diese Grafik:

bild_im_artikel

Ideal ist es natür­lich, wenn es eine ein­heitliche Plat­tform gibt, mit deren Hilfe die Kol­lab­o­ra­tion im Mar­ket­ing rei­bungs­los funk­tion­iert und Unternehmen bei dieser Vielzahl ver­schiedener Rollen den Überblick behal­ten. Die Adobe Mar­ket­ing Cloud mit ihren sechs Lösun­gen für Analyse, soziale Net­zw­erke, Wer­bung, Tar­get­ing, Web Expe­ri­ence Man­age­ment und Cross Channel-Kampagnenmanagement ist genau dieses Kom­plet­tange­bot. Unter einer ein­heitlichen Benutze­r­ober­fläche ermöglicht sie eine zeit­nahe Reak­tion auch auf spon­tane Entwick­lun­gen im Netz ohne Technologiebarrieren.

Anhand eines fik­tiven Beispielun­ternehmens hat T-Systems Mul­ti­me­dia Solu­tions vor­let­zte Woche im Webi­nar „Ihre Kun­den im Fokus“ gezeigt, wie die Adobe Mar­ket­ing Cloud die Zusam­me­nar­beit im Dig­i­tal Mar­ket­ing wirkungsvoll unter­stützt. Jetzt steht die Aufze­ich­nung dieses span­nen­den Web­casts, den Mar­tin Wan­itschke zusam­men mit Max Eisels­berger von Adobe durchge­führt hat, kosten­frei zur Verfügung:

Playbottun_Adobe-im