Neuromarketing: Direkt ins Hirn der Kunden

Wann geht Digitales Marketing direkt ins Hirn des Kunden? Diese spannende Frage stellt Dr. Hans-Georg Häusel auf den Adobe Digital Marketing Days 2014 in München, Frankfurt, Berlin, Zürich und Hamburg vom 20. Februar bis 18. März 2014. Der Dipl. Psychologe, Bestsellerautor und Vorstand der Gruppe Nymphenburg Consult AG in München belässt es natürlich nicht bei dieser Frage, sondern gibt in seiner Roadshow-Keynote Antworten auf Basis der neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung.

Er zeigt aber auch anhand vieler Fallbeispiele, was zu beachten ist, wenn man das Gehirn des Kunden auf Response und Kaufen schalten will. Dabei geht der Wissenschaftler u.a. darauf ein, wie das Unbewusste und unsere Emotionen Entscheidungen steuern, wie Sprache im Gehirn verarbeitet wird und welche Persönlichkeits-, Geschlechts- und Altersunterschiede im Gehirn welche Konsequenzen für eine erfolgreiche vertriebliche Ansprache haben. Im Blog des Adobe-Partners Namics schildert Olivia Shepherd sehr plastisch, welche neuen Erkenntnisse sie aus dem Vortrag von Dr. Hans-Georg Häusel gewinnen konnte. Einen kleinen Vorgeschmack bieten auch diese Ausschnitte einer Präsentation:

häusel

In der Marketing-Hirnforschung und ihrer der Übertragung auf Fragen des Konsumverhaltens, Marketing- und Markenmanagements zählt Dr. Häusel weltweit zu den führenden Experten. Zu seinen Beratungskunden zählen viele internationale Markenartikelhersteller, Handelskonzerne sowie Dienstleistungsunternehmen und Banken. Er ist Dozent an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich. Durch seinen faszinierenden und innovativen Ansatz ist Dr. Häusel auf vielen nationalen wie internationalen Veranstaltungen ein gefragter Keynote-Speaker.

In Köln, der letzten Station der diesjährigen Adobe-Digital-Marketing-Roadshow am 26.3. kann er allerdings nicht dabei sein. Stattdessen hält dort der E-Commerce-Experte Prof. Dr. Gerrit Heinemann die ebenfalls sehr spannende Keynote „Online, Offline, No-Line – die digitale Revolution verändert die Handelsstrukturen“.

Die Teilnahme an den Adobe Digital Marketing Days 2014 ist zwar kostenlos. Doch der Platz in den CineMaxx-Kinos auf der Tour ist begrenzt. Deshalb empfiehlt sich eine rasche Registrierung:

CTA ADMD

Veröffentlicht unter Digitales Marketing
Folgen Sie uns

Google+