Frühbucher-Rabatt für Adobe Summit in London bis zum 14. März verlängert

Adobe_Twitter_Shared-image_375x375_UPDATEKnapp 2 Monate bevor am 14. und 15. Mai in London eine der größten Veranstaltungen im Bereich Digital Marketing in Europa startet, haben wir uns zu einer Verlängerung der Early-Bird-Registrierung um zwei Wochen entschlossen. Damit kann der Adobe Summit EMEA 2014 im Kongreßzentrum ICC ExCel mit einem Rabatt von 20 % besucht werden. Das Frühbucher-Ticket kostet bis zum 14. März nur 685 Euro, was eine Ersparnis von 180 Euro bedeutet. Rabatte zwischen 25 und 40 % gibt es auch bei der Anmeldung von mehreren Teilnehmern aus einer Firma.

Zum Programm des Gipfeltreffens gehören zahlreiche Keynotes, unter anderem von Adobe-CEO Shantanu Narayen, CMO Ann Lewnes, CIO Gerri Martin-Flickinger und Brad Rencher, Adobe VP of Digital Marketing. Führende Vordenker, Marktforscher und Praktiker wie David M. Cooperstein (Forrester), Ashley Friedlein (Econsultancy), David Edelman (McKinsey & Company), Pete Blackshaw (Nestlé), Jez Frampton (Interbrand) oder Dietmar Dahmen (ecx.io) erläutern anhand von Praxisbeispielen, wie Marketing in einer digitalen Welt erfolgreich gestaltet werden kann.

Hinzu kommen über 80 Sessions zu den Themen Social Media, Mobile, Cross-Channel Campaign Management, Personalisierung, Analytics, Anzeigenoptimierung und Web Experience Management. Nach der Registrierung können Teilnehmer sich über die Adobe Summit EMEA-App für Vorträge und Seminare in folgenden Bereichen anmelden:

• Digital Analytics: Informationen rund um neue Marktanalyse-Strategien und -Techniken für aussagekräftige Datenanalysen, Kampagnenoptimierung und Tipps zur Weiterentwicklung bestehender Analysen in der neuen “Big Data”-Welt.

• Cross-Channel-Kampagnen-Management: Liefert Einblicke, wie sich sicherstellen lässt, dass die Marken-Erfahrung für den Endverbraucher durchgängig relevant, einzigartig und einheitlich ist.

• Digital Experience Management: Zeigt, wie digitale Assets und dynamische Medien den Markenwert steigern können und sich mithilfe von Social Communities eine echte Steigerung des Unternehmenswerts erzielen lässt.

• Digital Advertising: Vermittelt, wie sich “Big Data” sinnvoll nutzen lässt und mit welchen Maßnahmen Anzeigenkampagnen in einer wettbewerbsbasierten Multi-Channel-Welt gezielt gesteuert und optimiert werden können.

• Targeting & Optimisation: Liefert Aufschluss darüber, wie Webseiten, Apps und weitere digitale Touchpoints durch Testing und Targeting optimiert werden können, um das Besucher-Engagement, Konversionsraten und die Kundenbindung so zu steigern, dass sich ein höchstmöglicher Umsatz generieren lässt.

• Social Marketing: Veranschaulicht, wie Social Marketing-Praktiken entwickelt werden können, die messen, welchen Einfluss Kampagnen in Social Media haben, in welchen Bereichen Aktivitäten verstärkt werden müssen und wie Social Data genutzt werden kann, um die Marketing-Kommunikation zu optimieren.

Innovations and Thought Leaders: Führende Innovatoren demonstrieren, wie Digital Marketing auf die nächste Stufe katapultiert werden kann. Zudem gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit Führungskräften diverser Unternehmen und Branchen, um so den Grundstein dafür zu legen, dass Marketing im eigenen Unternehmen erfolgreich bleibt.

• Tech Labs: Diese Seminarreihe bietet Tipps und Tricks zum richtigen Einsatz der Adobe Marketing Cloud und deren Lösungen.

Zusätzlich können die Gipfel-Besucher an interaktiven Workshops des Adobe Training Services (12.-13. Mai 2014) teilnehmen. Dort erhalten sie detaillierte Schulungen zu den Lösungen der Adobe Marketing Cloud. Auch hier gibt es noch einen Frühbucher-Rabatt bis zum 14. März: Der Preis für das Early Bird-Ticket beträgt 433 Euro für das Tagesseminar bzw. 1.089 Euro für zwei Tage. Es besteht die Möglichkeit, sich bei der Registrierung für den Adobe Summit EMEA ebenfalls für die Adobe Training Services anzumelden.

Hier ist die Liste der Keynote-Speaker, die ständig aktualisiert wird. Auch über die Social-Media-Kanäle des Gipfeltreffens halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wissen Sie, was Ihr Marketing tut? Keine Sorge! Adobe kann helfen. @MarkPhibbs

Immer auf dem Laufenden – Die Social-Media-Kanäle zum Summit 2014

Vice president of EMEA marketing @Adobe. From Australia, now in London; passionate about digital marketing. In spare time: architecture, travel & family.

Veröffentlicht unter Digitales Marketing, Social Marketing, Targeting, Web Experience Management, Web-Analyse, Werbung
Folgen Sie uns

Google+