In einem Blog­beitrag im Wall Street Jour­nal schrieb let­zte Woche der Berater Dirk Elsner: “Die Bele­tage der Finanzwelt spürt, dass dig­i­tal nicht nur etwas mit manch­mal ver­nach­läs­sigten Kun­denbedürfnis­sen zu tun hat, son­dern auch für immer mehr Mitar­beiter zu einem attrak­tiven Arbeit­splatz gehört. Den­noch, in der Pri­or­ität vieler Insti­tute rang­iert das Über­winden der dig­i­talen Kluft weiter hin­ter Reg­ulierung, Bilanzreparatur und Kostenop­ti­mierung. Dass genau dabei viele neue Entwick­lun­gen helfen kön­nen, scheint sich langsam in Banken herumzus­prechen.”

In der Tat: Die Finanzbranche befindet sich im Umbruch: Reg­u­la­torische Anforderun­gen und Zwänge, neue agile Mark­t­teil­nehmer und sich ständig verän­dernde Kun­denbedürfnisse fordern jedes Unternehmen her­aus. Die passende Antwort steckt in den neuen Tech­nolo­gien: Dig­i­tal Mar­ket­ing zielt weitaus genauer auf alle Kun­den­grup­pen. Mobil, in sozialen Net­zw­erken, am Desktop-Rechner, in der Fil­iale vor Ort und natür­lich nach wie vor mit der klas­sis­chen Print-Anzeige. Die Adobe Mar­ket­ing Cloud bün­delt diese Tech­nolo­gien zu einem Set inte­gri­erter Lösun­gen für sämtliche Marketing-Aktivitäten.

digital-marketing-breakfast-v3-fra-940px335

Was das genau heißt, soll am Don­ner­stag, 17. Juli 2014 im Mes­se­Turm Frank­furt (Friedrich-Ebert-Anlage 49) beim Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Break­fast - speziell für Finanz­di­en­stleis­ter — besprochen wer­den. Das ist die Agenda:

• Keynote: Die Finanzbranche im Umbruch – Tarik M’Rabet Moreno, Adobe

• Fachvor­trag: Dig­i­taler Ver­trieb für Finanz­di­en­stleis­ter – Prof. Dr. Bernd Skiera, Lehrstuhl für Elec­tronic Com­merce, Goethe-Universität Frankfurt

• Fachvor­trag: Digital@FS — dig­i­tale Trans­for­ma­tion bei Banken und Ver­sicherun­gen – Dr. Daniel Hüdig & André Schlieker, Accenture

• Case Study: A key to suc­cess @ UBS: ETF Mar­ket­ing Plat­tform basierend auf Adobe Expe­ri­ence Man­ager – Andreas Dietlicher, Netcentric

• Demo: Adobe Mar­ket­ing Cloud für Finan­cial Ser­vices – Tarik M’Rabet Moreno & Peter Eiselt, Adobe

Trotz dieser kom­pak­ten Agenda bleibt selb­stver­ständlich genug Zeit für Rück­fra­gen und Net­work­ing. Die Teil­nahme am Adobe Dig­i­tal Mar­ket­ing Break­fast – FSI in Frank­furt ist zwar kosten­los, die Teil­nehmerzahl jedoch begrenzt. Deshalb noch heute einen Platz reservieren!