Blog Post:Letzte Woche hatten wir auf eine Untersuchung der Berliner Agentur aufgesang hingewiesen, nach der Adobe SiteCatalyst bei den deutschen E-Commerce-Anbietern das zweitbeliebteste Webanalyse-Tool ist. Jetzt hat Dimitri Tarasowski im Web Analyse Blog die Ergebnisse einer Projektstudie veröffentlicht, in der die DAX-30-Unternehmen in Deutschland auf ihren Einsatz von Webanalyse-Lösungen analysiert werden. Mal abgesehen, dass 23,3 Prozent der untersuchten Unternehmen keines der gängigen Analyse-Werkzeuge im Einsatz haben, fällt das Ergebnis etwas anders aus, als die Überschrift des Blogbeitrags suggerieren mag. "Klarer Favorit wie auch in den letzten Jahren ist Adobe’s Omniture dicht gefolgt von Webtrend", heißt es Schluß des Postings etwas verschämt. Google Analytics rangiert - im Unterschied zu den Online-Shops - bei den Großunternehmen nur auf Platz 3.   Author: Date Created:12 Juli 2012 Date Published: Headline:Adobe SiteCatalyst liegt bei den DAX-30-Unternehmen vorne Social Counts: Keywords: Publisher:Adobe Image:http://blogs.adobe.com/digitaleurope/wp-content/themes/pagelines-template-theme/images/no-image.jpg

Let­zte Woche hat­ten wir auf eine Unter­suchung der Berliner Agen­tur aufge­sang hingewiesen, nach der Adobe Site­Cat­a­lyst bei den deutschen E-Commerce-Anbietern das zweit­be­liebteste Webanalyse-Tool ist. Jetzt hat Dim­itri Tara­sowski im Web Analyse Blog die Ergeb­nisse einer Pro­jek­t­studie veröf­fentlicht, in der die DAX-30-Unternehmen in Deutsch­land auf ihren Ein­satz von Webanalyse-Lösungen analysiert wer­den. Mal abge­se­hen, dass 23,3 Prozent der unter­suchten Unternehmen keines der gängi­gen Analyse-Werkzeuge im Ein­satz haben, fällt das Ergeb­nis etwas anders aus, als die Über­schrift des Blog­beitrags sug­gerieren mag. “Klarer Favorit wie auch in den let­zten Jahren ist Adobe’s Omni­ture dicht gefolgt von Web­trend”, heißt es Schluß des Post­ings etwas ver­schämt. Google Ana­lyt­ics rang­iert — im Unter­schied zu den Online-Shops — bei den Großun­ternehmen nur auf Platz 3.