Blog Post:Nur noch wenige Tage, dann beginnt in Cannes das 66. „International Festival of Creativity“, das vom 16. bis zum 22. Juni dauert. Für die diversen Wettbewerbe in allen Kommunikations- und Marketingdisziplinen haben deutsche Agenturen in diesem Jahr insgesamt 1.994 Arbeiten eingereicht und machen sich nun Hoffnung, einen der begehrten Löwen in Cannes zu ergattern und sich so gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen. You-Cant-Trust-MarketersAdobe ist wieder vor Ort dabei und startet am Montag, den 17. Juni um 10.00 Uhr das SeminarYou Can’t Trust Marketers.” Ausgangspunkt für diesen provokanten Titel ist eine Umfrage, bei der 80 % der befragten CEOs der Meinung waren, dass man den Marketingverantwortlichen nicht trauen kann. Das Podium in Cannes will natürlich den Nachweis erbringen, dass diese Ansicht falsch ist. Denn die neuen Möglichkeiten des Digital Marketing mit der Messbarkeit von Erfolgen und Misserfolgen erhöhen die Glaubwürdigkeit. Sie führen die Werbewelt erstmals in eine Position, in der sie ihren Nutzen für den Geschäftserfolg exakt nachweisen kann. Mit im Podium sitzen Adobe-CMO Ann Lewnes, Lisa Donohue, CEO von Starcom USA, Dr. Steven F. Althaus, Direktor Markenmanagement bei BMW und Tina Brown, Chefherausgeber von The Newsweek Daily Beast Company. Sie werden darüber diskutieren, wie sich die Marketinglandschaft derzeit massiv verändert. Adobe ist auch in diesem Jahr wieder Sponsor des Löwen für Creative Effectiveness. Bei dieser Auszeichnung wird Strategie und Idee einer Werbekampagne nur zu 50 % bewertet, die andere Hälfte der Punkte hängt vom Verkaufserfolg ab, der mit ihrer Hilfe erzielt wurde. Denn darauf kommt es insbesondere im Digital Marketing an. Adobe unterstützt aber auch die "Young Lions Competition", in der sich die nächste Generation von kreativen Talenten in den Kategorien Cyber, Film, Media, Print, Design und Young Marketers misst. Wer müde von den zahlreichen Veranstaltungen im Palais ist und lieber die Sonne Südfrankreichs auf dem Fahrrad erleben will, kann den Cannes Cycling Club besuchen. Der wird von Adobe, Razorfish und The Weather Channel gesponsert und verleiht Räder aller Größen, Helme und sonstiges Equipment an sportliche Festival-Besucher. Jeden Tag startet um 14.00 Uhr eine Rundfahrt durch Cannes, zu der man sich per Facebook-Event anmelden kann. Und wer nicht live an der Cote Azur dabei ist, erfährt alle wichtigen Infos auf Twitter unter @Adobe. Ausserdem sind während der ganzen Woche auf einer speziellen Cannes-Website Blogbeiträge zu bestimmten Highlights und Videos zu finden.  Author: Date Created:14 Juni 2013 Date Published: Headline:Cannes Festival: Adobe verleiht Fahrräder Social Counts: Keywords: Publisher:Adobe Image:http://blogs.adobe.com/digitaleurope/wp-content/themes/pagelines-template-theme/images/no-image.jpg

Nur noch wenige Tage, dann beginnt in Cannes das 66. „Inter­na­tional Fes­ti­val of Cre­ativ­ity“, das vom 16. bis zum 22. Juni dauert. Für die diversen Wet­tbe­werbe in allen Kom­mu­nika­tions– und Mar­ket­ingdiszi­plinen haben deutsche Agen­turen in diesem Jahr ins­ge­samt 1.994 Arbeiten ein­gere­icht und machen sich nun Hoff­nung, einen der begehrten Löwen in Cannes zu ergat­tern und sich so gegen die inter­na­tionale Konkur­renz durchzusetzen.

You-Cant-Trust-MarketersAdobe ist wieder vor Ort dabei und startet am Mon­tag, den 17. Juni um 10.00 Uhr das Sem­i­narYou Can’t Trust Mar­keters.” Aus­gangspunkt für diesen pro­vokan­ten Titel ist eine Umfrage, bei der 80 % der befragten CEOs der Mei­n­ung waren, dass man den Mar­ket­ingver­ant­wortlichen nicht trauen kann. Das Podium in Cannes will natür­lich den Nach­weis erbrin­gen, dass diese Ansicht falsch ist. Denn die neuen Möglichkeiten des Dig­i­tal Mar­ket­ing mit der Mess­barkeit von Erfol­gen und Mis­ser­fol­gen erhöhen die Glaub­würdigkeit. Sie führen die Wer­be­welt erst­mals in eine Posi­tion, in der sie ihren Nutzen für den Geschäft­ser­folg exakt nach­weisen kann.

Mit im Podium sitzen Adobe-CMO Ann Lewnes, Lisa Dono­hue, CEO von Star­com USA, Dr. Steven F. Althaus, Direk­tor Marken­man­age­ment bei BMW und Tina Brown, Chefher­aus­ge­ber von The Newsweek Daily Beast Com­pany. Sie wer­den darüber disku­tieren, wie sich die Mar­ket­ing­land­schaft derzeit mas­siv verändert.

Adobe ist auch in diesem Jahr wieder Spon­sor des Löwen für Cre­ative Effec­tive­ness. Bei dieser Ausze­ich­nung wird Strate­gie und Idee einer Wer­bekam­pagne nur zu 50 % bew­ertet, die andere Hälfte der Punkte hängt vom Verkauf­ser­folg ab, der mit ihrer Hilfe erzielt wurde. Denn darauf kommt es ins­beson­dere im Dig­i­tal Mar­ket­ing an. Adobe unter­stützt aber auch die “Young Lions Com­pe­ti­tion”, in der sich die näch­ste Gen­er­a­tion von kreativen Tal­en­ten in den Kat­e­gorien Cyber, Film, Media, Print, Design und Young Mar­keters misst.

Wer müde von den zahlre­ichen Ver­anstal­tun­gen im Palais ist und lieber die Sonne Süd­frankre­ichs auf dem Fahrrad erleben will, kann den Cannes Cycling Club besuchen. Der wird von Adobe, Razor­fish und The Weather Chan­nel gespon­sert und ver­leiht Räder aller Größen, Helme und son­stiges Equip­ment an sportliche Festival-Besucher. Jeden Tag startet um 14.00 Uhr eine Rund­fahrt durch Cannes, zu der man sich per Facebook-Event anmelden kann.

Und wer nicht live an der Cote Azur dabei ist, erfährt alle wichti­gen Infos auf Twit­ter unter @Adobe. Ausser­dem sind während der ganzen Woche auf einer speziellen Cannes-Website Blog­beiträge zu bes­timmten High­lights und Videos zu finden.