Blog Post:Auf der Catch the Digital Wave-Tour stellt Adobe vom 17. April bis 10. Mai 2012 in sechs Großstädten in Deutschland, Österreich und Schweiz Vorträge, Lösungen und Praxisbeispiele rund um das Thema digitales Marketing vor. Sie beginnt am 17. April in Wien und führt in der Folge von Berlin über Frankfurt am Main nach Zürich, weitere Stationen sind München und Köln. Wobei die kostenlose Veranstaltung in Frankfurt bereits ausgebucht ist und es auch für die anderen Stationen nur noch wenige Tickets gibt. Wer daran noch teilnehmen will, muss sich also sputen und hier anmelden. Unter allen Anmeldungen werden übrigens 20 Exemplare des Buches „Web Analytics Action Hero: on the Road to Actionland“ von Brent Dykes verlost. Die Roadshow richtet sich an Verantwortliche aus den Bereichen Online-Marketing, Web Analytics, E-Commerce, Online-Vertrieb, Marketing und IT aus Unternehmen, Agenturen und Verlagen. Die zentralen Fragestellungen, die dort jeweils zwischen 9.00 und 16.00 Uhr behandelt werden, sind beispielsweise: Wie steuere ich effizientes Multi-Channel-Marketing? Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen den verschiedenen Kanälen? Und was muss ich beachten, um in der digitalen Welt erfolgreich zu (inter)agieren? Auch auf die heiß diskutierte Frage, wie sich feststellen lässt, welche Kommunikationskanäle im Marketing-Mix den höchsten ROI erzielen, gibt es Antworten. Die Themen der Vorträge reichen von Multi-Channel-Marketing und Mobile Marketing bis hin zu Social Analytics, Web Experience Management, Online-Optimierung und Predictive Marketing. Termine und Stationen der Roadshow 17.04.12, Wien, Imperial Riding School Renaissance Hotel 19.04.12, Berlin, Hollywood Media Hotel 26.04.12, Frankfurt am Main, Steigenberger Metropolitan Hotel 03.05.12, Zürich, WTC, World Event Center 08.05.12, München, Leonardo Royal Hotel 10.05.12, Köln, KOMED Forum   Author: Date Created:16 März 2012 Date Published: Headline:Digital Marketing-Roadshow: Schnell die Welle beim Schopf packen Social Counts: Keywords: Publisher:Adobe Image:http://blogs.adobe.com/digitaleurope/wp-content/themes/pagelines-template-theme/images/no-image.jpg

Auf der Catch the Dig­i­tal Wave-Tour stellt Adobe vom 17. April bis 10. Mai 2012 in sechs Großstädten in Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz Vorträge, Lösun­gen und Prax­is­beispiele rund um das Thema dig­i­tales Mar­ket­ing vor. Sie beginnt am 17. April in Wien und führt in der Folge von Berlin über Frank­furt am Main nach Zürich, weit­ere Sta­tio­nen sind München und Köln. Wobei die kosten­lose Ver­anstal­tung in Frank­furt bere­its aus­ge­bucht ist und es auch für die anderen Sta­tio­nen nur noch wenige Tick­ets gibt. Wer daran noch teil­nehmen will, muss sich also sputen und hier anmelden.

Unter allen Anmel­dun­gen wer­den übri­gens 20 Exem­plare des Buches „Web Ana­lyt­ics Action Hero: on the Road to Action­land“ von Brent Dykes verlost.

Die Road­show richtet sich an Ver­ant­wortliche aus den Bere­ichen Online-Marketing, Web Ana­lyt­ics, E-Commerce, Online-Vertrieb, Mar­ket­ing und IT aus Unternehmen, Agen­turen und Ver­la­gen. Die zen­tralen Fragestel­lun­gen, die dort jew­eils zwis­chen 9.00 und 16.00 Uhr behan­delt wer­den, sind beispiel­sweise: Wie steuere ich effizientes Multi-Channel-Marketing? Welche Wech­sel­wirkun­gen gibt es zwis­chen den ver­schiede­nen Kanälen? Und was muss ich beachten, um in der dig­i­talen Welt erfol­gre­ich zu (inter)agieren? Auch auf die heiß disku­tierte Frage, wie sich fest­stellen lässt, welche Kom­mu­nika­tion­skanäle im Marketing-Mix den höch­sten ROI erzie­len, gibt es Antworten. Die The­men der Vorträge reichen von Multi-Channel-Marketing und Mobile Mar­ket­ing bis hin zu Social Ana­lyt­ics, Web Expe­ri­ence Man­age­ment, Online-Optimierung und Pre­dic­tive Marketing.

Ter­mine und Sta­tio­nen der Roadshow

17.04.12, Wien, Impe­r­ial Rid­ing School Renais­sance Hotel
19.04.12, Berlin, Hol­ly­wood Media Hotel
26.04.12, Frank­furt am Main, Steigen­berger Met­ro­pol­i­tan Hotel
03.05.12, Zürich, WTC, World Event Cen­ter
08.05.12, München, Leonardo Royal Hotel
10.05.12, Köln, KOMED Forum