Blog Post:Es ist schon wieder eine Woche her, dass mit der dmexco in Köln die größte deutsche Kongressmesse zum Thema Digital Marketing stattgefunden hat. Die Erfolgszahlen des Veranstalters haben inzwischen wohl die Runde gemacht:  25 Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr internationale Firmen und 18 Prozent mehr Fachbesucher waren dieses Jahr in der Domstadt vertreten. Auf dem Begleitkongress kamen mehr als 350 internationale Top-Speaker zu Wort und sorgten für insgesamt über 150 Stunden meist gut besuchtes Fachprogramm. Wer übrigens am 2. Tag die Keynote von David Karnstedt, Senior Vice President Media and Advertising Solutions bei Adobe Systems, verpasst hat, kann sie sich als Aufzeichnung anschauen: Das Thema war "Data Activation & the Future of Digital Marketing" und kann auch in diesem Blogbeitrag nachgelesen werden. Auch getwittert wurde viel auf der Messe. Adobe nimmt dabei bei der Zahl der Tweets - nach dem BVDW - den Rang 2 ein. Ansonsten waren die Mitarbeiter/innen am Adobe-Stand zwei Tage voll im Einsatz und haben in den 4 Themeninseln zahlreichen interessierten Besuchern die Lösungen für Content Creation, Web Experience Management, Web Analytics & Optimization sowie Advertising Solutions & Social Media vorgestellt. Auf besondere Neugier stießen natürlich die Premieren von Adobe Social und Adobe CQ als Cloud-Lösung. Mehr darüber erfährt man auch in diesem Special des Magazins Absatzwirtschaft (PDF-Download) und in diesem Video-Interview von Andreas Helios mit CNN: Author: Date Created:19 September 2012 Date Published: Headline:Kleine Nachlese zur dmexco 2012 Social Counts: Keywords: Publisher:Adobe Image:http://blogs.adobe.com/digitaleurope/wp-content/themes/pagelines-template-theme/images/no-image.jpg

Es ist schon wieder eine Woche her, dass mit der dmexco in Köln die größte deutsche Kon­gressmesse zum Thema Dig­i­tal Mar­ket­ing stattge­fun­den hat. Die Erfol­gszahlen des Ver­anstal­ters haben inzwis­chen wohl die Runde gemacht:  25 Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr inter­na­tionale Fir­men und 18 Prozent mehr Fachbe­sucher waren dieses Jahr in der Dom­stadt vertreten. Auf dem Begleitkongress kamen mehr als 350 inter­na­tionale Top-Speaker zu Wort und sorgten für ins­ge­samt über 150 Stun­den meist gut besuchtes Fachprogramm.

Wer übri­gens am 2. Tag die Keynote von David Karn­st­edt, Senior Vice Pres­i­dent Media and Adver­tis­ing Solu­tions bei Adobe Sys­tems, ver­passt hat, kann sie sich als Aufze­ich­nung anschauen:

Das Thema war “Data Acti­va­tion & the Future of Dig­i­tal Mar­ket­ing” und kann auch in diesem Blog­beitrag nachge­le­sen wer­den. Auch getwit­tert wurde viel auf der Messe. Adobe nimmt dabei bei der Zahl der Tweets — nach dem BVDW — den Rang 2 ein.

Anson­sten waren die Mitarbeiter/innen am Adobe-Stand zwei Tage voll im Ein­satz und haben in den 4 The­menin­seln zahlre­ichen inter­essierten Besuch­ern die Lösun­gen für Con­tent Cre­ation, Web Expe­ri­ence Man­age­ment, Web Ana­lyt­ics & Opti­miza­tion sowie Adver­tis­ing Solu­tions & Social Media vorgestellt. Auf beson­dere Neugier stießen natür­lich die Pre­mieren von Adobe Social und Adobe CQ als Cloud-Lösung. Mehr darüber erfährt man auch in diesem Spe­cial des Mag­a­zins Absatzwirtschaft (PDF-Download) und in diesem Video-Interview von Andreas Helios mit CNN: