Blog Post:Kurt Yaeger ist eine interessante Persönlichkeit. Er hat in der amerikanischen Kult-Serie „Sons of Anarchy“ mitgespielt und ist unter anderem aus Filmen wie Piranhaconda, Camel Spiders - Angriff der Monsterspinnen oder War Flowers bekannt. Der ehemalige BMX-Profi hatte 2006 einen schweren Motorradunfall, infolge dessen ihm der linke Unterschenkel amputiert werden musste. Für Yaeger war das aber nicht das Ende seiner Karriere, sondern der Anfang eines neuen Weges. Er hat sich mittels Prothese zurückgekämpft, fährt wieder BMX und geht seinem Schauspieler-Beruf nach. Auf Facebook hat er kürzlich einen Aufruf gestartet. Seine Botschaft: Wegen Kleinigkeiten (wie etwa einem verlorenen Bein), sollte man seinen Lebenstraum nicht aufgeben. Kurt YAEGER Auf dem Adobe Summit EMEA in London wird Kurt Yaeger am Mittwoch, den 14. Mai, von 16.40 bis 18.00 Uhr in der Keynote "The Reinvention of Brands and Marketers" Gast von Mark Zablan, President of Adobe EMEA, sein. Zusammen mit Gaston Legorburu von SapientNitro und Jez Frampton von Interbrand. Gemeinsam soll diskutiert werden, wie Marken sich angesichts der digitalen Revolution neu erfinden müssen. So wie Kurt Yaeger das mit seinem eigenen Leben gemacht hat. Spannend! Author: Date Created:30 April 2014 Date Published: Headline:Kurt Yaeger rät: Niemals aufgeben, sich neu erfinden Social Counts: Keywords: Publisher:Adobe Image:http://blogs.adobe.com/digitaleurope/wp-content/themes/pagelines-template-theme/images/no-image.jpg

Kurt Yaeger ist eine inter­es­sante Per­sön­lichkeit. Er hat in der amerikanis­chen Kult-Serie „Sons of Anar­chy“ mit­ge­spielt und ist unter anderem aus Fil­men wie Piran­haconda, Camel Spi­ders — Angriff der Mon­ster­spin­nen oder War Flow­ers bekannt. Der ehe­ma­lige BMX-Profi hatte 2006 einen schw­eren Motor­radun­fall, infolge dessen ihm der linke Unter­schenkel amputiert wer­den musste.

Für Yaeger war das aber nicht das Ende seiner Kar­riere, son­dern der Anfang eines neuen Weges. Er hat sich mit­tels Prothese zurück­gekämpft, fährt wieder BMX und geht seinem Schauspieler-Beruf nach. Auf Face­book hat er kür­zlich einen Aufruf ges­tartet. Seine Botschaft: Wegen Kleinigkeiten (wie etwa einem ver­lore­nen Bein), sollte man seinen Leben­straum nicht aufgeben.

Kurt YAEGER

Auf dem Adobe Sum­mit EMEA in Lon­don wird Kurt Yaeger am Mittwoch, den 14. Mai, von 16.40 bis 18.00 Uhr in der Keynote “The Rein­ven­tion of Brands and Mar­keters” Gast von Mark Zablan, Pres­i­dent of Adobe EMEA, sein. Zusam­men mit Gas­ton Legor­buru von Sapi­ent­Ni­tro und Jez Framp­ton von Inter­brand. Gemein­sam soll disku­tiert wer­den, wie Marken sich angesichts der dig­i­talen Rev­o­lu­tion neu erfinden müssen. So wie Kurt Yaeger das mit seinem eige­nen Leben gemacht hat. Spannend!