Blog Post:Im Jahr 2013 wird es weltweit mehr mobile Endgeräte für den Internet-Zugang geben als stationäre Desktop-Computer. Passende Inhalte für diesen schnell wachsenden Kanal bereitzustellen, ist eine strategische Herausforderung für alle Marketingverantwortlichen. Die Anforderung, auf den unterschiedlichsten Geräten ein konsistentes Nutzererlebnis zu ermöglichen, lässt sich dabei aber gar nicht so einfach erfüllen. Vor allem größere Firmen bauen typischerweise unterschiedliche Teams für die Entwicklung und das Testen von Anwendungen für Browser, Smartphones und Tablets auf. Die Gefahr ist groß, dass so immer wieder neue Silos entstehen - schwer zu betreuen und mit Medienbrüchen. Vertreter von zwei Schweizer Unternehmen - der Großbank UBS und den Schweizer Bundesbahnen SBB - zeigen in diesem Video (auf englisch) die Alternative: Sie nutzen Adobe CQ für das Enterprise Content Management, damit ihre Marketingabteilungen schnell Inhalte für eine ganze Palette an Web- und Mobile-Anwendungen zur Verfügung stellen können - unter Verwendung der vorhandenen IT-Ressourcen und ohne zusätzlichen Aufwand. Auf dem "ECM-Tag Schweiz 2012" am 20. November 2012 in Baden stellt Hartmut König, Head of Solution Consulting bei Adobe Systems, in seiner morgendlichen Keynote diese und andere Beispiele vor. Das Thema seines Vortrags: "Kundenkommunikation: mobil, sozial, konvergent – Optimierung wird ein kontinuierlicher Prozess, Time-to-Market ein zentraler Performance-Indikator." Am Nachmittag diskutiert er dann auch noch zusammen mit Angelo Buschemi, CEO Adobe Systems Schweiz, in einem Roundtable die Frage: “Erreichen Sie Ihre Kunden noch? Wie die neue Generation von Web-Content-Management mobile Kunden und soziale Netzwerke unterstützt". Der ECM-Tag Schweiz entwickelt sich zur wichtigsten ECM-Plattform des Landes, auf der sich Anwender einmal im Jahr umfassend über den Markt für Enterprise-Content-Management-Lösungen informieren: Was sind die Trends, wie können ECM-Anforderungen umgesetzt werden, welche Impulse kommen aus dem Markt der Anbieter und von anderen Anwendern? Der ECM-Tag führt namhafte Anbieter mit Entscheidern aus Unternehmen gezielt zusammen unter dem Motto: “Cloud, Mobility & Kundennähe. Impulse für zeitgerechtes Informations- und Wissensmanagement”. Adobe zeigt in seiner Keynote, dass im digitalen Zeitalter das Management digitaler Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen eine zentrale Rolle für den Unternehmenserfolg spielt und diskutiert mit den Gästen im Roundtable die effizientesten Massnahmen in der Kundenkommunikation von heute und morgen. Anmeldung hier Author: Date Created:8 November 2012 Date Published: Headline:Schweizer machen es vor: Effiziente Mobilstrategie ohne Silos Social Counts: Keywords: Publisher:Adobe Image:http://blogs.adobe.com/digitaleurope/wp-content/themes/pagelines-template-theme/images/no-image.jpg

Im Jahr 2013 wird es weltweit mehr mobile Endgeräte für den Internet-Zugang geben als sta­tionäre Desktop-Computer. Passende Inhalte für diesen schnell wach­senden Kanal bere­itzustellen, ist eine strate­gis­che Her­aus­forderung für alle Mar­ket­ingver­ant­wortlichen. Die Anforderung, auf den unter­schiedlich­sten Geräten ein kon­sis­tentes Nutzer­erleb­nis zu ermöglichen, lässt sich dabei aber gar nicht so ein­fach erfüllen.

Vor allem größere Fir­men bauen typ­is­cher­weise unter­schiedliche Teams für die Entwick­lung und das Testen von Anwen­dun­gen für Browser, Smart­phones und Tablets auf. Die Gefahr ist groß, dass so immer wieder neue Silos entste­hen — schwer zu betreuen und mit Medienbrüchen.

Vertreter von zwei Schweizer Unternehmen — der Großbank UBS und den Schweizer Bun­des­bah­nen SBB — zeigen in diesem Video (auf englisch) die Alter­na­tive: Sie nutzen Adobe CQ für das Enter­prise Con­tent Man­age­ment, damit ihre Mar­ketingabteilun­gen schnell Inhalte für eine ganze Palette an Web– und Mobile-Anwendungen zur Ver­fü­gung stellen kön­nen — unter Ver­wen­dung der vorhan­de­nen IT-Ressourcen und ohne zusät­zlichen Aufwand.

Auf dem “ECM-Tag Schweiz 2012″ am 20. Novem­ber 2012 in Baden stellt Hart­mut König, Head of Solu­tion Con­sult­ing bei Adobe Sys­tems, in seiner mor­gendlichen Keynote diese und andere Beispiele vor. Das Thema seines Vor­trags: “Kun­denkom­mu­nika­tion: mobil, sozial, kon­ver­gent – Opti­mierung wird ein kon­tinuier­licher Prozess, Time-to-Market ein zen­traler Performance-Indikator.” Am Nach­mit­tag disku­tiert er dann auch noch zusam­men mit Angelo Bus­chemi, CEO Adobe Sys­tems Schweiz, in einem Round­table die Frage: “Erre­ichen Sie Ihre Kun­den noch? Wie die neue Gen­er­a­tion von Web-Content-Management mobile Kun­den und soziale Net­zw­erke unter­stützt”.

Der ECM-Tag Schweiz entwick­elt sich zur wichtig­sten ECM-Plattform des Lan­des, auf der sich Anwen­der ein­mal im Jahr umfassend über den Markt für Enterprise-Content-Management-Lösungen informieren: Was sind die Trends, wie kön­nen ECM-Anforderungen umge­setzt wer­den, welche Impulse kom­men aus dem Markt der Anbi­eter und von anderen Anwen­dern? Der ECM-Tag führt namhafte Anbi­eter mit Entschei­dern aus Unternehmen gezielt zusam­men unter dem Motto: “Cloud, Mobil­ity & Kun­den­nähe. Impulse für zeit­gerechtes Infor­ma­tions– und Wis­sens­man­age­ment”.

Adobe zeigt in seiner Keynote, dass im dig­i­talen Zeital­ter das Man­age­ment dig­i­taler Mar­ket­ing– und Kom­mu­nika­tion­s­maß­nah­men eine zen­trale Rolle für den Unternehmenser­folg spielt und disku­tiert mit den Gästen im Round­table die effizien­testen Mass­nah­men in der Kun­denkom­mu­nika­tion von heute und morgen.

Anmel­dung hier