Creative Connection

November 4, 2019 /Adobe /Creative Cloud /

Umfassendes Creative Cloud Update läutet neue Ära der Kreativität ein

Von Scott Belsky

Neue Produkte, Funktionen und Services in Creative Cloud ermöglichen schnelleres Arbeiten, grenzenlose Kreativität und eine verbesserte Zusammenarbeit.

Kreativität ist heute wichtiger denn je. Im Rahmen der Adobe MAX Konferenz stellen wir deshalb die nächste Generation von Creative Cloud sowie eine Vielzahl neuer Produkte, Funktionen und Services vor, die eure kreativen Erfolge beflügeln und effizientere Workflows ermöglichen. Im Fokus stehen insbesondere drei Themen:

  • Kreative Zusammenarbeit – überall, jederzeit: Kreativität geht weit über einen einzigen Desktop hinaus. Unsere Aufgaben erfordern immer mehr kreativen Input – eine nahtlose Zusammenarbeit ist da essentiell. Mit unseren neuen Produkten und Funktionen könnt ihr ganz einfach kreativ (zusammen-)arbeiten – egal wo, egal wann.
  • Neue Grenzen ausloten: Ganz gleich ob es darum geht, mit einem neuen Medium wie Augmented Reality zu arbeiten oder eine neue Technik in Photoshop zu erlernen: Kreativität bedeutet, immer wieder Neues auszuprobieren. Mit unseren neuen Tools für 3D- und immersive Erlebnisse sowie jeder Menge neuer Funktionen könnt ihr eure Kenntnisse jetzt erweitern und neue Kniffe lernen.
  • Schnellere, leistungsstärkere und noch zuverlässigere Tools: Damit der Kreativprozess reibungslos läuft, müssen Tools schnell, effizient und zuverlässig funktionieren. Herausforderung angenommen! Neben jeder Menge Performance Boosts und Fehlerbehebungen haben wir zahlreiche Funktionen entwickelt, mit denen ihr noch effizienter arbeiten könnt. Möglich macht das Adobe Sensei, das Framework für Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen von Adobe. Die KI nimmt euch redundante und monotone Aufgaben ab – so bleibt euch mehr Zeit für Kreativität.

Kreative Zusammenarbeit – überall, jederzeit

Bei Creative Cloud legen wir vollen Fokus auf die Ausweitung unserer Desktop-Anwendungen auf mobile Plattformen sowie stets verfügbare Cloud-Dokumente, um Kreativität an jedem Ort zu ermöglichen und die Zusammenarbeit zu optimieren. Freut euch auf eine Reihe neuer Produkte, die genau dieses Ziel verfolgen:

  • Photoshop für iPad: Für die mobile, Touch-basierte Welt des iPads haben wir die ganze Power und Vielseitigkeit aus 30 Jahren Photoshop-Entwicklung neu gedacht und eine intuitivere und leichter zugängliche Photoshop-Version entwickelt – ideal für neue User und als Begleitung für Kreativprofis. Photoshop für iPad ist ab heute erhältlich und im Fokus der ersten Version stehen grundlegende Compositing- , Retuschier- sowie Maskierungsaufgaben. Über die App könnt ihr PSD-Dateien von unterwegs aus öffnen und bearbeiten. Später könnt ihr das Projekt dann am Desktop fertigstellen.

  • Adobe Fresco: Nach dem erfolgreichen Start im September haben wir unsere revolutionäre Mal- und Zeichen-App auf ausgewählte Microsoft Surface-Geräte und Wacom MobileStudios ausgeweitet. Fresco bietet die Möglichkeit, mit endlos skalierbaren Vektorpinseln, vielseitigen Photoshop-Pinseln und Live-Pinseln zu arbeiten – echtes Öl- und Wasserfarben-Feeling inklusive.

  • Illustrator für iPad: Die Power und Präzision von Adobe Illustrator kommt auf das iPad! Einen ersten Vorgeschmack haben wir euch bereits gegeben, ab 2020 könnt ihr die App herunterladen. Mit der innovativen Benutzeroberfläche wird eure Arbeit noch einfacher und intuitiver.

  • Creative Cloud Desktop und Bibliotheken: Vor einigen Wochen haben wir unsere Creative Cloud Desktop-Anwendung und die Bibliotheken überarbeitet. Mit der Desktop-Anwendung könnt ihr eure kreativen Tools jetzt ganz einfach organisieren und unsere Tutorials geben euch Hilfestellungen für die einzelnen Creative Cloud Anwendungen. Mithilfe der Creative Cloud-Bibliotheken könnt ihr Bilder, Logos, Color Themes und vieles mehr ganz einfach mit Kollegen teilen – sogar in Drittanwendungen wie Microsoft Office.

  • Photoshop Camera: Die neue Photoshop Camera App vereint einen Teil der Leistungsfähigkeit von Photoshop in einer mobilen Kamera Applikation. Mit den innovativen Objektiven in Photoshop Camera könnt ihr schöne und kreative Effekte direkt bei der Aufnahme auf eure Bilder zaubern.

Neue Grenzen ausloten

Das kreative Interesse an 3D und immersiven Medien wie Augmented Reality wächst. Wir stellen kreativen Profis die Tools zur Verfügung, mit denen sie 3D-Inhalte kreieren können, ohne sich im Vorfeld lange mit den technischen Details auseinandersetzen zu müssen.

Mit Adobe Aero haben wir eine kostenlose iOS-App für euch, mit der ihr immersive und interaktive AR-Erlebnisse anschauen, erstellen und teilen könnt.

Das Beste: Aero ist in viele beliebte Tools wie Photoshop oder Dimension Tools integriert. Außerdem haben wir mit Substance Suite einen Neuzugang in der Adobe Produktfamilie, der auch gerne als „Photoshop für 3D“ bezeichnet wird.

Jeder von uns steht vor seinen persönlichen Herausforderungen. Egal ob es darum geht, Videobearbeitungsprozesse zu perfektionieren oder das Beste aus seinen Fotos herauszuholen: Wir unterstützen kreative Köpfe darin, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen. Für Lightroom gibt es deshalb jetzt Tutorials von Profi-Fotografen, die euch Schritt für Schritt an die App heranführen. Außerdem arbeiten wir auf Hochtouren daran, euch im nächsten Jahr auch Livestreams zur Verfügung zu stellen. Denn zu viel Wissen gibt es nicht!

Schnellere, leistungsstärkere und noch zuverlässigere Tools

Im Laufe des letzten Jahres haben wir die Art und Weise, wie wir Produkte entwickeln, grundlegend überarbeitet – das spiegelt sich auch in den vielfältigen Verbesserungen der aktuellen Version von Creative Cloud wider. So konnten wir Ausfälle und Crash-Raten verringern und neue Funktionen einführen, die euch redundante und zeitraubende Arbeiten abnehmen.

Die Performance-Verbesserungen machen sich zum Beispiel im schnellen Laden neuer Photoshop-Dateien, der zuverlässigen Nutzung von Cloud-Dokumenten sowie reibungsloser Workflows mit Tausenden von Assets in Adobe XD bemerkbar.

Adobe Sensei nimmt euch repetitive und zeitintensive Aufgaben ab – so bleibt euch mehr Zeit für echte Kreativität. Ein tolles Beispiel dafür ist Auto Reframe in Premiere Pro: Auto Reframe nimmt beispielsweise Videoaufnahmen im Querformat auf und wandelt sie für die Darstellung auf Plattformen wie Instagram automatisch ins Hochformat um. Adobe Sensei erkennt das Hauptmotiv des Videos und zentriert es automatisch – eine Aufgabe, die Videoprofis gerne mal Stunden Arbeit kostet.

In Creative Cloud findet ihr eine Vielzahl weiterer von Adobe Sensei unterstützte Funktionen, etwa ein neues Photoshop-Feature, das den Hintergrund in einem Bild automatisch entfernt oder clevere Tools, mit denen ihr ähnliche Bilder in Adobe Stock finden könnt.

Und das ist noch längst nicht alles. Freut euch auf Hunderte neuer Produkte, Funktionen und Funktionen sowie vielfältige Innovationen in Creative Cloud. Schaut euch die Verbesserungen in euren Creative Cloud-Apps an und folgt der Adobe MAX unter https://max.adobe.com/.

Holt euch jetzt die neuesten Creative Cloud-Apps!

Weiterführende Artikel zu unseren Adobe MAX Updates:

Adobe, Creative Cloud

Join the discussion