Creative Connection

#StayCreativeAtHome: Distanzen kreativ überbrücken

Die letzten Tage und Wochen haben unseren Alltag rasant verändert: Wenn Schule oder Arbeit plötzlich in den eigenen vier Wänden stattfinden und alltägliche Arbeitsroutinen sowie wichtige Projekte gleichermaßen aus der Distanz gestemmt werden müssen, stellt das nicht nur jeden Einzelnen von uns persönlich, sondern auch Unternehmen vor Herausforderungen. Klar ist: Kommunikation und Zusammenarbeit sind jetzt wichtiger denn je.

Wir wissen, dass außergewöhnliche Situationen kreative Lösungen erfordern – nicht umsonst ist einer unserer Leitgedanken „Creativity for All“. Deshalb wollen wir Schüler, Mitarbeiter und Unternehmen mit speziellen Angeboten unterstützen.

Creative Cloud-Zugänge pragmatisch gelöst

Schüler, Auszubildende und Studierende können bis zum 31. Mai 2020 kostenlos von zu Hause mit Creative Cloud Anwendungen arbeiten. Das Angebot gilt für Bildungseinrichtungen mit gerätegebundenen Lizenzen für Creative Cloud, die im Unterricht sowie für Computer-Pools genutzt werden. Schüler können sich jetzt privat registrieren und Schul-gebundene Lizenzen am eigenen Schreibtisch nutzen.

Damit Teams auch weiterhin uneingeschränkten Zugang zu Kreativ-Programmen wie Photoshop, Illustrator, InDesign oder Premiere Pro haben, profitieren Kunden, die Creative Cloud für Teams oder Unternehmen über den Value Incentive Plan (VIP) nutzen, ab sofort von einer auf 60 Tage verlängerten Kulanzzeit. Und für alle Einzelanwender von Premiere Pro & After Effects gibt es ein ganz besonderes Angebot: vom 14. April bis zum 17. August stehen euch sämtliche Funktionen von Adobe Team Projects kostenlos zur Verfügung. So bleibt das gemeinsame Arbeiten an Video-Projekten trotz räumlicher Distanz nahtlos möglich.

Auch Kunden, die Creative Cloud und Document Cloud-Anwendungen über einen Enterprise Team License Agreement (EFTA) Vertrag nutzen, haben nicht nur weiterhin vollen Zugriff auf alle Produkte – auch Kollegen, die sonst keine Creative Cloud-Anwendungen nutzen und lediglich für gemeinsame Remote Work-Projekte eine Lizenz benötigen, können jetzt ganz einfach mit ihren Teams im Austausch bleiben. Für die kommenden 60 Tage entfallen hier alle Gebühren für zusätzliche Lizenzen.

Schlüsselkompetenz Kommunikation mit Adobe XD, Adobe Connect & Adobe PDF Service

Gemeinsam aus der Distanz an Projekten arbeiten? Dank der Cloud-basierten Struktur der Creative Cloud-Anwendungen ist das ganz einfach. In Adobe XD etwa können jetzt alle Anwender Premium-Funktionen für die gemeinsame Nutzung und Zusammenarbeit (einschließlich Link Sharing und Co-Editing) nutzen, egal welches Abonnement sie abgeschlossen haben – das gilt auch für Nutzer des kostenlosen XD-Starterabos. Zudem können XD-Anwender unabhängig von ihrem gewählten Abonnement auch nach Oktober 2020 lokale Dokumente öffnen und speichern.

Und weil gute Kommunikation entscheidend ist – insbesondere dann, wenn man nicht mal eben kurz am Schreibtisch des Kollegen anhalten kann –, bieten wir jetzt eine dreimonatige kostenlose Testphase für Adobe Connect an. Einzelpersonen und Unternehmen, die Adobe Connect bisher noch nicht genutzt haben, können sich bis zum 01. Juli 2020 registrieren und den Kommunikationsdienst 90 Tage lang kostenfrei nutzen.

Formulare, Auftragsbestätigungen, Dokumente – im digitalen Büro läuft vieles über PDFs. Damit eure Workflows nahtlos weiterlaufen, stehen unsere Acrobat PDF-Dienste bis einschließlich 31. Mai 2020 kostenlos zur Verfügung. So könnt ihr Dateien der Microsoft Office Suite ganz einfach in PDFs konvertieren oder für den E-Mailversand komprimieren.

Interaktives Lernen leicht gemacht

Für Schüler und Lehrer bietet Adobe Spark vielfältige Möglichkeiten, Lerninhalte kreativ aufzubereiten – egal ob in kurzen Erklärvideos, Postern und Grafiken für die anschauliche Visualisierung des Lehrstoffs oder für die klassische Textarbeit. Aber auch für viele andere, die visuelles Storytelling und Optimierung von Social Media Inhalten benötigen, ob beruflich oder privat, ist Adobe Spark mit seinem einfachen Zugang eine sehr interessante Option. Damit Schüler, Lehrer und Kreative richtig durchstarten können, ist das Premium Angebot von Spark sowohl für Neukunden als auch für aktive Nutzer ab sofort für 60 Tage kostenlos.

Neue Chancen ergreifen

Wenn sich das Leben größtenteils online abspielt, werden digitale Erlebnisse umso wichtiger. Für einige Unternehmen heißt das: Egal ob auf Projektbasis oder als dauerhafte Anstellung – neue Köpfe müssen her. Damit Marken und Kreative schnell und unkompliziert zusammenfinden, können Marken ihre Stellenangebote bis zum 15. Mai 2020 kostenlos auf Adobe Talent über Behance einstellen. Für Bewerber ist der Dienst wie gewohnt kostenlos.

Onlinepräsenz ist jetzt wichtiger denn je. Damit Unternehmen, die bisher keinen eigenen Onlineauftritt haben, so schnell wie möglich loslegen können, steht Adobe Portfolio bis zum 15. Mai 2020 kostenlos zur Verfügung. Dank kostenlosem Hosting und einer unbegrenzten Anzahl an Unterseiten können Marken so innerhalb kürzester Zeit wieder für ihre Kunden da sein.

Immer neugierig bleiben!

Noch ein Tipp zum Schluss: Effizientes Arbeiten ist das Eine – wir sorgen dafür, dass die Kreativität nicht zu kurz kommt. Deshalb läuft unser Livestream-Format Adobe Live jetzt täglich! Von 11 bis 12 Uhr haben wir inspirierende Gäste, tolle Tipps und natürlich habt ihr wie immer die Möglichkeit, eure Fragen live zu stellen. Und weil gerade jetzt kleine und große Unternehmen ganz besondere Themen auf dem Tisch haben, gibt es ab sofort auch Adobe Live for Business in erhöhter Frequenz. Jeden Mittwoch ab 17 Uhr stellen wir euch kreative Projekte, interessante Persönlichkeiten und Workflows aus unterschiedlichen Branchen vor. Also: Schaltet ein, #StayCreativeAtHome und vor allem – bleibt gesund!

Inspiration, Kreativ-Business

Join the discussion