Creative Connection

January 28, 2020 /Adobe XD /

Adobe XD Update Januar 2020

Autor: Dani Beaumont

Ein neues Jahr, eine neue Dekade – und ein neues Update für Adobe XD mit inhaltsbasiertem Layout, neuen Plugin APIs und mehr!

Seit der Vorstellung innovativer neuer Funktionen für XD auf der Adobe MAX im November 2019 arbeitet unser Team auf Hochtouren daran, die Software weiter für euch zu verbessern. Nach Co-Editing, der Möglichkeit, den Dokumentenverlauf nachzuvollziehen, Komponentenzuständen und dem Freigabemodus haben wir uns im Dezember vor allem darauf konzentriert, Fehler und von euch gemeldete Probleme zu beheben und allgemeine Verbesserungen sowie eine höhere Leistungsfähigkeit zu gewährleisten. Doch im neuen Jahr haben wir wieder jede Menge hilfreiche Tools für euch: Mit dem aktuellen Update profitiert ihr von unserem neuen inhaltsbasierten Layout, verbesserten XD-Plugin-APIs und vielen weiteren tollen Features.

Natürlich freuen wir uns, wenn ihr uns auch zu diesem Update euer Feedback über UserVoice gebt und über Twitter, Facebook und in unseren Community Foren über spannende neue Features mitdiskutiert.

Jetzt aber genug der Retrospektive: Wir verraten euch, was euch im Januar erwartet.

Automatische Designanpassungen mit inhaltsbasiertem Layout

Eine winzige Änderung an einer Stelle im Design zieht oft aufwändige, manuelle Anpassungen nach sich – das kostet Zeit und Nerven. Mal bedingt die Anpassung des Textfelds das Angleichen des Call-to-Action-Buttons, mal werden im Drop Down Menü Punkte hinzugefügt oder entfernt oder Benachrichtigungsfelder wie der obligatorische Datenschutzhinweis beim Betreten einer Website müssen an den Umfang geänderter Geschäftsbedingungen angepasst werden. Jede Aufgabe für sich genommen dauert nicht lange, doch am Ende des Tages bestätigt sich das alte Sprichwort: Kleinvieh macht auch Mist.

Wir finden: Das geht besser! Also haben wir das inhaltsbasierte Layout für euch entwickelt. Mithilfe des intelligenten Tools könnt ihr inhaltsbasierte Layouts gestalten, deren Oberflächenelemente sich automatisch an Inhaltsänderungen wie beispielsweise kürzere oder längere Texte anpassen. In der ersten Version der Funktion könnt ihr über das inhaltsbasierte Layout die Füllwerte einer Gruppe steuern und automatisch anpassen, etwa wenn der Gruppe eine neue Ebene hinzugefügt oder eine existierende Textebene bearbeitet wird.

Das inhaltsbasierte Layout steht ab sofort jedem XD-Benutzer zur Verfügung — ladet euch einfach die neuste Version herunter oder holt euch das aktuelle Update für Adobe XD. Weitere Informationen bekommt ihr in unserem speziell dem Thema inhaltsbasiertes Layout gewidmeten Blogpost sowie in unseren kostenlosen Tutorials und Demos.

Drag-and-drop bei Plug-in APIs

Im August 2019 haben wir das Bedienfeld Plug-ins eingeführt. Mithilfe der neuen Oberfläche in XD könnt ihr eure Lieblings-Plug-ins starten und verwenden, ohne eure Design-Oberfläche verlassen zu müssen. Über das Plug-ins Bedienfeld steht euch die Leistung Hunderter XD-Plug-ins zur Verfügung, anhand derer ihr die Möglichkeiten von XD erweitern und XD mit Drittanwendungen verbinden könnt.

Eine der beliebtesten Anwendungen besteht für Designer darin, Assets aus anderen Quellen wie Symbolbibliotheken oder Archivfotos in ihre Designs zu integrieren. Mithilfe der Plug-ins könnt ihr vielschichtige Designs erstellen, ohne vorher langwierige Bildrecherchen unternehmen zu müssen.

Mit der neuen Version von XD könnt ihr eure Plug-ins jetzt per Drag & Drop auf der Leinwand platzieren. Wollt ihr ein Plug-in neu erstellen oder ein vorhandenes aktualisieren, könnt ihr euch die Funktion über diesen Sample Code holen.

Greift nach den Sternen mit dem Sternwerkzeug

Bewertungen sind integraler Bestandteil der User Experience. Von der Restaurantbewertung bis hin zum Lesezeichen im Browser regnet es Sterne. Trotzdem arbeiten Designer noch immer mit kuriosen und umständlichen Workarounds, um Sterne in ihr UI-Design zu integrieren.

Mit der neuesten Version von Adobe XD könnt ihr jede mit dem Polygon-Werkzeug gezeichnete Form mithilfe der Sternchen-Funktion zum Stern machen. Das Tool steuert die Vektorpunkte auf der Mitte jeder Seite des Polygons und zieht sie auf einer Skala von Null bis 100 Prozent näher oder weiter von der Mitte der Form weg. Habt ihr ein Polygon ausgewählt, könnt ihr das Sternchenverhältnis über den Eigenschaften Inspektor einstellen oder mithilfe des Auswahlwerkzeugs manuell direkt auf der Leinwand anpassen.

 


 

Ladet hier die neuste Version von XD herunter oder holt euch das XD-Update über eure Creative Cloud Anwendung.

Ihr seid schon ganz gespannt auf weitere XD-Updates? Dann verfolgt einfach unseren Blog. Natürlich freuen wir uns auch auf euer Feedback und über Vorschläge für neue Tools.

 

Adobe XD

Join the discussion