Creative Connection

February 6, 2020 /Design /Kreativ-Business /

Jetzt neu: Inhalte für mehrere Marken erstellen und organisieren

Von Aubrey Cattell

Manchmal ist mehr einfach mehr. 2017 haben wir die Branded Stories-Funktion in Adobe Spark eingeführt, mit der ihr Assets, Schriftarten, Farben und Logos eurer Marke ganz einfach verwalten und im Handumdrehen auf neue Projekte übertragen könnt. Tausende Unternehmen weltweit setzen seitdem auf das leistungsstarke Feature, um konsistente Markeninhalte zu erstellen – auch ohne Designstudium oder zähes Einfuchsen in Styleguides. Kein Wunder also, dass Social Media Manager weltweit erleichtert aufgeatmet haben: Dank markenkonformer Templates schließen sich die Kommunikation in Echtzeit, die ja gerade das Wesen sozialer Netzwerke ist, und ein qualitativ hochwertiger und konsistenter Markenauftritt nicht https://blog.adobespark.com/2017/09/19/how-to-create-branded-stories-in-adobe-spark/mehr aus.

Agenturen oder Freelancer betreuen meist jedoch weit mehr als eine einzige Marke. Deshalb haben wir jetzt die Funktion ergänzt, mehr Marken, Projekte, Kunden oder Produktlinien über einen einzigen Account zu managen. So bleibt euch mehr Zeit für das, was wirklich wichtig ist: Echte Kreativität.

Egal ob ihr als Freiberufler Inhalte für eine Vielzahl verschiedener Kunden erstellt, als Agentur mehrere Kampagnen organisieren oder als Marketer viele Produkte oder Untermarken verwalten müsst: Dank des praktischen Dashboards könnt ihr jetzt ganz einfach Inhalte erstellen und eure Assets organisieren, ohne den Überblick über eure verschiedenen Projekte zu verlieren. Das neue Multiple Brand Feature von Spark kombiniert Sparks Branding-Funktionen wie z.B. das Einhalten eines Stils über alle zugehörigen Projekte und Formate hinweg mit effizienten Organisations-Tools für maximale Produktivität.

Ab sofort braucht ihr genau einen Login für alle Marken-Accounts. Richtet unter eurem Login einfach für jede Marke einen eigenen Ordner ein und wechselt schnell und flexibel zwischen den verschiedenen Ordnern hin und her. Egal ob ihr drei oder 70 Kunden habt: Ihr könnt so viele Ordner anlegen, wie ihr wollt und behaltet doch jederzeit den Überblick über all eure Projekte.

Und so funktioniert’s!

1. Geht auf spark.adobe.com und klickt auf „Marken“.
Achtet darauf, dass ihr für zum Einrichten eurer Marken die Webanwendung von Spark verwendet.

2. Zaubern lernen in drei einfachen Schritten.
Ein neues Markenprofil einzurichten ist ganz einfach: Wählt einfach die in der Corporate Identity hinterlegten Farben und Schriftarten aus, Spark Magic führt euch dann durch alle notwendigen Schritte.

3. Und von vorne.
Wiederholt den gleichen Ablauf für jede neue Marke, die ihr hinzufügen wollt.

4. Brand Content erstellen.
Ihr habt alle Markenprofile eingerichtet? Dann geht es jetzt endlich los! Erstellt Grafiken mit euren Marken-Templates, passt eure Seiten und Videos an – mit Spark wird Content Creation zum Kinderspiel.

5. Wechselt ganz einfach zwischen euren Markenprofilen und wendet eure Looks in Sekundenschnelle an.
Um zwischen verschiedenen Marken zu wechseln, klickt ihr einfach auf den Brand Switcher-Button oben in der Editorleiste und wählt die betreffende Marke aus – schon habt ihr vollen Zugriff auf alle zugehörigen Projekte und Assets. Bereit für die Vorschau? Dann klickt auf „Brandify“ und überprüft euer Projekt. Ziemlich einfach, oder?

Die Branding-Funktionen von Spark sind für alle Spark und Creative Cloud Nutzer verfügbar.

Und was sagen unsere Anwender?

„Dank der Branding-Funktion von Spark können wir Markenbotschaften und Inhalte jetzt ganz einfach und konsistent kreieren – und das innerhalb weniger Minuten.“ – Donald

„Mit Spark Post muss ich jetzt nur noch das Logo entwerfen, das Branding Feature anwenden und zack! – schon entspricht mein Content den Vorgaben der Corporate Identity.“ – Lesley

„Das Branding Feature verleiht unserem Namen, unserem Logo und unserem Stil eine wesentlich höhere Sichtbarkeit.“ – Mark

„Zu unseren Kunden zählen mehrere Onlineunternehmen, die in den sozialen Netzwerken sehr präsent sind – mit Spark kann ich jetzt innerhalb kürzester Zeit originelle Inhalte für jedes einzelne Unternehmen erstellen.“ – Kimberley

Social Media Kommunikation läuft nahezu in Echtzeit – gar nicht so einfach, die Corporate Identity immer und auf allen Ebenen mitzudenken. Mit unseren intuitiven Tools, Anleitungen und Lernressourcen unterstützen wir euch dabei, im Handumdrehen tolle, markenkonforme Social Media Inhalte zu gestalten.

Design, Kreativ-Business

Join the discussion