Creative Connection

Adobe ermöglicht weltweit Fernunterricht für von COVID-19 betroffene Schulen

Creative Cloud Abonnements für Studenten und Schüler bis zum 31. Mai kostenlos.

Auch in Deutschland bleiben immer mehr Schulen und Universitäten geschlossen, um die weitere Ausbreitung des COVID-19 einzudämmen. Adobe unterstützt die Online-Lehre deshalb durch Creative Cloud Desktop-Anwendungen für Schüler, Studenten sowie Angehörige des Lehrkörpers. So wollen wir dazu beitragen, die Arbeit in Teams, Kursen und im Klassenverband auch abseits des Lehrgebäudes aufrecht zu erhalten.

Ab sofort bieten wir Schülern, Studenten und Angehörigen des Lehrkörpers, deren Lehreinrichtungen bereits Creative Cloud Anwendungen nutzen, bis zum 31. Mai 2020 kostenlose Creative Cloud Anwendungen für den Heimeinsatz. Weitere Informationen findet ihr hier.

Wir wissen, dass Remote Learning für viele Lehreinrichtungen eine neue Herausforderung darstellt. Deshalb haben wir Ressourcen, Projekte, Verfahren und Inspirationen zusammengestellt, um Pädagogen und Dozenten in der neuen virtuelle Lernsituation zu unterstützen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr hier.

Auch in Schulen, Unternehmen und Behörden spielt Adobe eine wichtige Rolle. Seit Anfang der Woche bieten wir bis zum 1. Juli 2020 kostenlosen 90-Tage-Zugang zu unserer Web-Konferenzlösung Adobe Connect an. Dieses Angebot ermöglicht es Anwendern, von zu Hause aus an Besprechungen, Schulungen und virtuellen Klassenzimmern teilzunehmen. Weitere Informationen findet ihr hier und im Adobe Connect-Blog.

Adobe Education, Creative Cloud

Join the discussion