Creative Connection

Für mehr Mut und Vielfalt: Creative Trends 2020

Jedes Jahr recherchieren wir im Internet, lesen Forschungsberichte und Nachrichten, schauen uns Fashion Shows an und besichtigen Kunstgalerien überall auf der Welt – alles, um die kreativen Trends des kommenden Jahres für euch aufzuspüren.

Und weil wir selbst Kreative sind, wissen wir: Kunst und Kreativität sind vielschichtig. 2020 gehen wir deshalb einen Schritt weiter und haben neben vier Visual Trends, zusätzlich inspirierende Motion und Design Trends für euch identifiziert. Von Fotografie über Illustrationen, Grafikdesign und Vektoren bis hin zu Motion Graphics, Bewegtbild oder 3D-Renderings haben wir viele spannende Strömungen für euch erschlossen.

Unsere kulturelle Entwicklung wird zunehmend globaler, nicht zuletzt dank der nahtlosen Vernetzung von Individuen und ihren Devices. Gleichzeitig verliert der Mainstream im klassischen Sinn an Bedeutung und weicht immer raffinierteren Spielarten und Interpretationen. Kreative Fähigkeiten halten Schritt mit der Verfügbarkeit von Anwendungen, die uns helfen, unsere Ideen fließend in der Realität umzusetzen.

Ihr wollt mit euren kreativen Werken immer den entscheidenden Schritt voraus sein? Dann lasst euch von den vier wichtigsten Visual Trends 2020 inspirieren.

Die Visual Trends 2020

All Ages Welcome

ID: 298152259

2020 wird die Zahl der 60-Jährigen erstmals die der Kinder unter fünf Jahren übersteigen –  das prognostiziert die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Dank der Fortschritte im Gesundheitswesen und einer zunehmend vernetzten Welt bleiben ältere Menschen nicht nur länger fit, sie nehmen auch eine zunehmende Rolle im öffentlichen Leben sowie in den sozialen Netzwerken ein – und inspirieren damit Menschen weltweit. Wir haben es immer gewusst: Das Alter ist eben doch nur eine Zahl!

Höchste Zeit, dass sich diese Lebensfreude und Vielfalt in der medialen Landschaft niederschlägt – auch auf Stockplattformen. Bis vor kurzem wurden ältere Menschen oft als hilfsbedürftig oder gebrechlich dargestellt. Doch die steigende Lebenserwartung spricht eine andere Sprache: Wir erleben inspirierende Persönlichkeiten, die nicht nur im Alter anspruchsvoll und finanziell unabhängig bleiben, sondern aktiv ihre Träume verwirklichen – und ihre Geschichte mit der Welt teilen.

Wer seinen Fokus allein auf Jugendliche und junge Erwachsene legt, übergeht eine wichtige Zielgruppe. Egal ob Finanzwesen, Tourismus, oder Sport: Viele Branchen haben erkannt, welches Potential eine höhere Diversität der Altersgruppen hat. Wir freuen uns insbesondere auf eine höhere Altersvielfalt in Branchen, die bisher auf ein weitestgehend homogenes Altersspektrum gesetzt haben: Mit Mode, Schönheit und Wellness.

Express Yourself

ID: 232681555 | ID: 29199110

Social Media hat vielen Menschen den Mut gegeben, ihre Gefühle und Ängste offen zu thematisieren – auch vor einem großen Publikum. Der ehrliche Umgang mit den eigenen Emotionen ist heute nicht nur akzeptiert, sondern ganz normal.

Dass Menschen zunehmend auf Authentizität statt Perfektion setzen, ist keine neue Entwicklung. Doch der Trend ist noch lange nicht vorbei, im Gegenteil. Die Nachfrage nach Bildern, die die große Bandbreite menschlicher Facetten und moderner Realitäten widerspiegeln, wächst stetig. Integration und Diversität sind längst keine Buzzwords aus dem Marketing mehr, sondern werden zunehmend gelebte Realität.

Und genau das wollen wir mit „Express Yourself“ feiern. Ein authentisches, ehrliches Bekenntnis zur eigenen Person sollte nicht länger Influencern in sozialen Netzwerken vorbehalten sein, sondern auch für Marken, Politiker oder Personen des öffentlichen Lebens zur Norm werden.

Make-up is Not a Mask

ID: 298122337

Kosmetik war in der Vergangenheit oft eine Art Maske, anhand derer Frauen versuchten, sich einem bestimmten Schönheitsideal anzupassen. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei! Heute geht es um authentische Selbstdarstellungen und den Bruch mit etablierten Schönheitskonzepten.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass unsere Gesellschaft heute weniger strikte Rollen und Anforderungen an ihre Mitglieder stellt. Individualität statt Anpassung, echte Gefühle zeigen und die eigene, einzigartige Geschichte zelebrieren – die Möglichkeiten sind heute nahezu unbegrenzt.

Möglich machen das auch längst überfällige Entwicklungen in der Makeup-Branche. Denn Kosmetik ist Kunst am eigenen Körper und Ausdruck echten Empowerments – das funktioniert jedoch nur mit der nötigen Bandbreite an Farben und Schattierungen. Lange war die Auswahl auf weiße Hauttypen begrenzt, doch Marken wie Glossier, Sephora oder Fenty Beauty führen jetzt die notwendige Vielfalt in den Markt. Mit Produkten für alle Altersgruppen, Hauttypen und -farben haben jetzt alle Frauen – und Männer! – die Möglichkeit, sich selbst zu verwirklichen. Erlaubt ist, was gefällt!

Das bedeutet auch, dass wir völlig neu definieren, was „Schönheit“ überhaupt ist. Längst geht es nicht mehr darum, vermeintliche Makel zu kaschieren: Make-up erlaubt es uns, jeden Tag in eine neue Rolle zu schlüpfen, uns auszuprobieren und uns selbst zu finden. Hervorheben statt verstecken, lautet das neue Motto!

From Me to We

ID: 296844873

Immer mehr Menschen schließen sich zusammen, um ihren Anliegen Gehör und Wichtigkeit zu verleihen. Das Persönliche wird politisch – und Verbraucher jeden Alters wissen ihre Macht zu nutzen. Oft werden diese Bewegungen in den Medien als Phänomen der Millenials oder Generation Z abgetan, doch Engagement und Protest kennen kein Alter.

Das weiß auch Procter & Gamble: Gemeinsam mit National Geographic hat die Marke das Projekt ACTIVATE ins Leben gerufen. In einer sechsteiligen Dokumentationsreihe stellen die Partner das Engagement verschiedener Sozial- und Umweltaktivisten auf der ganzen Welt vor.

Sinnhafte Erlebnisse statt blinder Konsum, das ist das Credo der heutigen Zeit. Mehr als drei Viertel (78 Prozent) der Millenials würde eher Geld für Erlebnisse ausgeben, statt sich materielle Produkte zu kaufen. Das zeigt eine Harris Studie aus dem Jahr 2018.

In puncto Bildsprache heißt das: Starke Gemeinschaftsgefühle und sinnstiftende Lifestyle-Aufnahmen kommen am besten an und schaffen eine starke Verbindung zwischen Marken und einer zunehmend bewusst konsumierenden Kundschaft.

 

Vorschau: Die Design Trends 2020

2020 schlagen wir neue Wege ein und stellen erstmals Trends vor, die sich speziell an der Welt des Designs orientieren. Gemeinsam mit Behance und Adobe Creative Cloud Marketing haben wir Insights aus Millionen von Datenpunkten analysiert und die wichtigsten Designtrends des kommenden Jahres identifiziert. Heute wollen wir euch erste Einblicke in vier inspirierende Trends geben:

Handmade Humanism

ID: 285318148

Natürlich, fast handwerklich kommt dieser Trend daher. Beeinflusst von der DIY-Bewegung und mit einer hohen emotionalen Zugänglichkeit begeistert „Handmade Humanism“ durch seinen einfachen und doch inspirierenden Stil.

Art Deco Updates

ID: 292924194

Auffällige, nostalgische Bildelemente, die an das Art-Deco-Zeitalter erinnern: „Art Deco Updates“ übersetzt den Vintage-Stil mit schlanken, flachen und minimalistischen Designs sowie futuristischen Details in die Moderne, ohne die typisch dekorative Wirkung zu beeinträchtigen. Mit geometrischen Mustern, metallischen Elementen und schlanken Typographien zeichnet sich der Trend durch eine unvergleichliche Eleganz aus.

Semi Surreal

ID: 26235287 | ID: 198461428

Fantasiereiche Bilder bringen eine neue, lebendige Perspektive auf alle Medien. Künstler setzen neue Werkzeuge und Techniken gezielt ein, um das Unmögliche möglich zu machen und unsere Sehgewohnheiten bewusst zu irritieren. Dieser Überraschungseffekt macht den Trend gerade international sehr stark.

Modern Goth

ID: 29565233

Gewagte Dichotomien zwischen analogen und digitalen Elementen, dramatische Experimente mit der Dunkelheit, futuristische Materialien, stimmungsvolles Licht und eindrucksvolle Typografien verdichten sich zu einem so altmodisch wie visionär erscheinenden Ansatz.

 

Vorschau: Motion Trends 2020

Environmental Documentary

ID: 211069730

Die Wissenschaft spricht eine klare Sprache: Der Klimawandel ist real – und 2020 auch in der visuellen Kommunikation vieler Branchen ein treibender Faktor. Der dokumentarische Filmstil ist das ideale Format, die mögliche Zukunft unseres Planeten unter Einfluss des Klimawandels zu inszenieren.

Movement Response

ID: 271215880

Interaktive Grafiken setzen auch in sozialen Netzwerken neue Standards. Marken können diese Entwicklung nutzen, um das Engagement zu steigern und nachhaltige Eindrücke zu hinterlassen.

Liquid Abstract

ID: 298547518

Flüssige, abstrakte Formen schmeicheln dem Auge des Betrachters in kraftvollen Kurven und fließenden Formen – ein klarer Kontrast zu den allgegenwärtigen geometrischen Formen und funktionalem Design.

Neon Glow

ID: 248872750

Bewegte Neonelemente erzeugen eine dynamische Energie. Was im Kino begann, erscheint heute weit über die Kinoleinwand hinaus: Egal ob Netflix-Serie, Musikvideos oder Online-Games: Fluoreszierende Neonelemente lassen insbesondere bewegte Bilder pulsieren und erzeugen ein echtes Retrogefühl.

Adobe Stock, Creative Trends 2020

Join the discussion