Creative Connection

DOCMA Award 2017 – Inspiration von Calvin Hollywood

Zum Thema „25 Jahre später“ holte Calvin Hollywood 2006 beim DOCMA Award die Silbermedaille. Nachdem Calvin als Quereinsteiger zur Fotografie kam, entwickelte er schnell ein Interesse an Digital Art. Dazu leitet Calvin neben seinen kreativen Projekten verschiedene Workshops. “Weisches Lischt”, extrem gesättigte Farben, starke Kontraste und eine durchgehende Schärfe – Calvin vereint in seinen Arbeiten verschiedene Stile.

CALVIN HOLLYWOOD

Das (Fast-) Gewinnerbild von Calvin Hollywood

Das Bild, mit dem er 2006 Platz zwei beim DOCMA Award belegte, entstand auf einer Hochzeit. Während ihr links das frisch gebackene Ehepaar seht, zeigt euch Calvin die beiden auf der rechten Seite ganze 25 Jahre später. Ist es nicht faszinierend, was schon damals mit Adobe Photoshop alles möglich war?

CALVIN HOLLYWOOD / BILD ZUM 2TEN PLATZ – DOCMA AWARD 2006

5 Fragen an Calvin Hollywood

ADOBE STOCK: Wann und zu welchem Thema hast du beim DOCMA Award mitgemacht?

Calvin Hollywood: Das war 2006 zum Thema „25 Jahre später“ und ich habe in der Ausbildungskategorie den zweiten Platz belegt.

ADOBE STOCK: Wovon hast du dich zu deinem Gewinner-Motiv inspirieren lassen?

Calvin Hollywood: Es war die Montage eines Shootings meiner ersten Hochzeit. Dabei war gar nicht geplant, ein Bild für den DOCMA Award einzureichen. Aber das Thema „25 Jahre später“ war einfach voll treffend und so habe ich das Bild eingereicht.

ADOBE STOCK: Würdest du aus heutiger Sicht etwas an dem Motiv verändern wollen?

Calvin Hollywood: Auf jeden Fall, technisch war es nicht so gut. Die Idee war super, aber ich hätte mir definitiv viel mehr Mühe gegeben, wenn es speziell für den Award gewesen wäre. Das empfehle ich auch allen Teilnehmern.

ADOBE STOCK: Im Adobe Stock Apriltrend dreht sich alles um die Verbindung der Menschheit zur Natur und den kreativen Umgang damit. Welchen Einfluss hat die Natur auf dein kreatives Schaffen?

Calvin Hollywood: Ich mache jeden Tag einen Spaziergang und liebe es, zu reisen. Das Umfeld prägt uns, vor allem die Natur. Ich würde mir wünschen, dass wir wieder viel mehr rausgehen und genießen.

ADOBE STOCK: Welchen Profi-Tipp kannst du den Fotografen innerhalb der Adobe Stock Community mit auf den Weg geben?

Calvin Hollywood: Nehmt fotografisch mit, was euch der Alltag bietet und legt euch eine Bibliothek an. Füllt auch eure Bibliothek in Photoshop, denn das gesammelte Material lässt sich immer wunderbar mit anderen kombinieren und so sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Wir hoffen die Tipps von Calvin Hollywood inspirieren euch und ihr nutzt eure Chance beim Adobe Stock Sonderpreis 2017!

„SSST – Super Short Story Telling“ lautet in diesem Jahr das Motto des Adobe Stock Sonderpreis „Composing“ . Noch bis zum 08. Mai könnt ihr im Rahmen des DOCMA Awards 2017 am Wettbewerb teilnehmen. Schreibt dafür eine Kurzgeschichte mit maximal 300 Zeichen und visualisiert diese in einem Composing. Mit euren Skills und ein bisschen Glück könnt ihr u. a. ein Microsoft Surface Pro, mehrere Adobe Creative Cloud Abos und jede Menge Adobe Stock Downloads gewinnen. Mehr Infos zu dem Wettbewerb bekommt ihr hier auf unserem Blog:

Adobe Creative Cloud und Adobe Stock testen

Warum nicht mal wie die Profis arbeiten? Wer gerne Adobe Creative Cloud testen möchte, kann hier die Trial Version ausprobieren. Und wer an Adobe Stock interessiert ist, darf sich derzeit im ersten Monat über 10 Bilder bei der Erstanmeldung freuen!

Jetzt wünschen wir euch viel Glück und gutes Gelingen

Detaillierte Infos zum Adobe Stock Sonderpreis, dem Downloadbereich für die Stockmotive und die Teilnahmebedingungen findet ihr im DOCMA AWARD Anmeldebereich. Außerdem solltet ihr euch natürlich den Einsendeschluss am 08. Mai 2017 merken!

Adobe Stock, Bildbearbeitung, Inspiration

Join the discussion