Creative Connection

novembre 19, 2015 /Design /Kreativ-Business /

One Night in Berlin – Adobe auf der Red Dot Gala

Wenn man zu einer Veranstaltung im altehrwürdigen Konzerthaus Berlin eingeladen ist, dann bedeutet das eines ganz gewiss: Exklusivität. So war es auch jüngst, als Adobe zu den 1.400 Gästen des Red Dot Awards zählte und die kreativsten Köpfe und Kampagnen der vergangenen 12 Monate bewundern durfte.

Kreative Kompetenz im  internationalen Vergleich beweisen – darum geht es beim Red Dot Award: Communication Design. Am vergangenen Freitag wurden in Berlin die kreativsten Köpfe der Kommunikationsbranche ausgezeichnet. Insgesamt 7.451 Arbeiten reichten die Gestalter, Nachwuchstalente, Agenturen und Unternehmen aus 53 Ländern ein. Die aus 27 international renommierten Experten zusammengesetzte Red Dot-Jury hatte im vergangenen Sommer drei Tage Zeit, um die Gewinner in den verschiedenen Kategorien zu ermitteln. Wie dieser Prozess aussah und was für inspirierende Momente die Jury dabei erlebte, seht ihr hier:

 

Besonders beeindruckt haben uns die Unterschiedlichkeiten zwischen den prämierten Arbeiten. Die Zuschauer bestaunten u.a. modernste Typografie, fortschrittliches Verpackungs-Design, clevere mobile Apps oder gleich ganze Kommunikations-Kampagnen. Wir haben euch in der folgenden Galerie einige Impressionen der eingereichten Arbeiten & der Preisverleihung zusammengestellt.

Natürlich waren auch viele Deutsche unter den ausgezeichneten Kreativköpfen. Einige Nachwuchstalente, wie Viola Conrad oder Lukas Loss, haben wir euch in den vergangenen Wochen hier bereits vorgestellt. Aber auch Kreativagenturen wie die Stuttgarter STRICHPUNKT DESIGN oder die Münchner Kommunikatoren von Serviceplan Group, haben uns mit Ihren Arbeiten beeindruckt. Am Freitagabend hatten wir die Chance, einige Gewinner persönlich zu sprechen – und ihre Glücksgefühle fest zu halten:

„Die Tage der Red Dot Gala und der Vernissage waren großartig, imposant und eindrucksvoll! Der Moment der Übergabe, in dem ich auf der Bühne den “Best of the Best“ von Herrn Greco und Prof. Dr. Zec in die Hände gelegt bekam, war das Highlight meines Jahres! Ich habe viel Zuspruch für meine Arbeit bekommen.”Lara Wilkin, Design-Talent, Red Dot Best of the Best für Schlachtfeld Wildnis

„Für uns war der Red Dot Award die erste große Auszeichnung! Die Atmosphäre während der Gala war inspirierend und spannend, wusste man doch, dass sich in dem Konzertsaal grade einige der besten Designer befinden. Für unser junges Unternehmen Bewegtbildhelden ist der Preis vor allem ein Aushängeschild. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser erstes Projekt direkt mit einem „Best of the Best“ ausgezeichnet wurde und hoffen, das wir es in Zukunft noch einmal schaffen werden.“Lukas Loss, Bewegtbildhelden, Red Dot Best of the Best für Public Brewing

Ein entscheidender Aspekt des Red Dot Awards ist die Unterstützung junger Nachwuchstalente. Die Vielzahl an Design-Studenten, die sich am Freitag im Konzerthaus Berlin versammelten, lässt auf eine rosige Zukunft für die Kommunikations- und Kreativbranche schließen. Uns von Adobe ist es wichtig, Talenten mit der Creative Cloud nicht nur die bestmöglichen Kreativ-Tools an die Hand zu geben, sondern Ihnen auch eine Bühne für Ihre Arbeiten zu liefern. Daher war Sven Doelle, Principal Business Development Manager bei Adobe, in Berlin vor Ort und überreichte den von Adobe mit 10.000 € prämierten Junior Prize an das Gewinner-Team von der National Taiwan University of Science & Technology.

© Red Dot

© Red Dot

 

 

„Ich bin extrem begeistert von dem ganzen Abend, der Location, aber auch der Energie des kreativen Nachwuchses. Die Einreichungen waren extrem hochwertig und das Gewinner-Team hat mich – vor allem dank des barrierefreien Ansatzes – komplett überzeugt. Der Abend war frisch und kurzweilig, die gezeigten Werke erstklassig. Über die spannende Zusammenarbeit mit den Kollegen von Red Dot haben wir uns sehr gefreut!“ – Sven Doelle, Principal Business Development Manager bei Adobe

Im Anschluss an die Preisverleihung wurden kurzerhand die Locations gewechselt und es ging vom Konzerthaus ins E-Werk zur Designers‘ Night, der tollen After Show Party des Red Dot Awards. Zum einen wurden die ausgezeichneten Arbeiten unter dem Motto Design on Stage in einer Vernissage präsentiert. Nebenan konnten sich die Sieger des Abends zu Spirituosen, leckerem Essen und mitreißenden Beats bis in die frühen Morgenstunden feiern lassen. Auch die schönsten Momente der Designers‘ Night habe ich unten für euch zusammengestellt. Wir bedanken uns bei Red Dot für den inspirierenden Abend und freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

Design, Kreativ-Business

Join the discussion